10Bet ecoPayz

Wer den Wettanbieter 10Bet nur durch die Werbedeals mit Didier Drogba und Juventus Turin kennt, der sollte das schleunigst ändern. 10Bet hat nämlich ein richtig gutes Wettangebot von Fußball bis eSports mit jeder Menge Wettmärkte zu top Quoten. Klarerweise haben wir daher bereits die 10Bet Einzahlung auf Stärken und Schwächen überprüft. Bei den Zahlungsmethoden des Buchmachers findet sich auch der eWallet Service ecoPayz. Wir wollen im folgenden Beitrag daher einmal die Einzahlung mit ecoPayz im Detail ansehen. Wie immer starten wir dabei mit den wichtigsten Fakten zur Zahlungsmethode.

10Bet ecoPayz – Fakten

  • Mindesteinzahlung: 10 Euro
  • Maximaler Einzahlungsbetrag: 50.000 Euro
  • Gebühren / Spesen: Keine
  • Bearbeitung / Dauer: Sofort
  • Bonus 100% bis 50€ ab 15€ Einzahlung mit Bonuscode PLAY10
  • Auszahlung mit ecoPayz ab 10 Euro möglich

Mit ecoPayz bei 10Bet einzahlen – so geht’s

Wer noch kein Wettkonto bei 10Bet hat, der kann sich innerhalb weniger Minuten beim Buchmacher registrieren. Die erforderlichen Daten sind schnell eingegeben und man muss zur Eröffnung des Kontos nur den Bestätigungs-Link im E-Mail klicken, nachdem man alle Daten eingegeben und sich mit den AGB des Buchmachers einverstanden erklärt hat. Sobald das Wettkonto aktiv ist, kann man zur Einzahlung schreiten. Dabei finden wir dann auch ecoPayz als Einzahlungsmethode. In unserem mobilen Webbrowser auf dem iPhone sieht das Ganze so aus:

10Bet ecoPayz
ecoPayz bei 10Bet in der mobilen App Version des Buchmachers

In der Einzahlungsmaske sieht man dann auch gleich die Konditionen für ecoPayz. Man muss mindestens 10 Euro einzahlen, das Limit liegt bei 50.000 Euro. Außerdem gibt es noch die Möglichkeit, einen Bonus auf die Einzahlung zu erhalten. Wer beispielsweise für die erste Einzahlung den Bonuscode PLAY10 in der Einzahlungsmaske eingibt, der bekommt einen 100% Bonus bis maximal 50€ (Achtung: gilt nicht für Einzahlungen mit Skrill oder Neteller).

Hat man den gewünschten Betrag eingegeben und sich für oder gegen einen Bonus entschieden, dann muss man nur noch die Einzahlung durch den Klick auf den grünen Button bestätigen. Dann geht es direkt weiter zu ecoPayz, wo man sich mit seinen Kontodaten einloggen muss. Im mobilen Browser sieht das dann so aus:

10Bet ecoPayz Login
Einfach mit den ecoPayz LogIn Daten anmelden und die Einzahlung bestätigen

Sobald man bei ecoPayz die Einzahlung bestätigt hat, landet der überwiesene Betrag auf dem Wettkonto. 10Bet verrechnet dabei keinerlei Gebühren. Sollte es bei der Einzahlung zu Verzögerungen kommen, ist der 10Bet Kundensupport via Livechat jederzeit verfügbar. Im Test hat sich der Support dabei als sehr kompetent und hilfsbereit erwiesen.

Mit ecoPayz bei 10Bet auszahlen

Da 10Bet mit dem sogenannten Closed Loop Verfahren arbeitet, muss man immer für die Auszahlung die gleiche Methode verwenden. Dementsprechend erfolgt die Auszahlung nach ecoPayz Einzahlung ebenfalls über den eWallet Service. Die einzige Ausnahme für dieses Verfahren stellt die 10Bet Paysafecard Einzahlung dar. Da es hier keine Möglichkeit auf eine entsprechende Auszahlung gibt, wird über den Bankweg ausbezahlt. Für eine erfolgreiche ecoPayz Auszahlung bei 10Bet müssen ein paar Vorausetzungen erfüllt sein:

  1. Dein 10Bet Wettkonto muss vollständig verifiziert sein
  2. Du musst mindestens 10 Euro Guthaben auf deinem Wettkonto haben
  3. ecoPayz muss für die Einzahlung des umgesetzten Wettguthabens verwendet worden sein

Erfüllt man diese Voraussetzungen, dann sollte man problemlos mit ecoPayz auszahlen können. Der Vorteil von ecoPayz liegt natürlich darin, dass die Auszahlung des Wettguthabens schneller geht als bei der Banküberweisung. Wie für alle anderen Zahlungsmethoden gilt aber auch für ecoPayz, dass nur eine Auszahlung pro 30-Tage Frist gratis ist. Jede weitere Auszahlung in diesem Zeitraum kostet 5 Euro an Gebühren.

Zurück zu allen Sportwetten Zahlungsmethoden.