Bei Bet-At-Home mit Paypal einzahlen

Wer  beim Wettanbieter am liebsten mit PayPal einzahlt, der ist bei Bet at home genau richtig. Der 1999 gegründete Wettanbieter hat schon seit geraumer Zeit die Möglichkeit einer PayPal Ein- und Auszahlung im Programm. Wir werden daher im folgenden Beitrag einige wichtige Fragen zu PayPal bei Bet at home beantworten, wenn es um die Konditionen für Ein- und Auszahlungen mit dem E-Wallet Service geht. Dabei zeigen wir euch, welche Limits für PayPal Einzahlungen gelten, wie lange es dauert bis das überwiesene Geld auf dem Wettkonto ist und wie die Auszahlung funktioniert. Gleich zu Beginn gibt es einmal die wichtigsten Fakten kurz in einem Überblick zusammengefasst.

Bet at home Banner

Bet at home Paypal Einzahlung – Fakten

  • Mindesteinzahlung: 10€
  • Maximaleinzahlung: 5000€
  • Gebühren/Kosten: Nein
  • Dauer der Transaktion: Sofort
  • Verfügbar: Für alle Kunden in Deutschland & Österreich
  • Bonus: Bis zu 100 Euro Sportbonus mit Bonuscode
  • Auszahlung mit PayPal ab 50 Euro
  • Keine Gebühren bei PayPal Auszahlung

 

Wie kann ich mit PayPal bei Bet at home einzahlen?

Alles was man für eine Einzahlung bei Bet at home mit einem PayPal Wallet braucht, ist ein gültiges Wettkonto beim Buchmacher und natürlich ein PayPal Konto. Wichtig ist dabei, dass die E-Mail Adresse des PayPal Kontos und die E-Mail Adresse, mit der man sich bei Bet at home registriert, gleich sind. Das garantiert einen reibungslosen Ablauf bei Ein- und Auszahlung. Die Einzahlung selbst erfolgt dann in drei einfachen Schritten.

Schritt 1: Anmelden und PayPal für Einzahlung wählen

Ihr habt euch mit der richtigen E-Mail Adresse beim Buchmacher angemeldet? Gut. Dann steht einer Einzahlung mit PayPal nichts mehr im Weg. Um zu den verschiedenen Möglichkeiten für eine Bet at home Einzahlung zu gelangen, müsst ihr jetzt einfach noch auf euren aktuellen Kontostand klicken, oder durch Klicken auf das Menü-Icon rechts oben die Option „Einzahlung“ aufrufen. Sofort öffnet sich dann eine Liste aller verfügbaren Zahlungsmethoden, mit denen man sein Wettkonto aufladen kann. Etwas weiter unten in der Liste finden wir auch PayPal:

Bet at home PayPal

Schritt 1 – PayPal als Zahlungsmethode wählen

Um zur Einzahlungsmaske zu gelangen reicht dann ein Klick auf das PayPal Symbol. Zuvor solltet ihr aber noch unbedingt die Konditionen für PayPal mit anderen Zahlungsmethoden vergleichen. Wir raten euch deshalb einen Blick auf unseren Überblicksbeitrag zur Bet at home Einzahlung zu werfen. Dort könnt ihr die wichtigsten Eckdaten aller Zahlungsmöglichkeiten auf einen Blick vergleichen. Vielleicht passt ja eine E-Wallet Alternative wie Skrill oder Neteller, oder eine Einzahlung mit Paysafecard besser zu euch. Wenn ihr euch aber sicher seid, dass die PayPal Einzahlung der ideale Weg ist, dann kann es zur Einzahlungsmaske weitergehen.

Schritt 2: Wie viel möchte ich mit PayPal einzahlen?

In der Einzahlungsmaske muss man nun den gewünschten Einzahlungsbetrag auswählen, mit dem man sein Wettkonto aufladen möchte. Der Mindestbetrag für eine Einzahlung mit PayPal bei Bet at home liegt bei 10 Euro, maximal können auf einen Schlag 5000 Euro eingezahlt werden. Das ist ein durchaus passables Limit, vergleichbar mit der PayPal Einzahlung bei Tipico. Ein wichtiger Punkt, der bei der Einzahlung aber oft vergessen wird, ist das Auszahlungslimit. Oft liegt dieses nämlich höher als die Mindesteinzahlung.

Mit PayPal Bet at home Konto aufladen

Schritt 2 – Betrag wählen

Das ist auch bei Bet at home der Fall. Gilt für die PayPal Einzahlung der Mindestbetrag von 10 Euro, so kann man erst ab einem umgesetzten Guthaben von 50 Euro auszahlen. Das sollte man natürlich schon vor der Auswahl der Einzahlungsmethode und des Einzahlungsbetrages bedenken. Hat man also einen passenden Betrag für die Aufladung des Wettkontos gewählt und auf den Einzahlungsbutton geklickt, dann geht es direkt weiter zu PayPal.

Schritt 3: Einzahlung bei PayPal bestätigen

Wenn ihr zu Paypal weitergeleitet werdet, habt ihr es fast schon geschafft. Hier muss man lediglich noch seine PayPal Kontodaten für den Login, also E-Mail Adresse und Passwort eingeben und schon kann die Einzahlung bei Bet at home bestätigt werden. Für die Überweisung des Wettguthabens fallen bei Bet at home keinerlei Gebühren an und der gewünschte Betrag ist umgehend auf dem Wettkonto verfügbar.

Bestätigung der PayPal Einzahlung

Schritt 3 – Zahlung bei PayPal bestätigen

Hat man also via PayPal die Einzahlung bestätigt, dann kann man das eingezahlte Guthaben sofort für Sportwetten bei Bet at home einsetzen. Eine schnelle und unkomplizierte Einzahlung ist vor allem für Livewetten mittlerweile unverzichtbar geworden. Hier bietet sich die PayPal Einzahlung definitiv als probates Mittel an, da auch keine umständlichen Verifizierungsschritte notwendig sind um das Geld zu überweisen.

Kann ich mit PayPal Gewinne bei Bet at home auszahlen?

Hat man nun erfolgreich Wettguthaben eingesetzt und seinen Kontostand vervielfacht, dann steht einer Auszahlung nichts mehr im Wege. Die gute Nachricht: Auszahlungen bei Bet at home sind auch mit PayPal möglich. Somit behält man immer den Überblick über eingehende und ausgehende Transaktionen mit dem Wettanbieter. Um jedoch Gewinne vom Wettkonto ausbezahlen zu können, müssen einige Richtlinien eingehalten und Bestimmungen erfüllt werden. Wir haben daher die wichtigsten Eckpunkte zur Bet at home Auszahlung mit PayPal kurz zusammengefasst:

  • Mindestauszahlung: 50 Euro
  • Maximaler Auszahlungsbetrag: 5000 Euro
  • Bearbeitung/Dauer: innerhalb 24h bei verifiziertem Konto
  • Gebühren: Keine
  • Bei Auszahlungen von 2000€ oder mehr muss die Identität geprüft werden
  • Kontoverifizierung vor der ersten Auszahlung Pflicht

 

PayPal Auszahlung bei Bet at home

Jede Menge Auszahlungsmöglichkeiten

Auch wenn die Liste an verfügbaren Auszahlungsmethoden lang ist – als Kunde kann man sich nicht aussuchen, mit welchem Zahlungsmittel man die Auszahlung durchführt. Bet at home arbeitet nämlich nach dem branchenüblichen Closed Loop Verfahren. Das heißt, dass die Auszahlungsmethode auch der Einzahlungsmethode entsprechen muss. Haben wir also für unsere Einzahlung PayPal verwendet, dann wird uns von Bet at Home auch ausschließlich PayPal für die Auszahlung angeboten. Dadurch schiebt man Betrugs- und Geldwäscheversuchen einen Riegel vor. Abgesehen davon ist es ohnehin einfacher, so den Überblick über die eigenen Finanzen zu behalten.

Was muss man tun, um mit PayPal auszahlen zu können?

Wie eingangs schon erwähnt, gibt es eine relativ hohe Mindestauszahlung von 50 Euro für PayPal. Man muss also sein Wettguthaben einmal zur Gänze umgesetzt haben und einen Kontostand von mindestens 50€ haben, um überhaupt eine Auszahlung mit PayPal beantragen zu können. Des weiteren muss das Wettkonto auch vollständig verifiziert sein. Das heißt, man muss alle erforderlichen Dokumente bereits an Bet at home übermittelt haben ehe man die Auszahlung beantragen kann. Das macht man ganz einfach unter dem Menüpunkt „Persönliche Dokumente“.

Bet at home Verifizierung

Für die Auszahlung unverzichtbar – die Kontoverifizierung

Ist das Konto vollständig verifiziert, dann sollte man problemlos auszahlen können. Wichtig: Bei Beträgen ab 2000€ aufwärts muss die Identität für jede Auszahlung bestätigt werden. Wie gut schneidet nun die PayPal Auszahlung im Vergleich mit anderen Methoden ab? Geht es um die Mindestauszahlung, dann schneidet PayPal klar schlechter ab. Mit 50 Euro liegt man deutlich über der Mindesteinzahlung von 10 Euro. Wir finden diese Hürde etwas zu hoch angesetzt. Zum Vergleich: Eine Auszahlung mit Trustly bei Bet at home ist schon ab einem Kontoguthaben von 10 Euro möglich.

Dafür kann PayPal aber im Bereich Gebühren bzw. Spesen punkten. Bet at home verrechnet keinerlei Gebühren für Auszahlungen mit PayPal – unabhängig von den Beträgen und der Häufigkeit in der ausgezahlt wird. Hier schneidet wiederum die Überweisung mit Trustly deutlich schlechter ab: Zwar sind drei Auszahlungen pro Monat gebührenfrei, für jede weitere Auszahlung verrechnet Bet at home allerdings Spesen von bis zu 5€.

Wettkonto Registrierung mit Paypal?

Vielleicht habt ihr auch gehört, dass manche Wettanbieter eine Registrierung mittels Paypal Konto ermöglichen. Hierbei hat man beim ersten Besuch der Buchmacher Homepage auf der entsprechenden Registrierungs-Seite die Wahl, diese mit „Paypal“ durchzuführen. Jeder Paypal Konto Besitzer kann sich so noch schneller mit einem Wettkonto bei einem Buchmacher registrieren. In manchen Fällen ist diese Art der Anmeldung auch mit speziellen Boni verbunden.

Auch wenn bet at home eine Einzahlung mittels Paypal ermöglicht müssen wir euch in puncto Registrierung mittels Paypal enttäuschen. Bei bet at home funktioniert diese immer noch über den klassischen Weg.

Wie sicher ist die Bet-At-Home Paypal Einzahlung?

Paypal legt größten Wert auf die Sicherheit bei Transaktionen mittels ihrer Dienste. Und auch bei der bet-at-home Einzahlung mit Hilfe von Paypal könnt ihr euch in Sicherheit wiegen. Denn hier gelten die höchsten Sicherheits-Ansprüche. Ihr müsst zudem keine persönlichen Daten eingeben, da ihr dies ja bereits bei der Registrierung eures Paypal Kontos erledigt habt. Einfach mit euren nur euch bekannten Daten einloggen und Zahlung tätigen.

Ihr wollt wissen, welche weiteren Wettanbieter PayPal unter ihren Zahlungsmethoden führen? Kein Problem, wir haben die vollständige Liste inklusive Details zu Ein- und Auszahlung!

>>>>> Zurück zu allen Sportwetten Zahlungsmethoden