EcoPayz Sportwetten

Unter den Prepaid Services, mit denen man bei Wettanbietern einzahlen kann, findet man auch häufig ecoPayz als Option. Ursprünglich wurde der Service als Prepaid Debitkarte unter dem Namen ecoCard aus der Taufe gehoben. Mittlerweile bietet man aber wesentlich mehr online Bezahlvarianten an, die nun unter dem Namen ecoPayz zusammengefasst werden und im Prinzip mit einem E-Wallet vergleichbar sind. Wir haben uns diese Zahlungsmethode einmal genauer angesehen, damit ihr euch einen Eindruck verschaffen könnt, wie zuverlässig ecoPayz als Einzahlungsvariante bei Buchmachern wirklich ist.

ecoPayz Logo
© ecoPayz

Wettanbieter mit ecoPayz

Obwohl ecoPayz nicht so bekannt ist, wie andere Sportwetten Zahlungsmethoden à la PayPal und Paysafecard, gibt es den Service schon sehr lange. Im Bereich der Sportwetten hat der Online Bezahldienst jedoch noch einen etwas schwereren Stand. Vor allem größere Mainstream Bookies wie Bwin, Tipico oder Bet365 verzichten noch darauf, ecoPayz anzubieten. Dennoch gibt es genug Buchmacher mit ecoPayz im Programm, die in puncto Wettangebot locker mit den ganz Großen der Branche mithalten können. Und wir haben sie für euch gefunden.

Wettanbieter mit Einzahlung via ecoPayz
10Bet Logo
10Bet ecoPayz
Logo 1xbet
1XBet ecoPayz
Logo 888sport
888sport ecoPayz
Logo Bwin
Bwin ecoPayz
Karamba Logo
Karamba ecoPayz
Logo Buchmacher InterwettenInterwetten ecoPayz
Netbet Logo
Netbet ecoPayz
rivalo logo
Rivalo ecoPayz
Skybet Logo
SkyBet ecoPayz
Tipwin Logo Klein
Tipwin ecoPayz
Logo William Hill
William Hill ecoPayz

Was ist ecoPayz?

Im Kern ist ecoPayz noch immer das, was es von an Anfang an war – eine Prepaid Debitkarte. Jedoch umfasst das System mittlerweile nicht nur eine physische Karte, mit der man offline und online bezahlen kann, sondern schlicht den ganzen ecoPayz Account über den man verfügt – vergleichbar mit einem E-Wallet wie PayPal. EcoPayz ist somit Prepaid Karte und E-Wallet in einem. Außerdem gibt es in Partnerschaft mit Mastercard eine ecoPayz Kreditkarte, die man sich zuschicken lassen kann. Der Vorteil bei ecoPayz gegenüber herkömmlichen Kredit- oder Debitkarten liegt darin, dass man für die Registrierung seines ecoPayz-Kontos kein Bankkonto braucht.

Die Registrierung ist sehr unkompliziert und in wenigen Minuten erledigt, wobei die Option einer ecoPayz Mastercard ein zusätzliches Prozedere erfordert. Diese ecoCard ist übrigens in drei verschiedenen Währungen erhältlich nämlich in Dollar (USD), Euro (EUR) und Pfund (GBP). Die Registrierung ist dabei absolut kostenlos! Wichtig: Auch wenn Einzahlungen ganz ohne Angabe von Kontodaten klappen – bei Auszahlungen vom ecoPayz Konto sind dann schon ein Bankkonto, sowie eine Identitäts-Verifizierung notwendig.

Wie funktioniert ecoPayz?

EcoPayz bietet insgesamt fünf verschiedene Möglichkeiten an, mittels derer man sein ecoPayz Konto aufladen kann.

  • Kredit- oder Debitkarte
  • Lokale Banküberweisung
  • Einzahlung bei Bank oder ecoPayz Partner vor Ort
  • Internationale Bankeinzahlung
  • Neosurf Prepaidkarte

Zu allen Einzahlungsmöglichkeiten wird man bei der Registrierung bei ecoPayz ausführlich informiert. Zusätzlich gibt es auf der ecoPayz Homepage einen umfassenden FAQ Bereich, in dem man ebenfalls alle Deposit-Varianten genau erklärt bekommt.

So überweise ich Geld von ecoPayz

Um bei einem Buchmacher mit ecoPayz einzuzahlen sind nur wenige Schritte erforderlich. Wir haben das ganze für euch einfach mal anhand von Netbet gemacht. In der mobilen Version von Netbet muss man für die ecoPayz Bezahlung einfach auf sein Konto gehen, und die Option Einzahlung wählen. Dann einfach auf ecoPayz swipen, den gewünschten Betrag eingeben und die Einzahlung bestätigen.

Netbet Ecopayz Einzahlung Mobil

Hat man den Butten „Einzahlung machen“ geklickt bzw. getippt, dann wird man sofort auf die ecoPayz Seite weiter verwiesen. Dort muss man sich dann mit seinen Log-In Daten anmelden und die Zahlung einfach bestätigen und schon sollte das Guthaben im Wettkonto aufscheinen.

Ecopayz Zahlung Bestätigung Mobil
Mittels ecoPayz Login wird die Einzahlung bestätigt

Im Prinzip funktioniert ecoPayz hier genau gleich wie PayPal. Auch für eine PayPal Sportwetten Einzahlung muss man die Transaktion bestätigen, indem man sich mit seinen LogIn Daten (E-Mail + Passwort) verifiziert. Natürlich gibt es aber auch schon etwas modernere Möglichkeiten für den ecoPayz LogIn. Wer sich das eWallet zum Beispiel im Apple App Store auf ein Touch ID-fähiges iPhone oder iPad runterlädt, der kann sich auch mit Fingerabdruck bei ecoPayz einloggen.

Gibt es bei einer Einzahlung mit ecoPayz einen Sportwetten Bonus?

Ob ein Wettanbieter sein Bonusangebot (insbesondere First Deposit Boni) für bestimmte Einzahlungsmethoden sperrt, kann man in der Regel den Bonus AGB des Buchmachers entnehmen. Das kommt gar nicht einmal so selten vor. Bei vielen Buchmachern qualifizieren sich beispielsweise Skrill oder Neteller Einzahlungen nicht für das Bonusangebot. Über ecoPayz ist uns aber derlei nicht bekannt, das heißt ecoPayz Einzahlungen sollten sich im Normallfall auch für einen Ersteinzahlungsbonus qualifizieren.

Als Beispiel ist hier die William Hill Einzahlung zu nennen. Der britische Traditionsbuchmacher hat einen attraktiven Willkommensbonus, jedoch auch relativ strikte Richtlinien für die verfügbaren Zahlungsmethoden. Wer beispielsweise mit Skrill, Neteller, oder Paysafe einzahlt, der kann den Willkommensbonus NICHT in Anspruch nehmen. Wer dafür bei William Hill mit ecoPayz eingezahlt hat, der kann sich einen satten Bonus holen.

William Hill ist daher ein gutes Beispiel dafür, dass man sich immer schon im Vorhinein über die AGB und Bonusbedingungen der Buchmacher hinsichtlich der Zahlungsmethoden informieren sollte. Da versteckt sich dann doch ganz gerne der eine oder andere Passus, den man später vielleicht bereut nicht gelesen zu haben.

Kann ich mit ecoPayz beim Wettanbieter auszahlen?

Bietet ein Buchmacher eine Einzahlung mit ecoPayz an, dann kann man in der Regel auch darauf vertrauen, dass es eine entsprechende Auszahlung gibt. Das hat in erster Linie mit der sogenannten „closed loop“ Policy zu tun, die in der Wettbranche für Ein- und Auszahlungen gängig ist. Dabei geht es darum, dass die Auszahlung auf dem gleichen Weg wie die Einzahlung erfolgen soll. So kann man Betrug und vor allem Geldwäsche vorbeugen.

Der Vorteil von eWallets wie ecoPayz liegt natürlich in der schnellen Bearbeitung von Auszahlungen. Während man bei Auszahlungen über den Bankweg oder die Kreditkarte oft mehrere Tage warten muss, bis das Geld auf dem Konto landet, so dauert es bei Auszahlungen mit eWallets in der Regel nicht länger als ein paar Stunden, bis man das Geld vom Buchmacher erhält. Ob ecoPayz beim Wettanbieter deiner Wahl auch für Auszahlungen verfügbar ist, das ist dem jeweiligen Beitrag zum ecoPayz Buchmacher zu entnehmen. Außerdem sollte man bei jedem Wettanbieter in den AGB unter dem Punkt Auszahlungen Infos zu den verfügbaren Auszahlungsmethoden finden.

Bwin Auszahlung Deutschland
Bei Bwin Deutschland verfügbar: Die Auszahlung mit ecoPayz

Beim ecoPayz Buchmacher Bwin ist zum Beispiel der eWallet Service auch für Auszahlungen verfügbar. Das gilt aber nur für Kunden, die sich aus Deutschland registrieren. Generell gibt es bei ecoPayz oft länderspezifische Unterschiede je nach Buchmacher. Auch diesbezüglich sollte man sich unbedingt schon vor einer Registrierung oder Einzahlung auf den letzten Wissensstand bringen.

Wie sicher ist ecoPayz?

EcoPayz gilt in Sachen Datenschutz als sehr zuverlässig. Sämtliche Daten werden auf dem neuesten Stand der Technik verschlüsselt und gemäß den Richtlinien der Payment Card Industry- und Data Security-Standards gesichert. Dennoch verweist ecoPayz darauf, dass es immer wieder zu Phishing und Betrugsversuchen kommen kann. Hier ist man natürlich auch als Kunde gefragt, eigenverantwortlich zu handeln. Im Großen und Ganzen handelt es sich aber bei ecoPayz um eine absolut seriöse Zahlungsmethode.

Das war jetzt natürlich jede Menge an Informationen zum Thema Einzahlen mit ecoPayz. Damit das ganze etwas übersichtlicher wird, haben wir die wichtigsten Fragen noch einmal kurz in einem FAQ Bereich zusammengefasst.

ecoPayz Sportwetten FAQ

Wie kann man mit ecoPayz beim Wettanbieter einzahlen?

Grundvoraussetzung für eine Sportwetten Einzahlung ist ein verfügbares ecoPayz Guthaben. Ein leeres ecoPayz Konto kann mit Kreditkarte, Banküberweisung oder Neosurf aufgeladen werden. Für die Einzahlung beim Buchmacher selbst benötigt man dann nur seine ecoPayz LogIn Daten. Durch die Eingabe dieser Daten wird die Einzahlung beim Wettanbieter dann bestätigt und der gewünschte Betrag wird sofort von ecoPayz auf dein Wettkonto übertragen.

Gibt es einen ecoPayz Sportwetten Bonus auf Einzahlungen?

Bietet ein Buchmacher eine Einzahlung mit ecoPayz an, dann sollte man auch vom Bonusangebot des Bookies profitieren können. Es ist aber dennoch ratsam, vor der Registrierung bzw. vor der ersten Einzahlung die Bonus AGB des Wettanbieters durchzulesen. Manche Buchmacher schließen nämlich bestimmte eWallets (z.B. Skrill, Neteller) vom Bonusangebot aus.

Wie funktioniert ein ecoPayz Konto?

Dein ecoPayz Konto funktioniert im Prinzip wie eine Mischung aus eWallet und Prepaidkarte. Man kann sein ecoPayz Konto mittels Kreditkarteneinzahlung, Banküberweisung oder mit Neosurf aufladen und sein Guthaben dann online wie ein eWallet verwalten.

Kann ich mit ecoPayz beim Buchmacher auszahlen?

Auszahlungen mit ecoPayz sind prinzipiell möglich und werden in der Regel vom Wettanbieter auch vorgeschlagen, wenn man zuvor mit ecoPayz eingezahlt hat.

Ist ecoPayz seriös bzw. sicher?

ecoPayz ist ein absolut zuverlässiger Bezahlservice mit tadelloser Reputation, der für online Transaktionen höchste Sicherheitsstandards bietet. Zudem kann ecoPayz gleich eine Reihe an Zertifikaten zu Anti-Betrugs- und Sicherheitslösungen vorweisen. Hier ist euer Geld also gut aufgehoben.