Interwetten Kreditkarte

Neben der Überweisung zählt die Einzahlung mit Kreditkarte unter Wettfans wohl zu den beliebtesten Zahlungsmethoden. Dementsprechend findet sich diese Option auch bei den meisten etablierten Buchmachern, so auch bei Interwetten. Der Buchmacher mit Sitz in Malta konnte in den letzten Monaten vor allem im deutschsprachigen Raum deutlich an Zuwachs gewinnen und hat sich mit seinen einprägsamen Spots („Wetten ist unser Sport“) einen Namen gemacht. Wir sehen uns einmal die Interwetten Einzahlungsmöglichkeiten für Kreditkarteninhaber genauer an und überprüfen, ob der Buchmacher auch wirklich hält, was er verspricht. Wie immer gibt es die wichtigsten Eckdaten zur Interwetten Kreditkarten-Einzahlung gleich vorweg.

  • Min. Einzahlungsbetrag: 10 €
  • Max. Einzahlungsbetrag: 1000 €
  • Spesen/Gebühren: 2% des Einzahlungsbetrags
  • Bearbeitung: sofort
  • Willkommensbonus: Ja

 

So funktioniert die Interwetten Einzahlung mit Kreditkarte

Sowohl in der mobilen als auch in der Desktopversion von Interwetten kommt man sehr schnell zur Übersicht über die verschiedenen Einzahlungsmöglichkeiten. Die Kreditkarteneinzahlung steht dabei gleich an oberster Stelle. Im Gegensatz zu vielen anderen Buchmachern bietet Interwetten neben den Mainstream-Möglichkeiten VISA und Mastercard auch noch Diners Club an. Hier sollte man also durchaus die richtige Option für sich finden. Einen Überblick über sämtliche Interwetten Zahlungsmethoden findet ihr übrigens ebenso bei uns, wie genaue Berichte über die Interwetten PayPal Einzahlung oder die Einzahlung mit Überweisung.

Interwetten Einzahlungsmöglichkeiten Mobil Kreditkarten

Positiv anzumerken ist außerdem, dass Interwetten sofort nach Auswahl einer Kreditkarte auf die 2% Gebühr verweist. Diese fallen bei jeder Kreditkarten-Einzahlung an. Dass man vonseiten des Buchmachers die Gebühren so transparent vor der Einzahlung offenlegt, ist nicht unbedingt Usus.

Ein sehr angenehmes Feature ist zudem der Kreditkarten-Scanner. Mit dieser Funktion kann man sich das mühsame abtippen der Kreditkarten-Information ganz einfach sparen. Vor allem auf dem mobilen Endgerät ist das ein echter Gewinn. Der Scanner funktioniert denkbar einfach: Die Karte einfach gut belichtet und in einem geraden Winkel vor die Kamera halten und schon übernimmt der Scanner die Daten.

Interwetten Kreditkartenscanner mobil

Solche kleinen Features mögen zwar nur Details sein, sie vereinfachen aber dennoch die Handhabung der Einzahlung immens. Gerade wenn es um Effizienz geht, wie z.B. beim Live-Wetten, können diese Details das Wetterlebnis wesentlich angenehmer gestalten.

Schnelle Bearbeitung, kundenfreundliche Limits

Sind also die Kreditkarten-Informationen erfasst, kann man die Einzahlung gleich vornehmen. Mit einem Mindestbetrag von 10€ für Einzahlungen kommt man bei Interwetten auch Kunden entgegen, die sich eventuell spontan entscheiden und kleinere Wettbeträge spielen wollen. Gleichermaßen ist die Obergrenze mit 1000€ pro Einzahlung durchaus großzügig bemessen. Wer sich dabei selbst einschränken möchte, kann mit dem Buchmacher auch spezielle Limits vereinbaren. Die Kreditkarten-Einzahlung bei Interwetten bietet somit nicht nur im Bereich der Zahlungsmöglichkeiten, sondern auch in Bezug auf die Limits ein relativ breites Spektrum an Möglichkeiten an. Hat man den gewünschten Betrag dann ausgewählt und die Einzahlung bestätigt, erscheint der Betrag dann auch sofort als Wettguthaben auf dem Konto auf.

Unser Fazit zur Interwetten Kreditkarteneinzahlung fällt somit durchwegs positiv aus. Die einfache Handhabung und schnelle Bearbeitung sowie die kundenfreundlichen Limits erfüllen alle wichtigen Kriterien. Einziger Wermutstropfen sind die Gebühren für die Einzahlung. Diese werden vom Buchmacher dafür aber klar deklariert.

Auszahlung mit Kreditkarte bei Interwetten

Bei der Auszahlung setzt Interwetten ganz auf Seriosität. Die erste Auszahlung muss via Bank Transfer erfolgen, erst dann kann man mit anderen Zahlungsmethoden auszahlen. Außerdem muss man vor der ersten Auszahlung seine Identität mittels Kopie eines Lichtbildausweises verifizieren. Das mag zwar alles etwas mühsam erscheinen – ist aber gleichzeitig eine Garantie dafür, dass es der Buchmacher mit der Sicherheit seiner Kunden sehr ernst nimmt.

Weitere Auszahlungen nach der ersten Auszahlung mittels Banküberweisung können dann auch via Kreditkarte erfolgen. Hierfür beträgt die durchschnittliche Bearbeitungsdauer 24 Stunden.Damit liegt Interwetten im Bereich der Auszahlung im absoluten Spitzenfeld. Zusätzliche Gebühren werden nicht verlangt, dafür liegt das Limit für Auszahlungen immerhin bei 30€. Alles in allem ist die Ein- und Auszahlung mit Kreditkarte bei Interwetten ein sehr sicheres und gleichermaßen effizientes Mittel und wir können diese Methode daher uneingeschränkt empfehlen.