Bet-At-Home Paysafecard

Wettanbieter mit Paysafecard gibt es mittlerweile jede Menge. Der Bezahlservice hat sich zumindest im deutschsprachigen Raum auch im Sportwetten Sektor durchgesetzt. Die Einzahlung mit Paysafe hat sich allerdings aufgrund strengerer Richtlinien für Bookies verändert. So kann man mittlerweile nur noch mit einem registrieren MyPaysafecard Konto einzahlen. Wie du dennoch dein Wettkonto mittels Paysafekarten aus dem Einzelhandel aufladen kannst verraten wir im Folgenden.

gehe von bet at home zu tipico

Fakten zur bet at home Paysafecard Einzahlung

  • Mindesteinzahlung: 1 Euro
  • Max.-Einzahlung: 1000 Euro (MyPaysafecard)
  • Gebühren / Spesen: Keine
  • Bearbeitung / Dauer: Sofort
  • Bis zu 100€ Bonus mit Bonuscode „FIRST“
  • Auszahlung mit MyPaysafecard ab 10€

Wie funktioniert die bet at home Einzahlung mit Paysafecard?

Bevor es so richtig losgehen kann müsst ihr euch natürlich bei bet at home registrieren und ein Wettkonto eröffnen. Für alle Neukunden, die sich erstmalig beim Buchmacher registrieren, gibt es dabei einen Willkommensbonus. Beachte, dass User aus Deutschland erst nach einer vollständigen bet-at-home Verifizierung ihres Kontos einzahlen und das volle Angebot des Buchmachers nutzen können.

Time needed: 2 minutes.

Für eine erfolgreiche Einzahlung mit Paysafe benötigst du also ein registriertes und freigeschaltetes bet-at-home Wettkonto und ein MyPaysafecard Konto, mit aktivem Guthaben. Erfüllst du diese Voraussetzungen, dann kannst du einzahlen.

  1. Logge dich ein und wähle Paysafecard als Zahlungsmittel

    Im ersten Schritt meldest du dich bei bet-at-home an und gehst auf deinen Kontostand bzw. zur Einzahlung. Dort solltest du alle verfügbaren Einzahlungsmöglichkeiten finden, darunter auch die Paysafekarte. Beachte, dass die Verfügbarkeit von bestimmten bet at home Zahlungsmöglichkeiten je nach Land variieren kann.

    bet-at-home Zahlungsarten

  2. Wähle den Einzahlungsbetrag

    Hast du Paysafe gewählt, dann kannst du nun wählen, welchen Betrag du einzahlen möchtest. Mit Paysafecard sind bei Bet-at-home Einzahlungen bereits ab 1 Euro möglich. Das ist natürlich eine sehr erfreuliche Nachricht für alle Wettfans, die einen neuen Buchmacher am liebsten erst einmal mit geringeren Beträgen testen wollen. Nach oben hin gibt es ein Limit von 1000 Euro.

    bet-at-home Paysafecard Einzahlungsmaske

  3. Einzahlung mit MyPaysafecard bestätigen

    Nun musst du dich mit deinen MyPaysafecard Kontodaten anmelden und die Transaktion bestätigen. Danach landet der Betrag sofort auf deinem bet-at-home Wettkonto und kann auf Sportwetten umgesetzt werden.

    Btty MyPaysafecard Login

Kann ich trotzdem noch mit Paysafe PINs einzahlen?

Natürlich ist die Einzahlung mit MyPaysafecard schon deutlich näher beim eWallet wie z.B. bei einer PayPal Sportwetten Einzahlung, als bei der ursprünglichen Idee von Bargeld zu Online Guthaben, wie das ja mit der Paysafekarte anfangs der Fall war. Das heißt aber nicht, dass dieses Modell komplett ausgedient hat. Du kannst nämlich weiterhin dein MyPaysafecard Konto mit PINs aus einer der vielen Paysafecard Verkaufsstellen aufladen. Das Prinzip Cash to Code gilt also nach wie vor – nur musst du eben den Umweg über das MyPaysafecard Konto gehen. Das hat aber auch einen Vorteil, nämlich die Auszahlung.

Kann ich mit Paysafecard auszahlen?

Wer über ein MyPaysafecard Konto eingezahlt hat, der kann auch auf diesem Weg Auszahlungen durchführen. Voraussetzung dafür ist natürlich ein vollständig verifiziertes Wettkonto. Wir empfehlen daher die dafür erforderlichen Dokumente so bald wie möglich nach der Registrierung hochzuladen. Folgende Optionen gibt es für deine bet at home Auszahlung:

Bet-at-home Auszahlungsmethoden
Die Auszahlungsmethoden bei Bet-at-home: Mit dabei ist auch die Paysafecard

Auszahlung mit MyPaysafecard

  • Mindestbetrag: 10€
  • Max. Auszahlung: 5000€
  • gebührenfrei

Wer also in der Regel häufiger als drei Mal pro Monat auszahlt, für den wäre eine Einzahlung mit MyPaysafecard die bessere Option. Ansonsten gibt es aber auch bei der Auszahlung mit Paysafe oder Banküberweisung fast nichts zu bemängeln. Bet at home erweist sich in Sachen Sportwetten Einzahlung mit Paysafecard also als zuverlässiger Partner.

Bet at home Paysafecard – häufig gestellte Fragen

Kann ich bei bet-at-home mit Paysafe PINs einzahlen?

Einzahlungen und Auszahlungen sind nur noch über ein registriertes MyPaysafecard Konto möglich. Dieses kannst du kostenlos bei Paysafecard eröffnen und mit Paysafe PINs aus entsprechenden Verkaufsstellen aufladen. Außerdem kannst du dein MyPaysafecard Konto per Kreditkartenzahlung oder Banküberweisung mit Guthaben aufladen.

Wie viel kann ich mit Paysafe einzahlen?

Einzahlungen sind schon ab 1 Euro möglich. Maximal gilt ein Limit von 1000 Euro monatlich für User aus Deutschland.

Ist die Einzahlung mit Paysafecard gratis?

Bet at home verrechnet keinerlei Gebühren für Einzahlungen mit Paysafecard.

Kann ich Gewinne mit Paysafecard auszahlen?

Ja. Wenn du Gewinne aus einer Einzahlung via MyPaysafecard erzielt hast, dann werden auch Auszahlungen auf das entsprechende Konto durchgeführt.