BetVictor PayPal

Während man bei Wettanbietern mit britischen Wurzeln oft vergeblich nach einer PayPal Sportwetten Einzahlung sucht, wird man beim Traditions-Bookie BetVictor fündig. Der Buchmacher führt nämlich neben den üblichen Optionen Neteller und Skrill auch Deutschlands beliebtesten E-Wallet Service. Grund genug für uns, die BetVictor PayPal Einzahlung einmal auf Herz und Nieren zu überprüfen. Welche Vorteile hat eine Einzahlung mit PayPal? Kann ich bei BetVictor mit PayPal auch Wettguthaben auszahlen? All diese Fragen werden wir im Folgenden im Detail beantworten. Wie üblich gibt es aber die wichtigsten Infos gleich einmal zu Beginn in einer Überblicksdarstellung:

PayPal BetVictor – Fakten

  • Mindesteinzahlung: 10 Euro
  • Maximale Einzahlung: 7000 Euro
  • Bearbeitung/Dauer: Sofort
  • Gebühren/Spesen: Keine
  • Auszahlung: Ja, 1-2 Werktage Bearbeitung
  • PayPal Einzahlungen nur für Sportwetten gültig
  • PayPal für Kunden aus D und Ö nutzbar

Mit PayPal BetVictor Wettkonto aufladen – so geht’s

Kunden, die sich aus Österreich oder Deutschland bei BetVictor registrieren, finden PayPal unter ihren Einzahlungsmethoden beim Buchmacher. Sowohl in der Desktop, als auch in der Mobilversion des Sportsbooks wird PayPal gleich nach der Kreditkarten-Einzahlung als zweite Möglichkeit angeführt. Dabei kann man in einer Leiste zwischen den unterschiedlichen Einzahlungsmöglichkeiten hin- und herswipen und findet direkt darunter dann die jeweilige Einzahlungsmaske. Hat man PayPal für die Einzahlung ausgewählt, dann sieht das Ganze folgendermaßen aus:

BetVictor PayPal Einzahlung

Wichtig: Schon vor der Registrierung solltet ihr beachten, dass für PayPal Einzahlungen die E-Mail Adresse für das BetVictor Wettkonto auch der PayPal E-Mail Adresse entsprechen muss. Wer für die Anmeldung bei BetVictor eine andere E-Mail Adresse verwendet, der kann nicht mit PayPal einzahlen! Die Einzahlungsmaske selbst ist dann sehr übersichtlich gestaltet und bietet jede Menge Infos zur gewählten Methode.

Bei BetVictor setzt man zudem auf verantwortungsbewusstes Wetten und auf ein hohes Maß an Seriosität. Daher muss man sich noch vor der ersten Einzahlung ein persönliches Limit für Einzahlungen setzen. Dieses kann entweder täglich, wöchentlich oder monatlich beschränkt sein. Außerdem wird man unmittelbar nach der Einzahlung auf die Kontoverifizierung hingewiesen. Diese ist nämlich notwendig, damit man eine Auszahlung vornehmen kann. Je früher man das erledigt, desto besser.

Wie man anhand des Screenshots sehen kann, beträgt die Mindesteinzahlung für PayPal 10 Euro, maximal können 7000 Euro überwiesen werden. Zum Vergleich: Bei der Tipico PayPal Einzahlung gilt ein Limit von 10 – 5000 Euro. BetVictor bietet hier also branchenübliche Konditionen. Wie üblich landet die Einzahlung dann auch sofort auf dem Wettkonto und ist als Wettguthaben gleich nach der Einzahlung verfügbar. BetVictor verrechnet zudem für PayPal Einzahlungen keinerlei Gebühren. Somit gibt es von uns die Bestnote für die BetVictor PayPal Einzahlung.

Wettguthaben mit PayPal auszahlen

Da BetVictor mit dem sogenannten Closed-Loop Verfahren arbeitet, muss Wettguthaben, das mit PayPal eingezahlt wurde, auch auf dem gleichen Weg ausbezahlt werden. Wenn ihr also mit PayPal eingezahlt habt, dann wird euch auch für Auszahlungen diese Methode vorgeschlagen. In der Mobilversion von BetVictor sieht das dann so aus:

PayPal Auszahlung bei BetVictor

Während Einzahlungen mit PayPal sofort abgewickelt werden, kann es bei der Auszahlung mit dem E-Wallet etwas länger dauern. 1-2 Werktage werden hier vom Buchmacher als voraussichtliche Wartezeit angeführt. Gebühren auf Auszahlungen werden von BetVictor nicht verrechnet.

In Summe ist die PayPal Einzahlung und Auszahlung bei BetVictor also eine wirklich runde Angelegenheit bei der es eigentlich nichts zu bemängeln gibt. Wer sich dennoch um Alternativen beim Buchmacher umsehen möchte, dem können wir unseren Beitrag zur BetVictor Einzahlung empfehlen in dem wir alle Methoden im Vergleich haben.

Zurück zu allen Sportwetten Zahlungsmethoden