Einzahlung beim Wettanbieter mit Kreditkarte

Die Kreditkarte war und ist bis heute eines der beliebtesten Zahlungsmittel im Internet. Die beiden großen Kreditkarten Anbieter VISA und Mastercard mischen dementsprechend auch im Bereich Sportwetten kräftig mit. Bei fast jedem Buchmacher könnt ihr mittlerweile mit VISA oder Mastercard Wetten bezahlen. Wir haben uns daher angesehen, worauf es bei der Einzahlung mit Kreditkarte ankommt. Zur besseren Erklärung haben wir Screenshots eingebaut, die den Einzahlungs- und Auszahlungsvorgang bei einem Wettanbieter mit Kreditkarte veranschaulichen. Außerdem haben wir eine umfangreiche Liste aller Bookies, zu denen wir schon einen ausführlichen Testbericht verfasst haben.

Sportwetten mit Kreditkarte bezahlen

Durchsucht man die Zahlungsmethoden bei den besten Buchmachern, dann findet man die Einzahlung via Mastercard und VISA so sicher wie das Amen im Gebet. Bei folgenden Anbietern haben wir ausführliche Berichte zur Kreditkarteneinzahlung inklusive Anleitung, sowie einen Vergleich der Konditionen für eine Einzahlung mit VISA oder Mastercard. Bei einigen der folgenden Buchmacher sind auch Einzahlungen mit Debitkarte oder Diners Club möglich. Wir fangen zuerst einmal mit jenen drei Wettanbietern an, die in unserem Test am besten abgeschnitten haben:

Top 3 Buchmacher mit Kreditkarteneinzahlung
William Hill Logo
William Hill KreditkarteBonus mit Kreditkarte ✅ – 100€ in Gratiswetten
Logo Bwin
Bwin KreditkarteBonus mit Kreditkarte ✅ – 100€ Willkommensbonus
Logo Tipico
Tipico KreditkarteBonus mit Kreditkarte ✅ – 100€ Bonus + 10€ risikofreie Wette

Natürlich finden sich aber auch in der folgenden Liste sämtlicher weiterer Wettanbieter jede Menge Bookies, die einen Bonus für Kreditkarteneinzahlung anbieten. Während sich oft Ersteinzahlungen mit eWallets wie Skrill oder Neteller nicht für Willkommensboni qualifizieren, ist man mit VISA und Mastercard so gut wie immer auf der sicheren Seite. Aber schaut doch einfach selber mal bei einem der folgenden Wettanbieter rein:

Weitere Buchmacher mit Kreditkarteneinzahlung
10Bet Logo
10Bet Kreditkarte
Logo 1xbet
1xbet Kreditkarte
888sport Logo
888sport Kreditkarte
b-Bets Logo
b-Bets Kreditkarte
Bet90 Logo
Bet90 Kreditkarte
Bet3000 Logo
Bet3000 Kreditkarte
bet at home logo
bet-at-home Kreditkarten Einzahlung
Betano Logo
Betano Kreditkarten Einzahlung
Logo Betfair
Betfair Kreditkarte
Logo Betway
Betway Kreditkarte
Btty Logo
Btty Kreditkarte
Logo Buchmacher Interwetten
Interwetten Kreditkarte
Karamba Logo
Karamba Kreditkarte
Mr Green Logo
Mr. Green Kreditkarte
NeoBet Logo
NeoBet Kreditkarte
Skybet Logo
Skybet Kreditkarte
Sportempire Logo
Sportempire Kreditkarte
Sportwetten.de Logo
Sportwetten.de Kreditkarte
Sunmaker Logo
Sunmaker Kreditkarte
Tipwin Logo Klein
Tipwin Kreditkarte
Unibet Logo Neu
Unibet Kreditkarte
XTip Sportwetten Logo
XTip Kreditkarte

Wie funktioniert die Einzahlung mit VISA oder Mastercard?

Im Folgenden sehen wir uns einmal ein Beispiel für eine Sportwetten Einzahlung bei einem Wettanbieter mit Kreditkarte an. Dabei werfen wir einen Blick auf die typische Einzahlungsmaske und auf das Verfahren, mit dem die Einzahlung abgeschlossen wird. Eines kann man gleich vorwegnehmen: Sein Wettkonto mit Kreditkarte aufzuladen ist eine sehr unkomplizierte und schnelle Angelegenheit. Im Normalfall wird der Einzahlungsbetrag sofort auf eurem Wettkonto gutgeschrieben. Die Anbieter verlangen keine Gebühren für die Einzahlung und die Limits sind im Vergleich zu Prepaid Methoden höher, aber meist niedriger als bei einer Banküberweisung.

Schritt 1: Auswahl der Zahlungsmethode

Zuallererst loggt ihr euch beim Wettanbieter eures Vertrauens ein. Wenn ihr noch kein Wettkonto erstellt habt, dann könnt ihr für die Registrierung in den meisten Fällen einen Willkommensbonus auf eure erste Einzahlung erhalten. Viele Wettanbieter machen das automatisch bei der ersten Einzahlung, in manchen Fällen muss man aber einen zusätzlichen Bonuscode angeben – wie zum Beispiel bei der Tipico Einzahlung. Wenn ihr angemeldet seid und das Einzahlungsmenü geöffnet habt, dann sollte auch die Einzahlung mit Kreditkarte als Option aufscheinen. So sieht das zum Beispiel bei Tipico in der App des Buchmachers aus:

Tipico Einzahlungsmöglichkeiten
Stehen bei Tipico für Einzahlungen zur Auswahl: VISA und Mastercard

Nicht jeder Buchmacher unterscheidet schon bei der Übersicht der Zahlungsmethoden zwischen VISA und Mastercard, oft gibt es auch nur einen Menüpunkt der generell für die Kreditkarteneinzahlung gilt. Den gewünschten Einzahlungsbetrag gibt man entweder schon bei der Auswahl der Zahlungsmethode, oder im nächsten Schritt an. Bei den meisten Bookies wählt man den Betrag aber auch schon bei der Auswahl der Methode aus.

Schritt 2: Eingabe der Kreditkarten Daten

Der Einzahlungsprozess via Kreditkarte funktioniert eigentlich überall gleich, ihr müsst eure Kreditkartennummer sowie euren Namen, das Ablaufdatum und die Prüfnummer (befindet sich auf der Rückseite der Karte) eintippen. Bei manchen Buchmachern ist noch eine weitere Sicherheitsstufe eingebaut, bei der ihr ein Online Passwort für eure Kreditkarte eingeben müsst (MasterCard Secure Code oder Verified by Visa). Diese Passwörter habt ihr beim Anlegen euer Kreditkarten festgelegt und diese bieten euch zusätzlichen Schutz beim Online Bezahlen. Auch hier haben wir wieder einen Screenshot zur Veranschaulichung parat. Dieses Mal haben wir uns beim Buchmacher Sky Bet bedient:

Sky Bet Einzahlung mit Kreditkarte
Hinterlege deine Kreditkarten-Daten für weitere Einzahlungen und für die Auszahlung mit VISA oder Mastercard

Bei den meisten Bookies kann man seine Kreditkartendaten dann auch hinterlegen, beziehungsweise diese speichern lassen. So muss man bei der Auszahlung oder bei der nächsten Einzahlung nicht extra noch einmal alles eintippen. Manche Wettanbieter wollen neben den grundlegenden Kartendaten aber auch noch weitere Details für die Einzahlung. Zum Vergleich haben wir einen Screenshot aus der bet at home Einzahlung mit Kreditkarte:

Kreditkarten Einzahlung bei bet at home Sportwetten

Schritt 3: Einzahlung bestätigen

Bestätigt man dann seine Daten sowie den gewünschten Einzahlungsbetrag, dann wird die Einzahlung abgeschlossen. Je nachdem kann dies entweder sofort klappen, oder man muss die Transaktion noch einmal durch einen zusätzlichen Sicherheitsschritt bestätigen. Dies kann beispielsweise durch einen SMS Code oder ein vorher festgelegtes Passwort erfolgen. Danach sollte dann aber die Einzahlung abgeschlossen und der eingezahlte Betrag sofort für Wetten verfügbar sein.

Wie sicher ist die Einzahlung mit Kreditkarte?

Prinzipiell gelten für die Einzahlung bei einem Anbieter von Sportwetten mit Kreditkarte allerhöchste Sicherheitsstandards. Die Kreditkarte ist ein absolut zuverlässiges Zahlungsmittel, dass sich im Online Bezahlverkehr nach wie vor bewährt. Trotzdem sind Kreditkartendaten natürlich ein heikles Thema – vor allem wenn man keine Two-Step Verification hat (z.B. via SMS TAC Code).

Während man zum Beispiel bei vielen eWallets oder App Services mittlerweile schon Einzahlungen mittels Fingerabdruck auf dem Handy, oder mittels Passwort, das vom Buchmacher nicht eingesehen werden kann, abwickeln kann, muss man bei der Kreditkarte immer noch alle Daten übermitteln. Wer das vermeiden möchte, dem können wir beispielsweise eine Einzahlung mit PayPal empfehlen (mehr dazu in unserem Beitrag zum Thema PayPal Sportwetten). Alles in allem kann man aber trotzdem sagen, dass die Kreditkarte ein mehr als probates Mittel für eine Einzahlung beim Wettanbieter ist.

Gibt es eine Sportwetten Kreditkarten Auszahlung?

Ja, wer mit Kreditkarte eingezahlt hat, der kann auch bei den meisten Buchmachern auf dem gleichen Weg auszahlen. In der Regel hat man als Kunde sogar gar keine andere Wahl, da bei praktisch allen Bookies das sogenannte „Closed-Loop“ Verfahren angewendet wird. Das heißt nichts anderes, als dass die Auszahlung auf dem gleichen Weg erfolgen muss, auf dem auch eingezahlt wurde.

Auszahlung bei Sky Bet
Bei Sky Bet ist eine Auszahlung sowohl mit VISA als auch mit Mastercard möglich – natürlich abhängig von der Kreditkarte mit der eingezahlt wurde.

Es gibt aber hierbei einen kleinen Unterschied zwischen VISA und Mastercard. Während VISA in der Regel immer auch für Auszahlungen verfügbar ist, gibt es bei der Mastercard oft Einschränkungen. Daher empfehlen wir neben unseren Berichten natürlich auch immer einen Blick in die AGB der Buchmacher. Dort findet man unter dem Punkt „Auszahlungen“ auch immer Informationen zur Verfügbarkeit von Zahlungsmethoden.

Ein wichtiger Punkt ist an dieser Stelle auch die Kontoverifizierung. Bei einem seriösen Buchmacher kannst du erst auszahlen wenn du entsprechende Dokumente übermittelt hast, die deine Identität bestätigen. Zahlst du mit Kreditkarte ein, dann musst du auch eine Kopie deiner Kreditkarte an den Bookie übermitteln. Beachte dabei immer, dass die mittleren Zahlen deiner Kreditkartennummer verdeckt bleiben und dass die CVC Nummer nicht sichtbar ist!

Wie geht eine Einzahlung mit Debitkarte?

Manche Bookies bieten zusätzlich zu den gängigen Kreditkarten auch noch eine weitere Option an: die Debitkarte. Eine Debitkarte ist dabei nichts anderes als eine normale Bankomatkarte, die aber auch für Online Transaktionen verwendet werden kann. Eine Debitkarte ist somit eine Mischung aus Bankomat- und Kreditkarte. Ein Beispiel dafür ist die Maestro Debitkarte. Maestro gehört zum Mastercard Konzern und ist weltweit verfügbar. Einige Wettanbieter haben auch diesen Service in ihrem Programm. So finden wir diese Option zum Beispiel bei den Bwin Zahlungsmethoden:

Bwin Einzahlungsmöglichkeiten
Neben Mastercard und VISA auch verfügbar: Der Debit Service Maestro

Der Begriff „Debit“ bedeutet nichts anderes als Lastschrift. Sobald ihr eine Zahlung damit getätigt habt, wird der Betrag also einfach von eurem Giro-Konto abgezogen. Auch bei dieser Variante sollte man sich aber unbedingt schon vor der Einzahlung, ob auch eine entsprechend Auszahlung vorhanden ist.

Sportwetten mit Kreditkarte bezahlen – unser Fazit

In Summe kann man festhalten, dass die Debit- oder Kreditkarte ein absolut zuverlässiges Zahlungsmittel für Sportwetten ist. Einzahlungen gehen schnell und unkompliziert und die Konditionen sind in der Regel top. Auch bei den Bonusangeboten fährt man dann mit der Kreditkarteneinzahlung normalerweise sehr gut. Wir empfehlen dennoch immer einen Blick in die AGB des Buchmachers zu werfen, da es vorkommen kann, dass bestimmte Kreditkarten nicht für Auszahlungen verfügbar sind. Diese Infos findet ihr aber auch in allen unseren Berichten zu den jeweiligen Wettanbietern.

Ob die Kreditkarte langfristig ihren Status als eines der beliebtesten online Zahlungsmittel behält ist aber fraglich. Zu viele neue Services drängen sich hier auf. So sind vor allem Payment Lösungen für das Smartphone wie zum Beispiel Apple Pay zunehmend eine Konkurrenz für die direkte Einzahlung mit Kreditkarte beim Buchmacher. Auch eWallets wie PayPal und MuchBetter, oder Prepaid Services wie die Paysafecard erfreuen sich immer größer werdender Beliebtheit. Bis dahin halten wir euch aber natürlich über die wichtigsten Entwicklungen zum Thema Sporwetten Kreditkarte auf dem Laufenden.