ADMIRALBET Paysafecard

Admiralbet hat sein Angebot an Zahlungsmethoden um die Paysafecard erweitert. Ab sofort sind Einzahlungen aus MyPaysafecard Accounts möglich. Wir zeigen im Folgenden, wie die Paysafe Sportwetten Einzahlung bei admiralbet.de funktioniert, welche Konditionen dabei gelten und wie eine Auszahlung von Gewinnen aus Paysafecard Einzahlungen erfolgt.

Admiralbet Paysafecard Konditionen

ADMIRALBET My Paysafecard – vor der Einzahlung

Die Einzahlung mit Paysafecard bei Admiralbet ist an ein paar Bedingungen gebunden. Diese haben vor allem mit den strengeren Auflagen für Wettanbieter mit deutscher Wettlizenz zu tun. In erster Linie bedeutet das einmal, dass Admiralbet Einzahlungen nur aus Zahlungsmittel akzeptiert, die zweifelsfrei deiner Person zugeordnet werden können.

Einzahlungen sind nur mit verifizierten Zahlungsmethoden möglich

Das heißt nicht nur, dass du nach der Registrierung dein Admiralbet Konto verifizieren musst, sondern auch, dass für eine Einzahlung mit Paysafe der Name, auf den dein MyPaysafecard Konto läuft, mit deinem Namen bei Admiralbet übereinstimmen muss. Sollte dies nicht der Fall sein, kannst du aber in Kommunikation mit dem Admiralbet Kundensupport eine Möglichkeit finden, dein MyPaysafecard Konto trotzdem für Einzahlungen beim Bookie freizuschalten.

Mit Paysafecard Admiralbet Wettkonto aufladen – so geht’s

Wenn du also dein Admiralbet Konto verifiziert hast und alle Voraussetzungen für eine Paysafe Einzahlung gegeben sind, dann musst du einfach nach dem Login auf deinen Kontostand am rechten oberen Bildschirmrand tippen bzw. klicken um zu den Zahlungsmethoden zu gelangen. Neben der Admiralbet PayPal Einzahlung findest du dort nun auch die Paysafecard. So sieht das ganze beim österreichischen Pendant Admiral aus:

Admiral Paysafecard

Gib dann deinen gewünschten Einzahlungsbetrag ein. Für User aus Deutschland gilt aufgrund der Lizenzbestimmungen ein monatliches Limit von 1000 Euro. Nach der Kontoverifizierung kann dieses Limit individuell angepasst werden, inklusive Tages- und Wochenlimits.

Sunmaker Paysafe Einzahlung Login
So sieht die Einzahlung mit MyPaysafecard aus.

Nach Eingabe und Bestätigung des Einzahlungsbetrages wirst du weitergeleitet zu Paysafecard. Nun musst du dich mit deinen MyPaysafecard Kontodaten einloggen und die Transaktion bestätigen. Der Betrag wird dann umgehend auf deinem Wettkonto gutgeschrieben und ist auf Sportwetten einsetzbar.

ADMIRALBET Auszahlung mit Paysafecard

Da dein Paysafecard Konto verifiziert ist, kannst du auch Gewinne aus einer Einzahlung via MyPaysafecard auf das selbe Konto zurück überweisen. Tatsächlich ist das aufgrund des sogenannten Closed Loop Systems Vorgabe. Das heißt, die Auszahlung von Gewinnen muss auf dem gleichen Weg erfolgen, auf dem du dein Wettkonto aufgeladen hast.

Auszahlungen mit MyPaysafecard sind unkompliziert und erfolgen in der Regel innerhalb weniger Stunden, was ein deutlicher Vorteil im Vergleich zur Auszahlung via Banküberweisung ist, die oft mehrere Tage in Anspruch nehmen kann. Admiralbet verrechnet weder für Einzahlungen noch für die Auszahlung via Paysafe Gebühren. Du erhältst also deinen vollen Gewinn.

Admiralbet Paysafecard Ein- und Auszahlung – häufig gestellte Fragen

Kann ich mit Paysafecards bei Admiralbet einzahlen?

Eine Einzahlung ist nur mit einem MyPaysafecard Konto möglich. Beachte, dass dabei dein MyPaysafecard Konto auf den gleichen Namen angemeldet sein muss, wie dein Admiralbet Wettkonto. Anonyme Einzahlungen mit Paysafe PINs aus dem Einzelhandel sind nicht möglich.

Kann ich Gewinne mit Paysafecard auszahlen?

Wenn du mit MyPaysafecard eingezahlt hast, dann werden Gewinne aus diesem Guthaben auch auf dem gleichen Weg ausgezahlt. Eine Paysafecard Auszahlung ist also möglich.

Muss ich mich vor einer Einzahlung bei Admiralbet verifizieren?

Eine Kontoverifizierung ist notwendig, um das volle Wettangebot von Admiralbet inkl. Einzahlungen bis 1000 Euro nutzen zu können. Außerdem überprüft Admiralbet bei der Registrierung deine Volljährigkeit.