1xbet Zahlungsmethoden

1xbet heißt unser zweiter Kandidat in unserem Check der Zahlungsmethoden. Der sehr vielschichtige Wettanbieter, bei dem man fast alles spielen, schauen oder verfolgen kann, hat sich 2016 im deutschsprachigen Markt einen positiven Namen aufgebaut. Natürlich haftet an ihm etwas das Ostblock Image, doch wer einen Buchmacher sucht, der ein Rund-um-Package anbietet, dann ist man hier an der richtigen Adresse. Wir haben uns die Zahlungsmethoden bei 1xbet für euch angesehen und verraten euch alle wichtigen Details.

Einzahlungsmittel beim Buchmacher 1xbet

Die 1xbet Zahlungsmittel im Überblick

Wie bereits oben erwähnt, bietet 1xbet seinen Kunden so ziemlich jede Sportwette, jede Slot-Machine oder jedes Lotto Spiel der Welt an. Auch bei den Zahlungsmethoden verfolgt 1xbet diesen Ansatz. Bei keinenm anderen deutschsprachigen Buchmacher könnt ihr mit so viel verschiedenen Zahlungsmethoden Geld auf euerer Spielerkonto überweisen. Wir haben die wichtigsten für euch zusammengefasst. Paysafecard Sportwetten stehen euch sogar schon ab einer Einzahlung von einem Euro zur Verfügung. Dadurch wir hier nicht eine List evon über 100 verschiedenen Methoden veröffentlichen wollen, findet ihr nachfolgend die für euch wichtigen Zahlungsmittel:

  • Kreditkarte (Visa, Mastercard) – min. 1 Euro – keine Spesen – sofort
  • Bankomatkarte (Maestro) – min 1. Euro – keine Spesen – sofort
  • Skrill – min. 1 Euro – keine Spesen – sofort
  • Bitcoin – min 1. Euro – keine Spesen – sofort
  • Neteller – min 1. Euro – keine Spesen – sofort
  • Sofortüberweisng – min 1. Euro – keine Spesen – sofort
  • Paysafecard – min 1. Euro – keine Spesen – sofort

 

Neben den im deutschsprachigen Raum beliebtesten Zahlungsmethoden findet ihr bei 1xbet noch gefühlte 100 weitere Varianten, um Geld an den Anbieter zu überweisen. Einzig und allein Paypal findet man nich im Zahlungsmittel Sortiment, was uns etwas stutzig macht. Dies sollte jedoch nur eine Frage der Zeit sein, denn Paypal braucht man unbedingt, um auf dem europäischen Markt erfolgreich zu sein.

Bei 1xbet könnt ihr via einer Vielzahl von E-Wallet einzahlen, über 40 verschiedene Anbieter stehen zur Auswahl. Auch Handy-Zahlungen sind kein Problem, jedoch braucht ihr dafür bestimmte Provider, wie beipsielsweise Tele 2 in Österreich. Auch mit Währungswechslern könnt ihr euren Account aufstocken, das ganze funktioniert jedoch wohl nur in Russland. Für Kunden aus Deutschland steht auch Giropay zur Verfügung, eine Methode zur Sofortgeldüberweisung von eurem Bankkonto. In Österreich heißt dieser Service EPS und kann bei 1xbet ebenfalls zur Einzahlung genutz werden. Im Bereich Prepaid-Karten gibt es neben der Paysafecard noch weitere Akteure, von denen wir leider noch nie etwas gehört haben, dadurch es diese nur in anderen Ländern zu kaufen gibt.

Fazit – alles außer Paypal

1xbet bietet seinen Kunden wirklich alles in diesem Bereich an, nur Paypal fehlt. Solltet ihr euch gerne rund um die Welt bewegen, ist der Anbieter ebenfalls genau das richtige für euch, denn nur 1xbet bietet diesen rund um Service mit dieser Anzahl an Methoden an. Wegen Paypal werden wir einmal beim Kundenservice (der ebenfalls exzellent ist) nachfragen.