Bwin Kreditkarten Einzahlung

Du willst dein Wettkonto beim Buchmacher Bwin auffüllen oder überhaupt deine erste Sportwetten Einzahlung durchführen? Kein Problem, denn der Bookie hat ein riesiges Angebot an verschiedenen Einzahlunsgmethoden. Die Einzahlung via Kreditkarte ist ein beliebeter Klassiker, den wir uns genauer angesehen haben. Ihr könnt entweder mit einer Mastercard oder mit einer Visa eine Zahlung an den Anbieter tätigen. Wie das ganze auf der Webseite funktioniert, erklären wir euch nun Schritt für Schritt.

Bwin Visa / Mastercard – Fakten:

  • Min. Einzahlungsbetrag: 10 Euro (Visa & Mastercard)
  • Max. Einzahlungsbetrag: 2.000 Euro
  • Spesen / Gebühren: gratis
  • Geld steht sofort zur Verfügung

 

Wie funktioniert die Kreditkarteneinzahlung bei Bwin?

Für die Einzahlung via Visa oder Mastercard müsst ihr euch nicht länger als ein paar Minuten Zeit nehmen. Ihr steuert einfach euer Wettkonto bei Bwin an und klickt dort auf Einzahlung. Sofort werdet ihr zur Übersichtd er verschiedenen Bwin Zahlungsmethoden weitergeleitet:

Alle Zahlungsmittel bei Bwin mit Kreditkarten

In dieser sehr übersichtlichen Liste könnt ihr leicht die Kreditkarten Symbole von Visa und Mastercard erkennen. Im nächsten Schritt navigiert ihr einfach auf das Mastercard Symbol und schon seit ihr beim vorletzten Schritt der Kreditkarten Einzahlung bei Bwin. Die Eingabemaske ist einfach aufgebaut:

Wie zahlre ich bei Bwin mit der Mastercard ein?

Am oberen Bildrand könnt ihr entweder die voreingestellten Buttons für euren Einzahlungsbetrag wählen oder daneben selbst eine bestimmte Summe eingeben. Anschließend müsst ihr die Daten eurer Kreditkarten eingeben. Dafür benötigt ihr die Nummer der Mastercard, das Ablaufdatum (Monat und Jahr), den Namen auf den die Karte ausgestellt wurde sowie die Verifizierungsnummer, die sich auf der Hinterseite der Kreditkarte befindet. Darunter befinde sich noch das Feld „optionaler Bonus-Code“, dort könntet ihr einen Angebotscode eingeben, falls aktuell gerade eine bestimmte Aktion des Buchmachers läuft. Mit einem Klick auf Einzahlen werdet ihr zur Webseite der Mastercard weitergeleitet, wo ihr mittels doppelter Verifizerung (Passwort und PIN via SMS) die Zahlung abschließen könnt.

Auszahlung via Kreditkarte

Update Januar 2019: Bwin Auszahlung mit Mastercard nicht mehr möglich. Für eine Auszahlung muss man auf andere Optionen, wie z.B. den Bwin Fast Bank Transfer zurückgreifen.

Anschließend ist das Geld gleich auf eurem Wettkonto. Im Vergleich zu manch anderen Buchmachern verlangt Bwin keine Spesen für die Kreditkarteneinzahlung. Egal ob mit Visa oder Mastercard, wir können euch das Aufladen des Konto mittels Kreditkarte nur empfehlen. Auch die Auszahlung auf eure Karte funktioniert ohne Probleme. Beachtet dabei jedoch, dass die Kreditkarte auf jenen Namen ausgestellt ist, auf den auch das Wettkonto läuft. Hier erspart ihr euch viele Probleme, die bei einer Auszahlung auftreten könnten.

Alle Kreditkarten Einzahlungen für Sportwetten.