Konto Verifizierung beim Buchmacher

Seitdem sich immer mehr Wettanbieter um eine deutsche Wettlizenz bewerben, beziehungsweise diese auch erhalten haben, rückt das Thema Kontoverifizierung wieder in den Vordergrund. Da in Deutschland lizenzierte Buchmacher strengere Auflagen erfüllen müssen, ist ab sofort für deutsche Kunden eine Kontoverifizierung schon vor der ersten Einzahlung verpflichtend. Wir haben uns angesehen, bei welchen Bookies du nach der Registrierung dein Konto verifizieren musst und welche Möglichkeiten es dafür gibt. Von der IBAN Bankkonto und Giropay Verifizierung, über das SCHUFA 1-Cent Verfahren bis hin zum IDnow AutoIdent Assistenten oder Video Chat mit Dokumenten haben wir Erfahrungen zu sämtlichen gängigen Verifizierungsmöglichkeiten gesammelt. Wichtig ist dabei natürlich, dass deine Daten sicher und seriös behandelt werden und dass die Verifizierung schnell und unkompliziert geht.

Unibet Verifizierung vor Einzahlung
Bei Unibet auch schon vor der deutschen Wettlizenz gängig: Die Verifizierung vor der ersten Einzahlung

Buchmacher mit Verifizierung vor Einzahlung

In unserer folgenden Aufzählung beschränken wir uns auf Buchmacher, die eine deutsche Wettlizenz erhalten haben und deshalb eine Verifizierung vor der ersten Einzahlung brauchen. Es kann natürlich auch sein, dass dies bei einem Bookie ohne deutsche Lizenz Praxis ist. Wir wollen aber fürs Erste einmal den Fokus auf Bookies mit der neuen Sportwetten Konzession Darmstadt legen. Diese soll ja dann nach dem neuen GlüStv (Glücksspielstaatsvertrag) für ganz Deutschland gelten. Neben dem Verifizierungsaspekt hat die deutsche Lizenz ja auch noch weitere Implikationen was das Thema Sportwetten Einzahlung angeht – Stichwort maximale Einzahlung 1000 Euro. Diese Infos findest du direkt bei den jeweiligen Einzahlungsmethoden bzw. bei unseren Buchmacher Übersichtsseiten.

Verifizierung beim Buchmacher mit deutscher Lizenz
Admiralbet Logo Small
Admiralbet Verifizierung
Logo Bwin
Bwin Verifizierung
Logo Tipico
Tipico Verifizierung
bet at home logo
bet-at-home Verifizierung
Bet3000 Logo
bet3000 Verifizierung
Betano Logo
Betano Verifizierung
Logo Buchmacher Interwetten
Interwetten Verifizierung
bildbet logo
BildBet Verifizierung
NeoBet Logo
NeoBet Verifizierung
Sportingbet Logo
Sportingbet Verifizierung
Logo sportwetten.de
sportwetten.de Verifizierung
Tipwin Logo Klein
Tipwin Verifizierung

Alle hier angeführten Wettanbieter haben sich erfolgreich um eine in Deutschland gültige Sportwetten Konzession beworben und diese auch erhalten. Wie bereits erwähnt sind die Auflagen für eine deutsche Wettlizenz dabei strenger als zum Beispiel für die EU-weit geltende Malta Lizenz. So muss man zum Beispiel damit rechnen, dass ab Juli 2021, also mit dem Inkrafttreten des Glücksspielstaatsvertrages, neben ein paar Änderungen im Livewettenangebot auch niedrigere Einzahlungslimits kommen. Zu den Neuerungen, die schon jetzt effektiv sind, zählt eben die Kontoverifizierung vor der ersten Einzahlung für Neukunden. Das betrifft natürlich für’s erste nur Wettfans, die sich aus Deutschland bei einem hierzulande lizenzierten Buchmacher registrieren. User aus Österreich und der Schweiz wetten natürlich unter den in ihren Heimatländern entsprechenden Auflagen.

Wie verifiziere ich mein Wettkonto beim Buchmacher?

Bisher war die Kontoverifizierung ja ein eher unliebsamer aber notwendiger Schritt, den man vor der ersten Auszahlung erledigen musste. In der Regel wurde das per Upload von Dokumenten (Reisepass, Kontoauszug, Rechnung) bei den Kontoeinstellungen erledigt. Die Bearbeitung der entsprechenden Verifizierungsanfrage konnte dabei aber schon mal mehr als einen Tag in Anspruch nehmen. So hat das Ganze zum Beispiel bei bet-at-home ausgesehen.

Bet at home Verifizierung
Die klassische Verifizierung mittels Upload von Dokumenten bei bet-at-home

Damit für Neukunden aber der Weg von der Registrierung bis zur ersten Sportwette nicht so weit ist, bedienen sich die Bookies mit deutscher Wettlizenz nun neuer Verifizierungsmethoden. Schließlich will man ja gleich nach der Anmeldung mit dem Wetten loslegen können. Wir haben uns die aktuell gängigsten Methoden für die Verifizierung angesehen und auf Vor- und Nachteile untersucht. Den Anfang machen wir gleich einmal mit der Verifizierung per IBAN bzw. Bankkonto. Diese ist sowohl mit Giropay, als auch mit Klarna (SOFORT) möglich.

Wettkonto mit Bankkonto/IBAN verifizieren

Eine naheliegende Möglichkeit für die Bookies ist es natürlich deine Registrierungsdaten mit deinen Bankdaten abzugleichen. So ist auch gleich die Verbindung zwischen Bookie und Bank hergestellt und Ein- und Auszahlungen per Banküberweisung kein Problem. Für diese Art der Kontoverifizierung gibt es mehrere Möglichkeiten. So bietet zum Beispiel Bwin die Verifizierung mit Klarna an. Bei bet3000 wird das ganze hingegen via Giropay abgewickelt. Und bei Admiralbet musst du überhaupt direkt im Registrierungsformular deinen IBAN angeben. Letztere Option ist zwar die Ausnahme, aber könnte in Zukunft mit der neuen deutschen Wettlizenz häufiger auftreten.

IBAN Angabe bei Admiralbet Registrierung
Bei Admiralbet muss der IBAN schon im Registrierungsformular angegeben werden.

Werfen wir aber zuerst einmal einen Blick auf die aktuell wohl gängigsten Methoden zur Verifizierung mit Bankkonto, nämlich der Giropay und Klarna Verifikation.

Buchmacher Verifizierung mit Giropay ID oder Sofort Ident von Klarna

Beide Zahlungsdienstleister haben ihre eigenen Verifizierungsverfahren schon seit längerer Zeit im Portfolio. Schließlich ist die KYC (Know-Your-Customer) Policy ja auch außerhalb des Online Sportwettenbereichs ein wichtiger Aspekt für sichere Transaktionen. Da beide Verfahren, also Giropay ID und Klarna Ident bereits markterprobt sind, war es naheliegend, dass diese Verifizierungsservices auch für die Auflagen der deutschen Wettlizenz genügen. Das Prinzip ist dabei sehr einfach erklärt. Sowohl Klarna als auch Giropay garantieren als Payment Provider mittels deiner Bankdaten, dass du volljährig bist und dass deine Angaben beim Buchmacher richtig sind. Das ganze dauert nur wenige Augenblicke. Die Verfahren der beiden Anbieter sind im Prinzip gleich, deshalb zeigen wir dir jetzt anhand der Klarna Sofort Ident Verifizierung wie das ganze funktioniert.

Benötigte Zeit: 5 Minuten.

Wettkonto verifizieren mit Sofort Ident

  1. Wähle beim Buchmacher Sofort Ident von Klarna für die Verifizierung

    Je nachdem, bei welchem Buchmacher du dich registrierst, wirst du nach Abschluss der Anmeldung darauf hingewiesen, dass du ab sofort vor der ersten Einzahlung dein Konto verifizieren musst. Dabei werden die verschiedenen Möglichkeiten angeführt, wie zum Beispiel auch bei der Bwin Einzahlung:

    Verifizierung vor Einzahlung bei bwin.de

    Wähle also in dem Fall die Verifizierung mit Klarna Ident (hier Sofort Ident) indem du auf „Jetzt Starten“ klickst.

  2. Mit Bankdaten einloggen und Angaben verifizieren

    Die Verifizierung klappt dann folgendermaßen: Du gibst die Bankleitzahl deiner Bank an und loggst dich mit deinen entsprechenden Zugangsdaten und per PIN ein. Nun gibst du deine persönlichen Informationen, so wie sie beim Buchmacher angegeben wurden ein. Diese werden dann mit deinen Bankdaten abgeglichen und wenn alles übereinstimmt, dann bist du für den Buchmacher freigegeben. Die Verifizierung geschieht in Echtzeit und ohne Medienunterbrechung. Du kannst also danach sofort einzahlen und bist für Sportwetten freigeschaltet.

Schnell, unkompliziert und sicher verifizieren

Sowohl Giropay ID also auch Sofort Ident sind absolut kostenfrei. Du musst also keinen Centbetrag überweisen um deine Identität zu bestätigen. In Summe ist diese Verifizierung sehr kundenfreundlich, schnell und unkompliziert und kann von uns daher uneingeschränkt empfohlen werden.

Aber: Nicht jeder Wettfan möchte dem Buchmacher gleich bei der Anmeldung seine persönlichen Bankdaten mitteilen – auch wenn diese mit größter Sorgfalt und absolut seriös behandelt werden. Nicht zuletzt deshalb verzichten viele Kunden auf die Möglichkeit beim Wettanbieter mit Banküberweisung ein- oder auszuzahlen und verwenden stattdessen eWallets wie PayPal, oder Prepaidservices wie Paysafecard. Für Wettfans von diesem Schlag gibt es eine Möglichkeit das Konto zu verifizieren, ohne dass man seinen IBAN angeben muss. Wir stellen dabei einmal stellvertretend für mehrere Anbieter, die das gleiche Verfahren anwenden die IDnow Verifizierung vor.

Wettkonto mit IDnow verifizieren

Bei IDnow handelt es sich um einen deutschen Anbieter in Sachen Identitätsverifizierung, der ein breites Portfolio an ID-Lösungen anbietet. So gibt es beispielsweise auch ein IDnow BankIdent Verfahren, das so wie Sofort Ident oder Giropay ID mit den Bankdaten des Users bzw. der Userin arbeitet. Wir wollen uns aber im folgenden den IDnow AutoIdent und den IDnow VideoIdent Live Chat Service für Verifizierungen ansehen. Für beide Verfahren braucht man einen gültigen Lichtbildausweis (Führerschein oder Reisepass) und ein Endgerät mit einer Frontkamera (Handy oder Laptop).

Verifizieren mit IDnow Auto Ident

Sehen wir uns zuerst einmal die IDnow AutoIdent Verifizierung an. Diese ist zum Beispiel Voraussetzung für die Tipico Einzahlung. IDnow AutoIdent funktioniert auf Basis einer KI Software, die für die Erkennung von biometrischen Daten entwickelt wurde. Du musst also in diesem Fall gar nicht mit irgendjemandem chatten, sondern du musst lediglich per Handykamera deinen Lichtbildausweis scannen lassen und diesen dann per Selfie abgleichen.

Der Scanner erkennt automatisch die Daten (Name, Geburtsdatum um deine Volljährigkeit zu überprüfen) und übernimmt diese. Sind die Daten gespeichert, aktiviert der IDnow AutoIdent Assistent die Frontkamera. Nun wird dein Gesicht mit deinem Ausweisfoto abgeglichen, bis ein Match erreicht ist. Dann werden die entsprechenden Daten an den Bookie übermittelt. Gegebenenfalls werden deine Kontodaten beim Buchmacher dann noch entsprechend angepasst, sollte es Fehler bei der Registrierung gegeben haben und schon bist du verifiziert und kannst einzahlen. Das ganze ist kostenfrei und dauert nur wenige Minuten.

Verifizierung mit IDnow VideoIdent

Den IDnow VideoIdent Verifizierungsassistenten kennst du schon von unserem Bwin Screenshot oben. Hierbei handelt es sich um einen Live Video Chat, bei dem ein*e IDnow Mitarbeiter*in deine Identität mittels Ausweisdokument feststellt. Dieses Verfahren kennst du vielleicht auch schon von anderen Online Dienstleistungen, wie zum Beispiel wenn es um den Kauf von Kryptowährungen geht. Auch beim Buchmacher Btty (mittlerweile nicht mehr verfügbar) musste man sich vor der ersten Einzahlung per Video Chat verifizieren.

Das Verfahren an sich ist wirklich kinderleicht und schnell abgewickelt. Du musst dabei dein Ausweisdokument in die Kamera halten und einfach den Anweisungen des Personals folgen (z.B. Dokument kippen, damit Hologramme sichtbar werden). Wenn alles geklappt hat, wirst du umgehend von IDnow verifiziert und kannst beim Buchmacher loslegen. Wie das ganze im Detail funktioniert, kannst du auch noch anhand dieses Videos sehen:

Schnell und unkompliziert Identität beim Buchmacher verifizieren mit IDnow VideoIdent

Diesen Service gibt es natürlich von einer ganzen Reihe weiterer Anbieter, die nach dem gleichen Prinzip verfahren. So gibt es für die bet at home Einzahlung zum Beispiel die Video Verifizierung des Anbieters Jumio. Wichtig ist dabei eines: Wenn ein Wettanbieter mit deutscher Wettlizenz einen Anbieter für Verifizierungsdienstleistungen ins Boot holt, dann kannst du dir sicher sein, dass alles rechtens ist und dass deine Daten sicher und sorgfältig behandelt werden.

Verifizierung mit dem SCHUFA 1-Cent Verfahren

Ein Klassiker in Sachen Verifizierung ist natürlich das 1-Cent Verfahren der SCHUFA bzw. der SCHUFA Ident Check. Hier wird dein Konto verifiziert, indem mittels SCHUFA Datenbank deine Kontodaten abgeglichen werden und dann eine Überweisung von 1 Cent durchgeführt wird. Dabei wird im Verwendungstext ein PIN angegeben, den du dann beim Bookie angeben musst. Dieser wird dann entsprechend abgeglichen und dein Konto ist verifiziert. Diese Methode ist allerdings leider etwas umständlich und unserer Meinung nach bei weitem nicht so kundenfreundlich wie z.B. IDnow oder die wesentlich unkompliziertere Verifizierung mit IBAN bei Giropay ID oder Sofort Ident.

Sollte dein Bookie neben dem SCHUFA Ident Check also auch weitere Optionen wie IDnow, Jumio oder die Verifizierung per Giropay ID oder Sofort Ident anbieten, dann würden wir eher zu diesen Alternativen raten. So oder so steht schon jetzt fest, dass das Thema Verifizierung im online Sportwetten Bereich zunehmend wichtiger wird. Wer für den deutschen Wettmarkt eine Lizenz erhalten möchte, der muss auf einer Verifizierung noch vor der ersten Einzahlung bestehen. Und um Wettfans dabei nicht zu vergraulen, sollte man diesen Schritt so einfach, sicher und seriös wie möglich gestalten. Wir halten dich natürlich an dieser Stelle zu allen Entwicklungen in Sachen Buchmacher Konto Verifizierung auf dem laufenden.