Tipico Apple Pay

Mit dem Tipico App Update Anfang November gab es auch eine Erweiterung bei der Tipico Einzahlung. Ab sofort kann man in der Tipico App auf iPhones oder anderen mobilen iOS Geräten mit Apple Pay einzahlen. Wir haben uns im Detail angesehen, wie Apple Pay bei Tipico funktioniert und welche Konditionen für Einzahlung und Auszahlung gelten. Bevor wir ins Detail gehen, starten wir einmal mit einem Überblick zu den wichtigsten Fakten.

Tipico Apple Pay – Fakten

  • Mindesteinzahlung: 10 Euro
  • Maximale Einzahlung: 21.000 Euro
  • Gebühren / Spesen: Keine
  • Bearbeitung / Dauer: Sofort
  • Bonus mit Apple Pay 100€ + 10€ risikofreie Wette
  • Auszahlung mit Apple Pay möglich

Mit Apple Pay Tipico Wettkonto aufladen – so geht’s

Um mit Apple Pay eine Einzahlung bei Tipico vornehmen zu können, muss man ein paar Voraussetzungen erfüllen. Die wichtigste ist natürlich, dass man über ein Apple Pay fähiges Endgerät verfügt bzw. dass man den Bezahlservice auf seinem iPhone oder iPad aktiviert hat. Wie das funktioniert, kannst du in unserem Beitrag zum Thema Apple Pay Sportwetten nachlesen.

Da die Apple Pay Funktion nur in der Tipico iOS App verfügbar ist, musst du diese auf deinem mobilen Endgerät installieren. Hast du die Tipico App schon auf deinem Handy, dann stelle sicher, dass die Version auf dem neusten Stand ist. Denn nur die aktuelle App Version führt auch Apple Pay als Einzahlungsmöglichkeit an.

Tipico Zahlungsmethoden inklusive Apple Pay
Neu in der Tipico App: Die Einzahlung mit Apple Pay

Was brauchst du sonst noch? Natürlich musst du bei Tipico ein Wettkonto registrieren oder bereits über ein aktives Konto beim Buchmacher verfügen. Wenn du dich über unseren Link beim Bookie anmeldest, gibt es auf den Willkommensbonus noch einen Bonuscode für eine risikofreie Wette obendrauf. Der folgende Button führt dich direkt zur Angebotsseite:

Top Konditionen für die Einzahlung mit Apple Pay

Du hast ein Tipico Wettkonto registriert, die App ist auf dem letzten Stand und Apple Pay ist auf deinem mobilen Endgerät aktiviert? Dann kann es losgehen. Öffne die App und tippe rechts oben auf deinen Kontostand oder im Menü auf den grünen Einzahlungsbutton. Dann bekommst du sofort die Auswahl an Methoden, mit denen du dein Wettkonto aufladen kannst. Ganz unten solltest du dabei auch das Symbol für Apple Pay finden. Wähle dieses aus und gib deinen gewünschten Einzahlungsbetrag ein:

Die Apple Pay Einzahlung bei Tipico
Die Einzahlung mit Apple Pay in der Tipico App

Tipico informiert auf der Einzahlungsseite auch gleich über die Konditionen für Apple Pay. Ab 10 Euro ist eine Einzahlung möglich, maximal kann man das Wettkonto mit dem Höchstbetrag von 21.000 Euro aufladen. Wir empfehlen aber ohnehin ein persönliches Limit festzulegen, bei dem ihr eure Einzahlungen regulieren könnt. Gebühren verlangt Tipico keine und die Einzahlung wird umgehend abgewickelt. Das sind optimale Konditionen für eine Sportwetten Einzahlung. Um die Transaktion einzuleiten, klicke auf den grünen Button unter dem Einzahlungsbetrag. Nun bekommst du noch einmal die wichtigsten Details zur Einzahlung zusammengefasst:

Anleitung zur Einzahlung mit Apple Pay in der Tipico App

Dabei wird auch von Tipico Seite noch einmal kurz erklärt, wie es danach weitergeht. Du musst dann lediglich für deine Apple Pay Bezahlung die entsprechende Kredit- oder Debitkarte, die du hinterlegt hast, auswählen und die Transaktion bestätigen. Bei Apple Pay geht das in Sekundenschnelle entweder per Fingerabdruck (Touch ID) oder auf neueren Apple Geräten per Gesichtserkennung (Face ID). Kein anderer Bezahlservice ist so einfach und gleichzeitig so sicher in der Durchführung wie Apple Pay. Für Wetten unterwegs ist dies Einzahlungsmethode daher ideal.

Kann ich mit Apple Pay Tipico Wettguthaben auszahlen?

Ja. Mit Apple Pay kannst du bei Tipico auch Gewinne auszahlen. Dafür ist aber wie für alle anderen Methoden auch zuerst einmal eine Kontoverifizierung notwendig. Das heißt, der Buchmacher muss prüfen, ob du bei der Anmeldung auch deine echten Daten angegeben hast und ob du auch wirklich volljährig bist. Dazu musst du einfach die erforderlichen Dokumente bei Tipico hochladen und der Bookie prüft dann deine Angaben. Sobald das erledigt ist, kannst du auch Auszahlungen beantragen, unter anderem eben auch mit Apple Pay.

Da bei Tipico die sogenannte Closed-Loop Policy gilt, kann nur Wettguthaben, das mit Apple Pay eingezahlt wurde, auch auf diesem Weg ausgezahlt werden. So schützt sich Tipico vor Geldwäsche oder Betrug. Auszahlungen sind an sich gebührenfrei, jedoch gilt hierbei eine kleine Einschränkung. Pro Kalenderwoche (Mo-So) können drei Auszahlungen beantragt werden. Jede weitere Auszahlung, die darüber hinausgeht, wird dann mit einer Gebühr von 5 Euro belegt.

Unser Fazit zu Apple Pay bei Tipico

Aktuell gibt es wahrscheinlich kein effizienteres Zahlungsmittel für Smartphone User als Apple Pay. Durch die Bestätigung der Überweisung mittels Face oder Touch ID klappt die Einzahlung im Handumdrehen und ist gleichzeitig sogar noch sicherer als wenn Kontoinfos oder PINs benötigt werden. Wir sind jedenfalls hocherfreut, dass Tipico nun auch endlich ein Apple Pay Wettanbieter ist. Wenn ihr noch mehr Einzahlungsmethoden bei diesem Buchmacher kennenlernen wollt, dann dürfen wir euch auch noch unseren Beitrag zur Tipico PayPal Einzahlung ans Herz legen.