Mit Neteller einzahlen

Der Name Neteller wird vor allem eingefleischten Premier League Fans bekannt sein, denn das Zahlungsunternehmen war in den Saisonen 2014/2015 und 2015/2016 Trikotsponsor von Crystal Palace. Neteller gehört wie Skrill zur Paysafe Group, ein starker Zahlungsanbieter, zu dem auch die Paysafecard zugehörig ist und der bei fast allen Wettanbietern zu finden ist. Wir haben uns angesehen, wie der Bezahldienst im Detail funktioniert und wie eine Einzahlung bei einem Wettanbieter durchgeführt wird.

Neteller funktioniert grundsätzlich wie Skrill, sobald ihr Geld auf euer Online-Konto eingezahlt habt, könnt ihr damit überall online bezahlen. Früher konnte man nur via Kreditkarte seinen Account aufladen, heute könnt ihr fast jede Zahlungsmethode dazu verwenden (von Banküberweisungen über Paysafecard bis Bitcoins).

Neteller Wettanbieter im Überblick

Neteller ist ein so genanntes E-Wallet bei dem Überweisungen immer sofort durchgeführt werden und das Geld innerhalb weniger Sekunden zur Verfügung steht. Aufpassen müsst ihr bei den Gebühren, wobei ein Großteil der Buchmacher nichts für die Einzahlung verrechnet. Bei kleineren bzw. unbekannteren Anbietern kann dies durchaus der Fall sein, darum solltet ihr immer beim Einzahlungsprozess einen Blick auf die Gebühren bzw. Spesen der Transaktion werfen.

Folgende Wettanbieter haben Neteller als Einzahlungsmethode im Programm:

  • Tipico
  • Bet365
  • Ladbrokes
  • XTip
  • Betway
  • Interwetten
  • bet-at-home

Bei bet-at-home könnt ihr ebenfalls mit Neteller auf euer Konto einzahlen, so sieht die Eingabemaske aus:

Wie zahle ich mit Neteller bei Sportwetten ein?

Wie funktioniert die Neteller Einzahlung bei Wettanbietern?

Eine Sportwetten Einzahlung mit Neteller sollte niemals länger als 3 Minuten dauern. Loggt euch bei eurem Wettanbieter mit euren Kundendaten ein und steuert zum Einzahlungsmenü. Dort könnt ihr den Bezahldienst auswählen und einen Betrag wählen. Hier ist auch der geeignete Zeitpunkt, um einen Blick auf anfallende Spesen zu werfen. Sollte dies nicht der Fall sein, klickt einfach auf Weiter oder Einzahlen, so gelangt ihr zur Webseite von Neteller.

Wie bei allen Zahlungen, die ihr über das E-Wallet tätigt, müsst ihr nur noch die Zahlung mit euren Daten bestätigen. Sofort danach werdet ihr zum Buchmacher zurückgeschickt, womit die Einzahlung mit Neteller abgeschlossen ist.

Interwetten ist ein Neteller Wettanbieter

Weitere Angebote von Neteller

Neben dem E-Wallet Angebot setzt Neteller noch auf weitere Zahlungsmittel, wie etwa einer Prepaid Kreditkarte. Diese könnt ihr einfach und schnell von eurem Konto aus aufladen und wie eine normale Kreditkarte weltweit verwenden. In Zusammenarbeit mit dem Anbieter Mastercard wurde dieses Produkt entwickelt, mit dem ihr auch Geld beim Bankomaten abheben könnt.

Neben der Kreditkarte könnt ihr auch eine Neteller Geschenkkarte kaufen, die man überall einlösen kann, wo auch die Mastercard akzeptiert wird. Ein super Geschenk für all jene, die nicht genau wissen, wann und wo der Beschenkte das nächste Mal Geld brauchen wird. Die Karte wird nicht nur physisch, sondern auch elektronisch zugestellt und ist somit binnen weniger Minuten beim Empfänger.

Ist Neteller seriös?

Wie bereits oben erwähnt, gehört Neteller zur Paysafe Group, einer der größten Zahlungsunternehmen der Welt. Dieses ist zu 100% vertrauenswürdig und sicher, deshalb können wir euch eine Einzahlung via Neteller nur empfehlen. Paysafecard Sportwetten können wir allen Spielern ans Herz legen, die ihre Daten nicht bei einem Anbieter preisgeben wollen. Skrill gehört ebenfalls zum Unternehmen, wobei der Anbieter früher unter dem Namen Moneybookers bekannt war. Dieser war einer der ersten Bezahldienste, der beispielsweise im Online-Poker tätig war.

Sportwetten Einzahlung – alle Methoden.