Bet90 Kreditkarte

Obwohl die Bet90 Zahlungsmethoden für Kunden aus Deutschland noch recht rar gesät sind, erfreut sich der Buchmacher zunehmender Beliebtheit. Das liegt wohl neben dem soliden Wettprogramm auch an den Bonusangeboten von Bet90. Außerdem hat der Bookie täglich starke Spezialangebote mit erhöhten Quoten zu aktuellen Ereignissen  Wir haben uns einmal die Einzahlung mit Kreditkarte etwas genauer angesehen und die Stärken und Schwächen dieser Bezahlvariante analysiert. Wie immer gibt es zu Beginn die wichtigsten Eckdaten im Überblick.

Bet90 Kreditkarteneinzahlung – Fakten

  • Mindesteinzahlung: 10€
  • Höchstbetrag pro Einzahlung: 10.000€
  • Gebühren/Spesen: Keine
  • Bearbeitung: Sofort
  • Willkommensbonus: Ja
  • Auszahlung auf Kreditkarte möglich

 

Wie kann man bei Bet90 mit Kreditkarte einzahlen?

Die Einzahlung bei Bet90 kann sowohl in der Smartphone App als auch in der Desktopversion des Buchmachers absolviert werden. Wie bereits eingangs erwähnt sind dabei die Optionen für Kunden aus Deutschland noch etwas eingeschränkt. Die im folgenden Screenshot sichtbaren Möglichkeiten einer Bet90 Paysafecard Einzahlung oder EPS Überweisung sind aktuell nur Kunden aus Österreich vorbehalten. Laut Bet90 Kundensupport wird aber bereits daran gearbeitet, dass die Paysafecard Einzahlung auch für den deutschen Markt angeboten werden kann. Als Kreditkartenoptionen werden die üblichen Verdächtigen Mastercard und VISA angeboten.

Bet90 Paysafecard Übersicht

Hat man die gewünschte Zahlungsmethode gewählt, kommt man zur Bet90 Einzahlungsmaske bei der man den gewünschten Betrag eingibt. Leider verzichtet Bet90 darauf die Limits gleich sichtbar aufzulisten. Gibt man jedoch einen Betrag außerhalb der Mindesteinzahlung bzw. des Höchstbetrags ein, dann wird man umgehend informiert diesen zu ändern. Mit einem Rahmen von 10€ bis 10 000€ spricht man bei Bet90 sowohl kleinere Fische als auch die Hechte im Karpfenteich der Sportwetten Einzahlung an. Hier sollte also vom durchschnittlichen Wettfan bis zum High-Roller jeder auf seine Kosten kommen.

Bet90 Kreditkarten-Einzahlung

Positiv anzumerken ist an dieser Stelle die Livechat Funktion. Man kann während der Einzahlung mit dem Bet90 Kundensupport via Livechat in Kontakt treten. Dieser meldet sich auch immer recht schnell und hat sich im Test als sehr hilfreich erwiesen. Hat man nun alle Kartendetails richtig eingegeben und den gewünschten Einzahlungsbetrag noch einmal bestätigt, dann muss man – je nach Kreditkarteninstitut – die Transaktion noch mittels TAC-SMS bestätigen und der Betrag sollte auf dem Wettkonto aufscheinen.

Unser Fazit zur Bet90 Einzahlung mit VISA und Mastercard

Im großen und ganzen gibt es an der Kreditkarten-Einzahlung bei Bet90 wenig bis nichts auszusetzen. Mit VISA und Mastercard hat man die zwei gängigsten Kreditkarten an Bord und die Limits sind absolut adäquat. Das Einzahlungsprozedere ist unkompliziert gestaltet und mit dem Livechat hat man auch die Möglichkeit bei zwischendurch auftretenden Fragen den Kundensupport zu kontaktieren. Auch wenn man bei Bet90 insgesamt noch zu wenig Einzahlungsmethoden anbietet, in puncto Kreditkarte muss man den Vergleich mit großen Bookies wie Bwin oder Tipico nicht scheuen (wir haben für euch die Tipico Kreditkarte Einzahlung schon einmal genauer angesehen!).

Da man bei Bet90 mit einem Closed-Loop Verfahren arbeitet, erfolgt bei Kreditkarteneinzahlung auch die Auszahlung via Mastercard oder VISA. Hierfür gilt die Mindestauszahlung von 10€ wobei das Wettguthaben jedoch einmal umgesetzt werden muss.