Karamba Paysafecard Einzahlung

Die Paysafecard wird immer mehr zu einem ernsthaften Konkurrenten für E-Wallet Services wie PayPal, Skrill und Neteller. Das haben auch die Buchmacher längst erkannt und setzen zunehmend auf den populären Prepaid Service. Immer mehr Bookies bieten daher Einzahlungen via Paysafecard für Wettfans an und auch der Wettanbieter Karamba stellt hier keine Ausnahme dar. In unserer Übersicht zu den verschiedenen Karamba Zahlungsmethoden haben wir schon kurz die Paysafecard erwähnt; jetzt wollen wir uns der Prepaid Option im Detail widmen. Zu Beginn gibt es die wichtigsten Infos zur Karamba Paysafecard Einzahlung im Überblick.

Mit Paysafecard bei Karamba einzahlen – Fakten

  • Min. Einzahlungsbetrag: 10€
  • Max. Einzahlungsbetrag: 1.000€
  • Gebühren / Spesen: gebührenfrei
  • Geld ist sofort auf dem Konto
  • Keine Auszahlung mit MyPaysafecard möglich

 

So funktioniert die Karamba Paysafecard Einzahlung

Die Einzahlung mit Paysafecard bei Karamba funktioniert sowohl in der App Version des Buchmachers als auch in der Desktopversion problemlos und effizient. Ihr loggt euch mit euren Zugangsdaten bei Karamba ein und klickt auf den Einzahlungsbutton rechts oben. Dann erhält man eine Auswahl sämtlicher Zahlungsmethoden, darunter auch die Paysafecard:

Karamba Paysafecard Einzahlung

Im Vergleich mit den anderen Einzahlungsmethoden wie zum Beispiel der VISA oder Mastercard Einzahlung, oder mit E-Wallets wie Skrill und Neteller liegt der maximale Einzahlungsbetrag für die Paysafecard bei relativ niedrigen 1.000€. Für Wettfans, die gerne höhere Beträge spielen, ist die Paysafecard daher wohl nicht die erste Wahl. Wer aber auch einfach mal gerne das Wettangebot von Karamba antesten möchte, der ist mit einer Mindesteinzahlung von 10€ schon mit von der Partie. Die Paysafecard Limits orientieren sich also eher an den Bedürfnissen der Hobbyspieler und sind eher was für jene unter euch, die einfach mal einen neuen Bookie ausprobieren wollen, oder die lieber zu kleineren Beträgen wetten.

Einzahlen mit PSC PIN bei Karamba

Hat man dann die Paysafecard als Einzahlungsoption gewählt, kommt man auch gleich anschließend zur Einzahlungsmaske. Karamba gehört zu jenen Buchmachern, die keine Dokumente für Einzahlungen anfordern. Man kann also ohne weitere Umschweife sofort auf sein Wettkonto überweisen. In der mobilen App Version des Buchmachers gibt es dabei One-Tap Optionen von 25€, 40€ oder 50€. Natürlich kann man aber im Eingabefeld auch jeden weiteren beliebigen Betrag im Rahmen von 10€ – 1.000€ eingeben. Klickt man dann auf den „Weiter“ Button wird man direkt zu Paysafecard weitergeleitet, wo die Einzahlung dann bestätigt wird. Dafür müsst ihr den 16-stelligen PIN eurer Paysafecard parat haben.

Karamba Paysafecard Einzahlung

Danach sollte der eingezahlte Betrag auch umgehend auf eurem Wettkonto aufscheinen und spielbar sein. Bei der ersten Einzahlung könnt ihr zudem einen Bonus erhalten. Dieser sollte auch für Paysafecard Einzahlungen verfügbar sein. Für das Bonusguthaben gelten dann die Umsatzbestimmungen für Sportwetten von Karamba. An dieser Stelle dürfen wir auch auf unsere News Rubrik zum Thema Paysafecard hinweisen.

Der Bezahlservice verlost nämlich neben Sachpreisen auch regelmäßig gratis PINs, die beim Paysafecard Buchmacher eures Vertrauens eingesetzt werden können. Wir haben dazu eine Liste parat, wo ihr nachlesen könnt, welche Wettanbieter Paysafecard Einzahlungen akzeptieren. Umso praktischer also, dass Sportwetten Einzahlung euch auf dem Laufenden hält, wann immer man Guthaben in Form der Paysafecard gewinnen kann.

Kann man bei Karamba mit Paysafecard Wettguthaben auszahlen?

Natürlich geht es beim Wetten aber nicht primär um das Einzahlen von Geld, sondern am Ende des Tages geht es um das Auszahlen. Gewonnene Wetten soll man schließlich auch einkassieren können. Hier gibt es allerdings ein kleines Hindernis bei Karamba. Der Buchmacher bietet nämlich keine Paysafecard Auszahlung an. Kunden, die mit Paysafecard eingezahlt haben, müssen daher auf andere Zahlungsmethoden ausweichen. Eine Überweisung des erspielten Guthabens auf ein MyPaysafecard Konto, wie man es von der Bwin Paysafecard Ein- und Auszahlung kennt, ist leider nicht möglich. Die folgenden Ausweichmöglichkeiten werde von Karamba angeboten:

  • VISA/Mastercard: 6-8 Tage
  • Bank Transfer: 6-8 Tage
  • Trustly: 3 Tage
  • Skrill/Neteller: 3 Tage
  • EcoPayz: 3 Tage

In der Regel wird nach Einzahlung mit der Paysafecard gewonnenes Wettguthaben via Überweisung ausbezahlt. Das ist zum Beispiel auch bei der Tipico Paysafecard die gängige Praxis. Für mehr Informationen zur Auszahlung nach Paysafecard Einzahlung kann man aber auch den Karamba Kundensupport kontaktieren. Dieser hat sich im Test als zuverlässig und kompetent erwiesen und ist auch als Livechat in deutscher Sprache verfügbar.