Eaglebet Einzahlung

Das Eaglebet online Sportsbook ist zwar erst seit Herbst 2019 online, der Buchmacher hat aber durch ein starkes Bonusangebot schon jetzt eine hohe Reichweite erzielt. Wir haben uns einmal angesehen, was hinter dem Bookie mit dem blauen Adler steckt und welche Zahlungsmöglichkeiten es bei Eaglebet gibt. Außerdem zeigen wir dir bei Sportwetten Einzahlung, wie und zu welchen Konditionen du auf dein Wettkonto einzahlen kannst und wie eine Auszahlung bei Eaglebet funktioniert. Über den folgenden Button kannst du dich gleich beim Buchmacher registrieren und einen exklusiven Sportwetten Bonus bis 140 Euro ergattern.

Eaglebet mobile Startseite
Die Startseite von Eaglebet in der Mobilversion des Buchmachers

Einzahlen bei Eaglebet – Alle Zahlungsmöglichkeiten

Um eine Einzahlung bei Eaglebet durchführen zu können musst du dich natürlich zuerst beim Buchmacher registrieren. Für die Erstellung eines Wettkontos brauchst du bei Eaglebet nur wenige Augenblicke. Es ist keine Verifizierung vor der Einzahlung notwendig. Sobald du dein Wettkonto erstellt hast und beim Bookie angemeldet bist, kannst du einzahlen. Klicke dafür in der mobilen Ansicht einfach auf deinen Kontostand rechts oben. In der Desktopversion des Sportsbooks gibt es einen roten Einzahlungsbutton, der nicht zu übersehen ist. Sobald du diesen Schritt gesetzt hast, kommst du zu den verfügbaren Einzahlungsmöglichkeiten. In der Mobilversion von Eaglebet sieht das dann so aus:

Eaglebet Einzahlung mit VISA oder Mastercard
Die Einzahlungsmaske bei Eaglebet

Als Default Option wird dir sofort eine Einzahlung von 10 Euro mit VISA oder Mastercard vorgeschlagen. Um weitere Zahlungsmethoden auszuwählen, musst du in der mobil Version einfach nach links wischen und schon erhältst du weitere Optionen. Für jede Einzahlungsmöglichkeit kannst du auch einen Bonuscode angeben. Wenn du erstmalig einzahlst, hast du über unseren Link die Chance auf einen erhöhten Neukundenbonus. Klicke dafür einfach den folgenden Button:

Eaglebet Zahlungsmethoden & Konditionen

Für die verschiedenen Zahlungsmethoden gelten bei Eaglebet unterschiedliche Konditionen. Leider sind diese nicht unmittelbar bei der Einzahlung in der entsprechenden Maske sichtbar. Wir machen es dir deshalb leichter und haben alle Infos zu den jeweiligen Einzahlungsmöglichkeiten übersichtlich zusammengefasst.

Kreditkarte

  • VISA/Mastercard: mind. 10 Euro bis max. 40.000 Euro – gebührenfrei – sofort – Auszahlung möglich

Banküberweisung

  • Sofort Klarna: mind. 10 Euro bis max. 5.000 Euro – gebührenfrei – sofort – Auszahlung via Fast Bank Transfer
  • Giropay: mind. 10 Euro bis max. 10.000 Euro – gebührenfrei – sofort – Auszahlung via Fast Bank Transfer
  • Rapid Transfer: mind. 10 Euro bis max. 1.000 Euro – gebührenfrei – sofort – Auszahlung mit Rapid Transfer möglich

E-Wallets

  • Skrill: mind. 10 Euro bis max. 1.000 Euro – gebührenfrei – sofort – Auszahlung mit Skrill
  • Neteller: mind. 10 Euro bis max. 1.000 Euro – gebührenfrei – sofort – Auszahlung mit Neteller
  • ecoPayz: mind. 10 Euro bis max. 2.500 Euro – gebührenfrei – sofort – Auszahlung mit ecoPayz

Pre-paid/Paysafekarte

  • Paysafecard: mind. 10 Euro bis max. 1.000 Euro – gebührenfrei – sofort – Auszahlung via MyPaysafecard möglich*

*Einzahlung muss via MyPaysafecard Konto erfolgt sein

Insgesamt ist die Auswahl an Einzahlungsmöglichkeiten zufriedenstellend, wenngleich wir natürlich die Möglichkeit einer PayPal Sportwetten Einzahlung vermissen. Gerade in Deutschland ist der E-Wallet Service ein sehr beliebtes Mittel für die Einzahlung beim Online Wettanbieter. Wir hoffen daher, dass Eaglebet mittelfristig auch eine Einzahlung mit PayPal ermöglichen wird.

Eaglebet Einzahlung mit Paysafecard
Auch Einzahlungen mit Paysafecard sind bei Eaglebet möglich

Abgesehen davon gibt es aber kaum etwas zu bemängeln. Die wichtigsten Zahlungsmethoden sind vorhanden, die Konditionen stimmen auch und besonders erfreulich ist die Tatsache, dass Eaglebet ein Wettanbieter mit Paysafecard Auszahlung ist. Diese Option gibt es aber natürlich nur dann, wenn du nicht mit einer Paysafekarte aus dem Einzelhandel, sondern über ein MyPaysafecard Konto eingezahlt hast. Wie das funktioniert und wie du ein MyPaysafecard Konto anmelden und einrichten kannst, erfährst du natürlich bei uns.

Unser Fazit zur Einzahlung bei Eaglebet

Man merkt Eaglebet an, dass der Buchmacher noch nicht so lange im Geschäft ist. Es fehlen hier und da noch Informationen und die Einzahlungsmasken sind noch ziemlich einfach gehalten. Dennoch bekommt man als Kunde schon eine sehr solide Auswahl an Einzahlungsmöglichkeiten geboten, die alle zu sehr guten Konditionen verfügbar sind. Die Mindesteinzahlung von 10 Euro ist branchenüblich und wer Einzahlungen zu höheren Limits tätigen möchte, der kann beispielsweise auf die Sofortüberweisung mit Klarna oder Giropay zurückgreifen, oder per Kreditkarte bis zu 40.000€ auf einen Schlag einzahlen. Das ist schon ein stattliches Angebot.

Besonders erfreulich ist natürlich auch das Neukundenangebot mit einem Exklusivbonus von bis zu 140 Euro. Den entsprechenden Bonuscode erhältst du, wenn du dich über unseren Link bei Eaglebet registrierst.

Eaglebet Auszahlung – welche Methoden gibt es?

Wenn du bei Eaglebet erfolgreich Wettguthaben umgesetzt hast, gibt es gleich eine ganze Reihe an Auszahlungsmöglichkeiten. Diese sind aber aufgrund der Lizenzbestimmungen abhängig von deiner gewählten Einzahlungsmethode. Wenn du zum Beispiel mit Skrill eingezahlt hast, dann erfolgt auch die Auszahlung von Wettguthaben auf dein Skrill Wallet. Das Ganze nennt sich Closed-Loop Verfahren und stellt sicher, dass es nicht zu Betrug oder Geldwäsche kommen kann. Wir haben uns bei Eaglebet einmal in den AGB umgesehen, zu welchen Konditionen Auszahlungen erfolgen und die wichtigsten Fakten zusammengetragen:

  • Kreditkarte VISA/Mastercard: Mindestauszahlung 10 Euro – max. 40.000 Euro – gebührenfrei – 3-5 Tage Dauer
  • Trustly Überweisung: mind. 10 Euro – max. 25.000 Euro – keine Gebühren – 3-5 Tage Dauer
  • Fast Bank Transfer: mind. 10 Euro – max. 25.000 Euro – keine Gebühren – 3-5 Tage Dauer
  • Skrill: mind. 10 Euro – max. 1.000 Euro – keine Gebühren – Auszahlung innerhalb von max. 24h
  • Neteller: mind. 10 Euro – max. 1.000 Euro – keine Gebühren – Auszahlung innerhalb von max. 24h
  • ecoPayz: mind. 10 Euro – max. 30.000 Euro – keine Gebühren – Auszahlung sofort
  • My Paysafecard: mind. 10 Euro – max. 25.000 Euro – keine Gebühren – Auszahlung innerhalb von max. 24h

Bei der Auswahl an Auszahlungsmöglichkeiten geizt Eaglebet also keinesfalls. Da Giropay und Sofort nur für Einzahlungen verfügbar sind, wird Wettguthaben in diesem Fall per Fast Bank Transfer oder Trustly ausbezahlt. Für alle anderen Einzahlungsmethoden gibt es eine entsprechende Auszahlung. Auch hier lohnt sich wieder ein Blick auf die Konditionen. Nehmen wir zum Beispiel einmal die E-Wallets her. Wer mit Skrill oder Neteller eingezahlt hat, der kann maximal 1000 Euro auf einen Schlag auszahlen. Mit ecoPayz sind hingegen Auszahlungen bis 30.000 Euro möglich und die Auszahlung erfolgt sofort.

Eaglebet Menü für Einzahlung und Auszahlung
Zur Auszahlung gelangst du über das Konto-Menü

Vor erster Auszahlung Eaglebet Konto verifizieren

Für alle Methoden gilt: Wer zum ersten Mal auszahlt oder Beträge über 2000 Euro abheben möchte, der muss sein Wettkonto zuerst verifizieren. Dazu musst du einfach Scans der erforderlichen Dokumente bei Eaglebet hochladen. Das kannst du auch sofort nach der Registrierung erledigen, dann kommt es bei der ersten Auszahlung nicht zu weiteren Vezögerungen.

Alles in allem können wir unsere Erfahrungen mit Eaglebet in puncto Zahlungsmethoden mit einem positiven Fazit abschließen. Für einen noch sehr jungen Buchmacher bietet Eaglebet jede Menge Optionen für Einzahlung und Auszahlung, sowie faire Konditionen. Solltest du aber PayPal User sein und nach einem entsprechenden Wettanbieter mit E-Wallet Einzahlung suchen, dann dürfen wir dir an dieser Stelle unsere Beiträge zur Tipico PayPal und Bwin PayPal Einzahlung empfehlen. Dort bekommst du für deine PayPal Einzahlung und Auszahlung sehr gute Konditionen.