William Hill Zahlungsmethoden

Der britische Traditions-Buchmacher William Hill gehört zu den arriviertesten Wettanbeitern am Markt. 1934 gegründet, hat William Hill so ziemlich jede wichtige Entwicklung in der Geschichte der Sportwetten Industrie mitgemacht und dabei nie das Vertrauen seiner Kunden verloren. Bei so einem traditionsreichen Buchmacher erwartet man sich natürlich das höchste Maß an Seriosität und Sicherheit, vor allem wenn es um das Thema der Sportwetten Einzahlung geht. Besonders beim Online Wetten sind hohe Sicherheitsstandards für Einzahlungen und Auszahlungen ein absolutes Muss und so viel können wir schon verraten: William Hill erfüllt hier alle Erwartungen vollends.

William Hill Einzahlung Button Startseite Mobil

Neben einem hohen Maß an Sicherheit ist es aber mindestens genauso wichtig gute Konditionen anzubieten. Das heißt: Viele Zahlungsmethoden mit niedrigen Limits für Einzahlung und Auszahlung. Außerdem sollten vom Buchmacher keine Gebühren für Transaktionen verrechnet werden. Zur Einzahlung gelangt man recht einfach, wie ihr anhand des Screenshots oben sehen könnt. Außerdem bleibt man immer über den aktuellen Kontostand informiert. Klickt ihr den gelben Button, dann geht es auch gleich direkt zur William Hill Einzahlung. In der Mobilversion von William Hill sieht das ganze dann folgendermaßen aus:

William Hill Zahlungsmethoden Übersicht Ecopayz Mobil

Natürlich ist die Liste an Zahlungsmethoden wesentlich länger als hier im Screenshot sichtbar. Außerdem sollte man sich nicht von den etwas unglücklich gewählten Grautönen irritieren lassen. Alle Zahlungsoptionen in der Liste sind tatsächlich auch verfügbar. Das Design dürfte aufgrund der Desktopversion so ausgefallen sein. In dieser sind ebenfalls alle Optionen in grau gehalten, sie erscheinen jedoch in Farbe, wenn man sie mit dem Cursor auswählt.

William Hill Einzahlung Desktop

Positiv anzumerken ist in jedem Fall, dass William Hill ein hohes Maß an Transparenz bietet. Man wird immer über die Limits für die jeweils gewählte Zahlungsmethode informiert. Zusätzlich gibt es auch immer die Möglichkeit, den William Hill Support via Livechat zu kontaktieren. Damit ihr euch nicht durch alle William Hill Zahlungsmethoden klicken müsst, haben wir für euch eine Übersicht über die verschiedenen Zahlungsmittel von Kreditkarte über E-Wallet bis hin zur Online Überweisung erstellt.

William Hill Einzahlung

Werfen wir nun einmal einen Blick auf die verschiedenen Einzahlungsmethoden bei William Hill. Gleich vorweg: Bei der Online Überweisung haben wir uns auf jene Services beschränkt die im deutschsprachigen Raum verfügbar sind. Also Überweisungsservices wie Instadebit (Kanada) oder Poli (Neuseeland) haben wir ausgelassen.

Kreditkarte / Debitkarte
  • Mastercard: Limit 10€ – 99.000€ – keine Gebühren – sofort
  • Visa: Limit 10€ – 99.000€ – keine Gebühren – sofort
  • Diners Club: Limit 10€ – 99.000€ – keine Gebühren – sofort

Dauer der Auszahlung via Kreditkarte: 3-5 Werktage

Online Überweisung
  • Giropay/eps: Limit 10€ – 12.000€ – keine Gebühren – sofort
  • Sofort Banking (Klarna): Limit 10€ – 12.000€ – keine Gebühren – sofort
  • Fast Bank Transfer: Limit 10€ – 12.000€ – keine Gebühren – sofort

Dauer der Auszahlung bei online Überweisung: 5-10 Werktage

E-Wallets
  • Skrill: Limit 10€ – 100.000€ – keine Gebühren – sofort
  • PayPal: Limit 10€ – 8.000€ – keine Gebühren – sofort
  • Neteller: Limit 10€ – 32.000€ – keine Gebühren – sofort
  • EcoPayz: Limit 10€ – 12.000€ – keine Gebühren – sofort
  • WebMoney: Limit 10€ – 12.000€ – keine Gebühren – sofort
  • Yandex: Limit 10€ – 12.000€ – keine Gebühren – sofort
  • Quiwi Wallet: Limit 10€ – 12.000€ – keine Gebühren – sofort

Dauer der Auszahlung via E-Wallet: 1 Werktag

Prepaid-Services / Prepaid Cards
  • Paysafecard: Limit 10€ – 250€ – keine Gebühren – sofort
  • Neosurf: Limit 10€ – 12.000€ – keine Gebühren – sofort

Dauer der Auszahlung: 5-10 Werktage (per Banküberweisung!)

Bargeldtransfer
  • Banküberweisung: Limit 30€ – 120.000€ – keine Gebühren (außer bei Auslandsüberweisung durch Bank!) – 3-5 Werktage

Dauer der Auszahlung via Banküberweisung: 5-10 Werktage

Ihr seht also, William Hill bietet eine breite Auswahl an Einzahlungsmöglichkeiten. Bevor ihr euch für eine Zahlungsmethode entscheidet, solltet ihr aber immer auch schon die Auszahlung im Hinterkopf haben. Bei Buchmachern ist es nämlich Usus, dass die Auszahlung über den selben Weg wie die Einzahlung erfolgt. Das kann dann zum Beispiel bei Prepaid Services ein Problem sein, da hier keine Auszahlung möglich ist. Somit wird die Auszahlung bei Paysafecard und Neosurf via Banküberweisung abgewickelt, was zu einer längeren Bearbeitungsdauer führt und auch höhere Mindestauszahlungsbeträge zur Folge haben kann.

Unser Fazit zu den William Hill Zahlungsmethoden

In Summe findet man bei William Hill eigentlich alles was das Herz begehrt. Von E-Wallets bis Überweisungsservices gibt es ausreichend Bezahlvarianten. Die einzige Ausnahme sind dabei Kryptowährungen. Wie auch andere große und traditionsbewusste Bookies zählt auch William Hill noch nicht zum Kreis der Bitcoin Buchmacher. Hier scheint man noch etwas zögerlich auf eine längerfristige Bestätigung des aktuellen Booms zu warten. Wen das jedoch nicht stört, der findet in William Hill sicher einen soliden und seriösen Buchmacher mit einem ausgesprochen guten Angebot an Zahlungsmethoden.