Betano Kreditkarte

Online Wetten mit Kreditkarte bezahlen ist ein zuverlässiger Klassiker und darf natürlich bei keinem Wettanbieter fehlen – es sei denn man ist bei einem reinen Bitcoin Buchmacher gelandet. Der österreichische Bookie Betano zählt aber definitiv nicht zu letzterer Kategorie und dementsprechend findet man dort auch die Möglichkeit einer klassischen Kreditkarteneinzahlung. Wie es dabei mit den Konditionen aussieht, das wollen wir uns im Folgenden näher ansehen. Zu Beginn gibt es erst einmal die Hard Facts zur Betano Mastercard/Maestro bzw. VISA Einzahlung.

Betano Kreditkarte – Fakten

  • Verfügbar: VISA, Mastercard, Maestro
  • Mindesteinzahlung: 5€
  • Maximale Einzahlung: 40.000€
  • Bearbeitung/Dauer: Sofort
  • Gebühren: Keine
  • Bonus: 100% bis 100€ auf Ersteinzahlung
  • Auszahlung: Ab 20€ via Betano Banküberweisung

Mit Kreditkarte Betano Wettkonto aufladen – so geht’s

In unserem Überblicksbeitrag zur Betano Einzahlung haben wir bereits die Registrierung beim Buchmacher ausführlicher behandelt, daher hier nur die Kurzfassung: Für eine erfolgreiche Registrierung bei Betano ist eine zweifache Verifizierung notwendig. Dabei verschickt Betano Codes via SMS und Email. Man muss also für eine Registrierung eine gültige Handynummer angeben. Hat man das aber erst einmal erledigt, dann steht der Einzahlung nichts mehr im Wege. Die Betano Einzahlung mit Kreditkarte ist dann auch gleich die erste Option bei der Auflistung der verschiedenen Einzahlungsmöglichkeiten:

Betano Einzahlung

Gültige Kredit- bzw. Debitkarten für eine Betano Einzahlung sind dabei VISA, Mastercard oder Maestro. Für die Einzahlung sind dann die üblichen Details anzugeben, also Kartennummer und CCV Code. Möchte man seine Kreditkarte für weitere Einzahlungen beim Buchmacher speichern, so kann man dies gleich in der Einzahlungsmaske erledigen. Das ganze schaut auf einem mobilen Endgerät dann folgendermaßen aus:

Betano Kreditkarte

Je nachdem mit welcher Kreditkarte man die Betano Einzahlung durchführt, ist die Einzahlung dann noch via TAC Code zu bestätigen und der gewünschte Einzahlungsbetrag sollte danach umgehend verfügbar sein. Dazu einfach den Wettkontostand checken und überprüfen, ob das Geld auch wirklich angekommen ist. An sich sollte es aber bei Einzahlungen mit Kredit- oder Debitkarte zu keinerlei Verzögerungen kommen. Betano verspricht eine sofortige Bearbeitung aller Karteneinzahlungen. Das gilt im Übrigen auch für die Betano Paysafecard Einzahlung.

Mit einem Limit von 5€ bis 40.000€ bietet die Betano Einzahlung mit Kreditkarte einen breiten Rahmen, sowohl für Hobby-Wettfans als auch für High-Roller Profis. Wer sich selbst ein Limit auf Einzahlungen setzen möchte, der kann das natürlich auch tun. Betano leistet also auch gute Arbeit in Sachen Spielsucht-Prävention.

Betano Auszahlung bei Einzahlung mit Kreditkarte

Bleibt also eigentlich nur noch eine Sache offen. Nämlich die Frage, ob man denn auch Wettguthaben auf eine Kreditkarte ausbezahlen kann. Hier gibt es leider schlechte Neuigkeiten. Betano ermöglicht für Auszahlungen nur den Bankweg. Pro Monat sind dabei 8 Auszahlungen gebührenfrei. Der Mindestbetrag für Auszahlungen liegt zudem bei 20€, also etwas höher als die Mindesteinzahlung.

Betano Auszahlung

Dafür können dann aber auch bis zu 10.000€ pro Auszahlungsantrag überwiesen werden. Man hat somit im Monat die Möglichkeit, Gewinne von bis zu 80.000€ gebührenfrei auszahlen zu lassen. Da sollten nun wirklich keine Wünsche offen bleiben.

In Summe gibt es für die Betano Kreditkarten-Einzahlung ein positives Resümee. Die Mindest- und Maximalbeträge sprechen ein breites Spektrum unterschiedlicher Spielertypen an und die schnelle Bearbeitung sorgt dafür, dass das eingezahlte Guthaben sofort auf die nächste Livewette platziert werden kann, sollte es einmal schneller gehen müssen. Weniger positiv fällt hingegen die Auszahlung ins Gewicht. Hier wäre eine breitere Auswahl an Sportwetten Zahlungsmethoden wünschenswert gewesen. Im Notfall reicht aber der Bankweg allemal. Gewinn ist schließlich Gewinn.