PayPal Konto eröffnen – Registrierung

Mit fast 20 Millionen aktiven Usern ist PayPal Deutschlands meist genutzter E-Wallet Service. Die Gründe, warum PayPal so beliebt ist, sind vielfältig. Ein wesentlicher Faktor ist aber die einfache Handhabe bei online Bezahlungen und das Überweisen von Beträgen an andere PayPal User in der Smartphone App des Bezahlservices. Außerdem bietet PayPal noch viele weitere tolle Features wie z.B. MoneyPool. Mit dieser Funktion kann man in einer Art Micro-Crowdfunding Anschaffungen in Gruppen (z.B. Gruppengeschenke) einfach und übersichtlich finanzieren. Außerdem bietet dir PayPal für online Einkäufe einen umfassenden Käuferschutz und ermöglicht bei größeren Besorgungen auch Bezahlung auf Raten. Also, es gibt ganz offensichtlich jede Menge Gründe, warum man ein PayPal Konto eröffnen sollte. Aber wie funktioniert die Registrierung im Detail? Wir haben eine kleine und übersichtliche Zusammenfassung für dich vorbereitet. So erstellst du im Handumdrehen dein erstes PayPal Konto.

PayPal Registrierung – online Kontoeröffnung

Im ersten Schritt kannst du entweder gleich die PayPal App auf deinem mobilen Endgerät installieren und dich in der App registrieren, oder du erledigst die Erstanmeldung im Browser auf der PayPal Homepage. So oder so musst du dich im ersten Schritt entscheiden, ob du dein PayPal Konto für private oder für geschäftliche Zwecke verwenden möchtest. Wir werden uns im folgenden ausschließlich mit der privaten Nutzung von PayPal auseinandersetzen. Wenn du also mehr zur gewerblichen Nutzung von PayPal wissen möchtest, dann dürfen wir dich an dieser Stelle auf die entsprechenden Infoseiten des Dienstleisters verweisen.

PayPal Registrierung private oder geschäftliche Nutzung
Gleich zu Beginn musst du dich entscheiden, ob PayPal privat oder für gewerbliche Zwecke nutzen möchtest.

Schritt 1 – Registrierung mit E-Mail Adresse, Handynummer und Passwort

Das Registrierungsformular selbst ist dann denkbar unkompliziert und kann sehr schnell ausgefüllt werden. Du musst fürs erste noch keine besonderen Verifizierungsschritte vollziehen. Es reichen E-Mail Adresse, Name, Handynummer und Passwort. Beachte, dass die E-Mail Adresse, mit der du dich bei PayPal registrierst in weiterer Folge auch mit der E-Mail Adresse, mit der du bei deinem Bookie registriert bist, übereinstimmen muss – sofern du bei deinem Wettanbieter mit PayPal einzahlen möchtest.

Das PayPal Registrierungsformular
Das PayPal Registrierungsformular

Schritt 2 – Verifizierung mit SMS Code

Hast du alle Angaben gemacht, dann geht es weiter zum nächsten Schritt. Davor kann es sein, dass PayPal mit Captcha noch überprüft, dass du kein Bot bist. Du bekommst nun von PayPal einen 6-stelligen Code auf deine hinterlegte Mobilfunknummer gesendet. Diesen Code musst du in der nächsten Maske eingeben und so deine Identität bestätigen. Dann ist dein Konto auch schon eröffnet.

PayPal Kontoeröffnung Verifizierung per Handy Code

So einfach, so gut. Kannst du jetzt gleich loslegen und sofort bei Tipico mit PayPal einzahlen? So schnell geht das ganze dann leider doch nicht. Zuerst musst du nämlich entweder dein PayPal Konto mit Guthaben aufladen, oder ein Bankkonto bzw. eine Kreditkarte angeben, von dem PayPal direkt abbuchen kann. Wie das funktioniert, haben wir uns natürlich auch schon angesehen. Hier geht’s weiter zu allen Infos wie du bei PayPal Bankkonto oder Kreditkarte hinterlegen kannst.

Das war’s dann aber auch schon mit der Registrierung bei PayPal. Du möchtest noch weitere Infos um Thema? Schau dir doch zum Beispiel mal unseren letzte Beitrag an, in dem wir ausführlich erklären, warum seit Neuestem PayPal nur für Sportwetten aber nicht mehr für Online Gaming Glücksspiel Angebote verwendet werden kann.