Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Heute widmen wir uns einer Sportart, die vor allem über die letzten Jahre hinweg einen immer größeren Zuspruch im deutschsprachigen Raum erfährt. Die Rede ist von Darts, einem Spiel, welches gerne mit Pubs und dicken Männern in Verbindung gebracht wird.

Darts ist jedoch ein Präzisionssport, bei dem die Profis täglich mehrere Stunden trainieren, um Weltklasse zu sein. Die Premier League of Darts ist ein Ligaformat, bei dem wöchentlich 10 Akteure in verschiedenen Spieltagen aufeinandertreffen. Am 18. Mai 2017 steigt in London das große Finale des Turniers, wir haben uns die Quoten bei Bet365 angesehen:

Wer holt sich den Sieg bei der Darts Premier Leauge?

Van Gerwen holt laut Buchmacher den Titel

Nach Spieltag 9 (fand am 30. März statt) müssen die beiden schlechtesten Spieler die Liga verlassen. Somit kämpfen noch 8 Athleten um den begehrten Premier League Titel. Bei Bet365 ist der amtierende Weltmeister Michael van Gerwen der große Titelfavorit. Mit einer Quote von 1,50 liegt er weit vor seinen Kontrahenten. Die beiden Verfolger kommen beide aus Schottland, es sind Peter Wrigth und der zweifache Weltmeister Gary Anderson. Beide haben eine Siegquote von 6,50 für die Premier Leauge.

Solltet ihr bei Bet365 eure Dart Wetten platzieren wollen, benötigt ihr natürlich ein Spielerkonto mit Geld darauf. Beim Bookie aus Stoke-on-Trent stehen euch viele verschiede Zahlungsmittel zur Auswahl, beliebt ist beispielswiese die Bet365 Mastercard Einzahlung. Neben einer Aufladung mittels Kreditkarte könnt ihr auch via Paypal, Skrill, Neteller oder Paysafecard eine Einzahlung tätigen. Online Sportwetten mit Paypal zu bezahlen ist ein beliebter Trend, da es sehr schnell und einfach durchzuführen ist.

Wer sind die Außenseiter?

Nach dem den top drei Favoriten lauert mit Raymond van Barneveld der erste Außenseiter auf den Titel. „Barney“ wird wohl nach dieser Saison, ebenso wie Legende Phil Taylor, seine Karriere beenden. Deshalb möchte der sympathische Niederländer noch so viele Titel wie möglich sammeln. Neben dem Gewinn der WM ist der Premier League Titel eigentlich die größte Auszeichnung im Darts-Sport. Die Quote für Barney steht aktuell bei 15, bei starken Leistungen in den nächsten Wochen wird sie wohl sinken.

Hinter van Barneveld lauert gleich Phil Taylor, der durch sein angekündigtes Karriereeende vielleicht wieder befreiter aufspielen kann. Der Druck der letzten Jahre hat „the Power“ doch sehr zugesetzt, er konnte nur selten sein A-Game abrufen. Für einen Sieg des zigfachen Weltmeisters gibt es die Wettquote von 17.

Adrian Lewis, James Wade und Dave Chisnall werden nur minimale Chancen auf einen Sieg eingeräumt, zu unkonstant sind die Leistungen der Spieler in letzter Zeit. Ein Außenseitertipp ist natürlich trotzdem möglich, falls noch einer der Athleten einen Lauf bekommt.

Über den Autor

Der bekennende FC Barcelona und FCN Fan Albert hat sportwetten-einzahlung.com aus einem einfachen Service Blog über Einzahlungsmöglichkeiten bei Online Wettanbietern heraus entwickelt. Albert teilt neben seinen Erfahrungen mit der Einzahlung und Auszahlung bei Buchmachern auch sein Wissen zum Thema Wettkonto Verfizierung.