Paypal Zahlung mittels Skype

Der Online Bezahldienst Paypal ist dafür bekannt, für seine Kunden immer neue Transaktionswege zu erschließen. Vor kurzem ist das Unternehmen eine Kooperation mit dem Skype eingegangen. Ab sofort ist es also möglich, Geld via Paypal in der Skype-App zu versenden. Diese Funktion ist aktuell in 22 Ländern verfügbar, primär soll die neue Funktion dafür verwendet werden, dass Freunde und Familie einfach und sicher Zahlungen untereinander tätigen können. Wir haben im Detail für euch getestet, wie das Ganze funktioniert:

Ab sofort per Skype Zahlungen mittels Paypal durchführen

© Paypal

Wie funktionert die Zahlung?

Aktuell ist diese Funktion nur in der Skype-App verfügbar, auf eurer Desktop-Version werdet ihr nicht fündig. Um eine Transaktion durchzführen, dauert es nicht lange, es werden nur einige wenige Schritte benötigt:

  • Öffne die Skype App und wähle einen Kontakt aus
  • Im Chat Fenster findest du links oben „Suchen“
  • Dort gibt es in Icon „Geld Senden“
  • Gib das Land des Senders sowie die Daten des Empfängers an
  • Betrag eingeben und die Verknüpfung mit Paypal bestätigen (man kommt zu Paypal und verifiziert sein Konto)
  • Bildmotiv für die Überweisung auswählen und Zahlung kontrollieren
  • Transaktion bestätigen – Geld ist beim Empfänger (wird im Skype Chatverlauf angezeigt)

Diese Zahlungsfunktion von Skype mittels Paypal wurde vor allem dafür entwickelt, dass Freunde und Familie sich gegenseitig Geld senden können. Die meisten Kunden nutzen das Online Bezahlunternehmen jedoch für Transaktionen an Shops oder Paypal Sportwettenanbieter.

In welchen Ländern ist die Paypal Zahlung verfügbar?

Es erfolgt eine schrittweise Ausweitung dieser Funktion in folgenden Ländern:  Belgien, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Kanada, Litauen, Luxemburg, Malta, den Niederlanden, Portugal, San Marino, Österreich, der Slowakei, Slowenien, Spanien, den USA sowie Zypern. Um die Paypal Überweisung in der Skype App nutzen zu können, benötigst du jedoch die aktuellste Version für iOS oder Android.

Skype – eine Erfolgsgechichte

Die App Skype wurde als Instant Messaging Dienst im Jahre 2003 gegründet. 2005 wurde der Chat und Telefondienst um 3,1 Milliarden US-Dollar von eBay gekauft. Der Online Marktplatz trennte sich 2009 von 65 % des Unternehmens, welche an eine Investmentfirma verkauft wurden. Im Jahr 2011 übernahm dann Microsoft für 8,5 Milliarden US-Dollar das Steuer bei Sykpe, wobei das Unternehmen zu 100% dem Unternehmen von Bill Gates gehört. Aktuell wurde die Skype App auf mobilen Endgeräten über 1 Milliarde-Mal heruntergeladen.

Über den Autor

Der bekennende FC Barcelona und FCN Fan Albert hat sportwetten-einzahlung.com aus einem einfachen Service Blog über Einzahlungsmöglichkeiten bei Online Wettanbietern heraus entwickelt. Albert teilt neben seinen Erfahrungen mit der Einzahlung und Auszahlung bei Buchmachern auch sein Wissen zum Thema Wettkonto Verfizierung.