Bet3000 Einzahlung

Vom ehemaligen Pferdewetten-Mäzen Simon Springer ins Leben gerufen, entwickelte sich der online Buchmacher Bet3000 in den letzten Jahren immer mehr zu einem ernsthaften Konkurrenten auf dem umkämpften Markt der Online Wetten. Wettfans aus dem deutschsprachigen Raum kennen Bet3000 vielleicht durch die Sponsoring Partnerschaft mit dem TSV 1860 München, oder durch die Werbeauftritte von Matze Knop. Sein gutes Standing verdankt der Buchmacher aber seinem soliden Wettangebot. Wir werfen nun im Folgenden einen Blick auf die Ein- und Auszahlung bei Bet3000. Dabei sehen wir uns die unterschiedlichen Methoden an, mit denen man bei Bet3000 einzahlen kann und welche Konditionen an die jeweilige Zahlungsoption geknüpft sind. Zu Beginn wollen wir euch Bet3000 noch einmal näher vorstellen.

Einzahlen bei Bet3000

Die Registrierung bei Bet3000 ist in wenigen Schritten absolviert und das Wettkonto wird mittels E-Mail Links aktiviert. Dank den Richtlinien für Buchmacher mit maltesischer Lizenz ist vor der ersten Einzahlung keine Identitätsverifizierung notwendig. Man kann also unmittelbar nach der Registrierung sein Wettkonto aufladen. Dabei bietet Bet3000 auch einen Willkommensbonus bis 150€ auf die Ersteinzahlung an.

Bet3000 Einzahlung

Ein Klick auf den Einzahlungsbutton und ihr landet umgehend auf der Einzahlungsmaske von Bet3000. Positiv fällt dabei auf, dass man zuerst den gewünschten Betrag wählt und darunter dann eine der sechs verfügbaren Einzahlungsoptionen wählt. Das heißt, man muss nicht zwei Schritte setzen, sondern kann alles bequem und übersichtlich in einem Fenster erledigen. Bei der Einzahlung gilt für alle Zahlungsmethoden ein Mindestbetrag von 10€. Das sind die Optionen im Überblick inklusive Konditionen:

Kreditkarte
  • Visa: min. 10€ bis max. 1.000€ – keine Gebühren – sofort
  • Mastercard: min. 10€ bis max. 1.000€ – keine Gebühren – sofort
E-Wallets
  • Skrill/1-Tap: min. 10€ bis max. 1.000€ – keine Gebühren – sofort
  • PayPal: min. 10€ bis max. 1.000€ – keine Gebühren – sofort
Überweisung
  • Klarna/Sofort: min. 10€ bis max. 1.000€ – keine Gebühren – sofort
  • Banküberweisung: min. 10€ bis max. 1.000€ – keine Gebühren – 2 bis 3 Werktage
Prepaid-Karte
  • Paysafecard: min. 10€ bis max. 1.000€ – keine Gebühren – sofort – Auszahlung via Banküberweisung

 

Bet3000 bietet also nicht die ganz große Auswahl an Zahlungsoptionen (z.B. fehlen Neteller, ecoPayz und Trustly), aber dennoch deckt der Bookie die wichtigsten Bedürfnisse ab. Besonders erfreulich ist natürlich, dass Bet3000 als Wettanbieter PayPal Einzahlungen ermöglicht. In letzter Zeit wurde der E-Wallet Service nämlich etwas stiefmütterlich behandelt und ist bei vielen Buchmachern aus den Einzahlungsoptionen entfernt worden. Wenn ihr mehr zu dieser Methode beim Buchmacher wissen wollt, dann schaut mal bei unserem Beitrag zur Bet3000 PayPal Einzahlung rein. Dort gibt es noch detailliertere Infos, wie man sein Wettkonto mit PayPal aufladen kann.

Bet3000 Zahlungsmethoden

Für alle Zahlungsmethoden gilt bei Bet3000 eine sogenannte closed-loop Policy. Das heißt, die Einzahlungsmethode muss am Ende des Tages auch für Auszahlungen verwendet werden. Zahlt man also mit PayPal ein, dann erfolgt auch die Auszahlung auf dein PayPal Konto. Das soll möglichen Betrugs- oder Geldwäscheversuchen einen Riegel vorschieben. Die einzige Ausnahme bildet hierbei die Paysafecard, da Wettguthaben nicht auf ein MyPaysafecard Konto ausbezahlt werden kann. In diesem Fall wird das gewonnene Wettguthaben auf dein Bankkonto überwiesen. Das ist eine durchaus übliche Vorgangsweise und wird zum Beispiel auch bei der Tipico Paysafecard Einzahlung so gehandhabt.

Unser Fazit zur Bet3000 Einzahlung

Abschließen können wir zu Bet3000 ein positives Fazit ziehen, da es bei der Bet3000 Einzahlung wenig bis fast gar nichts zu bemängeln gibt. Der Bookie bietet die wichtigsten Zahlungsmethoden an, verlangt dabei keine Gebühren und die Einzahlung landet umgehend auf dem Wettkonto. Die erste Einzahlung kann sofort nach der Registrierung erledigt werden. Erst bei der Auszahlung ist es notwendig, Dokumente hochzuladen, anhand derer deine Identität verifiziert werden kann. Die Auszahlung selbst wird dann unkompliziert und schnell abgewickelt, wobei bei Banküberweisungen eine mehrtätige Bearbeitungsdauer vorkommen kann.

Einziger kleiner Wermutstropfen ist vielleicht das Fehlen einer MyPaysafecard Auszahlungsoption, wie dies etwa bei der Bwin Paysafecard Auszahlung möglich ist. Mit der Banküberweisung bietet Bet3000 aber eine adäquate Alternative an und für wen das Fehlen der Paysafecard Auszahlung ohnehin kein Hindernis ist, der wird in Bet3000 sicher einen verlässlichen Wettanbieter finden. Im Test hat sich zudem auch der Kundensupport als sehr effizient und freundlich erwiesen.