MoPlay Kreditkarte

Update 2020: MoPlay hat aufgrund von Zahlungsunfähigkeit seine Dienste eingestellt. Einzahlungen sind somit nicht mehr möglich. User aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die ein aktives Wettkonto mit Guthaben bei MoPlay hatten, können dieses beim Wettanbieter Eaglebet abrufen. Der folgende Link führt dich direkt zum Bookie:

Wer die deutsche Bundesliga oder die Premier League in den letzten Monaten verfolgt hat, dem ist der Buchmacher MoPlay vielleicht schon als Trikotsponsor oder auf einem der vielen öffentlichkeitswirksamen Werbebanner untergekommen. Seit der laufenden Saison 2018/19 ist MoPlay deutlich offensiver in puncto Öffentlichkeitsarbeit und hat mit Manchester United zudem einen Klub als Sponsoring-Partner, der globale Aufmerksamkeit auf sich zieht. Wir haben uns bereits die unterschiedlichen Einzahlungsmethoden bei MoPlay angesehen und wollen uns im Folgenden mit der Kreditkarten-Einzahlung beim Buchmacher genauer auseinandersetzen. Zu Beginn gibt es einmal die wichtigsten Fakten im Überblick.

Mit Kreditkarte bei MoPlay einzahlen – Fakten

  • Verfügbare Kreditkarten: VISA, Mastercard
  • Mindesteinzahlung: 10€
  • Maximale Einzahlung: 20.000€
  • Bearbeitung: sofort
  • Gebühren: keine
  • Bonus: ja
  • Auszahlung: ab 10€

MoPlay Mastercard und VISA Einzahlung – so geht’s

Wie wir in unserem Übersichts-Beitrag zur MoPlay Einzahlung bereits festgehalten haben, bietet der Buchmacher Kreditkarten Einzahlungen mit Mastercard oder VISA an. Diners Club oder AMEX sind für Kunden aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz aktuell nicht verfügbar. Das ist aber durchaus üblich für den deutschsprachigen Raum (siehe Tipico Kreditkarte). User, die sich erstmalig bei MoPlay registrieren, können auch bei Einzahlungen mit Kreditkarte vom Willkommensbonus des Wettanbieters profitieren. Die Einzahlung an sich funktioniert sehr einfach und unkompliziert. Sowohl in der App als auch in der Desktopversion von MoPlay ist der Kontostand zu jedem Zeitpunkt ersichtlich. Klickt man auf das Guthaben, dann öffnet sich sofort das Einzahlungsfenster.

MoPlay Einzahlung mit Kreditkarte

Dort kann man dann aus den länderspezifischen verfügbaren Einzahlungsmethoden auswählen. Entscheidet man sich dabei für die Kreditkarte und gibt den gewünschten Einzahlungsbetrag ein, dann wird man umgehend zum nächsten Schritt weitergeleitet, wo man schlussendlich die notwendigen Daten des Karteninhabers angeben muss. Promo Codes kann man in dieser Einzahlungsmaske allerdings nicht einlösen.

Persönliche Limits möglich

Wie eingangs erwähnt wurde, muss der gewählte Einzahlungsbetrag das Mindestlimit von 10€ erfüllen. Maximal kann man 20000€ mit Mastercard oder Kreditkarte einzahlen. Ebenfalls erfreulich ist die Tatsache, dass MoPlay auf die Möglichkeit von persönlichen Limits verweist. Im Sinne der Spielsuchtprävention ist das ein klares Signal, dass man als seriöser Bookie auftreten möchte. Man kann natürlich auch die Kreditkarte seiner Wahl für weitere Einzahlungen speichern.

MoPlay Kreditkarte

Hat man alle Daten richtig eingeben und den Einzahlungsbutton geklickt, dann sollte der Betrag umgehend als Wettguthaben verfügbar sein. An dieser Stelle wollen wir auch darauf hinweisen, dass MoPlay zwar vor Einzahlungen keine Konto-Verifizierung verlangt, diese aber dennoch möglichst schnell nach der Registrierung erledigt werden sollte. Laut Support kann es nämlich bei der Kontoverifizierung zu längeren Bearbeitungszeiten kommen und für Auszahlungen ist ein verifiziertes Konto notwendig. Je schneller man den Upload der Dokumente erledigt hat, umso schneller kann man auch gewonnenes Wettguthaben ausbezahlen lassen. Wie das ganze mit Kreditkarte funktioniert, das sehen wir uns im folgenden noch kurz an.

Kreditkarten-Auszahlung bei MoPlay

MoPlay operiert bei Einzahlungen und Auszahlungen mit der sogenannten Closed-Loop Policy. Das heißt die Auszahlung erfolgt immer mit der gleichen Methode, mit der eingezahlt wurde. Damit soll möglichen Betrugs- oder Geldwäscheversuchen ein Riegel vorgeschoben werden. Habt ihr also mit Kreditkarte eingezahlt, dann wird euer Wettguthaben auch auf euer Kreditkarten-Konto gutgeschrieben. Die Mindestauszahlung beträgt dafür 10€, was dem Einzahlungsbetrag entspricht. Laut MoPlay kann es bei Auszahlungen auf Kredit- oder Debitkarte zu einer Bearbeitungsdauer von bis zu 5 Werktagen kommen.

Alles in allem kann man der MoPlay Kreditkarten Einzahlung und Auszahlung ein positives Zeugnis ausstellen. Die Konditionen sind kundenfreundlich und das Einzahlungsprozedere ist unkompliziert und schnell abgewickelt. Wenn ihr noch weitere Sportwetten Zahlungsmethoden von MoPlay kennenlernen wollt, dann schaut mal bei unserer MoPlay Übersichtsseite rein.

Mehr zum Thema Sportwetten Kreditkarte Einzahlung