Bei Tipico mit Paysafecard einzahlen

Der Buchmacher Tipico bietet dir Option an, dein Wettkonto mit der Paysafecard aufzuladen. Die Paysafecard ist ein Pre-Paid Online Zahlungsmittel, bei dem du keine Kreditkarten- oder Kontodaten benötigst. In über 500.000 Vorverkaufsstellen könnt ihr euch auf der ganzen Welt den 16-stelligen Code holen, mit dem ihr später auf euer Konto einzahlen könnt. Die Codes sind auch im Internet erhältlich, wobei ihr euch aussuchen könnt, ob ihr euch auf der Webseite des Anbieters registriert oder nicht. Wir haben uns für euch das Zahlungsmittel bei Tipico im Detail angesehen.

Update: Ab sofort sind Einzahlungen mit Paysafecard nur noch bis maximal 50 Euro möglich. Größere Beträge kannst du nur über einen registrierten MyPaysafecard Account einzahlen. Alternativ kannst du auch PINs für mehrere Einzahlungen (bis max. 50€) mit Paysafecard verwenden.

Tipico Paysafecard Einzahlung – Fakten

  • Min. Einzahlungsbetrag: 10 Euro
  • Einzahlung ab 50 Euro nur mit MyPaysafecard
  • Max. Einzahlungsbetrag: 1.000 Euro
  • Bearbeitung / Dauer: Sofort
  • Spesen / Gebühren: Keine
  • Tipico Willkommensbonus bis 100€ mit Paysafe
  • Auszahlung mit MyPaysafecard möglich

Wie kann ich die Tipico Paysafecard einlösen?

Um in der Tipico App mit Paysafecard einzuzahlen muss man sich einfach beim Buchmacher anmelden, auf den aktuellen Kontostand rechts oben klicken und dann den grünen Einzahlungsbutton tippen. In der Desktopversion des Buchmachers gibt es einen eigenen Button für die Einzahlung, der direkt zu den Tipico Zahlungsmethoden führt. Dieser befindet sich ebenfalls in der Kopfzeile des Menüs. Auf der Einzahlungsseite des Buchmachers könnt ihr dann die Option Paysafecard auswählen. In der App sieht das dann so aus:

Tipico Paysafecard Einzahlung
Die Tipico Paysafecard Einzahlung in der App des Buchmachers

Sobald ihr die Zahlungsmethode durch antippen aktiviert habt, könnt ihr unter dem grünen Einzahlungsbutton die Konditionen für eine Paysafe Einzahlung finden. Tipico informiert dabei über die Limits (10€ Mindesteinzahlung – 1.000€ maximal mit MyPaysafe) und dass man keine Gebühren für die Einzahlung mit Paysafekarte zahlen muss. Für die Einzahlung in der App kann man entweder einen der vorgeschlagenen Beträge wählen, oder seinen eigenen gewünschten Einzahlungsbetrag eingeben.

Einzahlung bei Paysafe bestätigen

Wer sich erstmalig bei Tipico registriert hat, der bekommt für seine erste Sportwetten Einzahlung mit Paysafecard einen 100% Bonus bis 100€. Außerdem kann man sich mit dem Bonuscode „RISIKOFREI10WB“ eine 10€ Wette ohne Risiko sichern. Ihr habt Paysafecard als Zahlungsmittel gewählt und euren gewünschten Betrag eingegeben? Dann geht es mit einem Klick auf den grünen Einzahlungsbutton weiter. Nun gelangt ihr zu folgender Seite:

Tipico Paysafe Einzahlung bestätigen
Bestätigung der Einzahlung mit Paysafe in der Tipico App

Tipico fasst hier noch einmal alle wichtigen Details zur Einzahlung zusammen. Außerdem gibt es an dieser Stelle noch den Hinweis, wo man Paysafecard Verkaufsstellen in der näheren Umgebung findet. Wir gehen aber davon aus, dass ihr bei diesem Schritt schon längst euren Paysafe PIN bereit haltet. Diesen braucht ihr dann nämlich im nächsten Schritt. Tipico leitet euch direkt zu Paysafe weiter, wo ihr die Einzahlung durch die Eingabe des 16-stelligen PIN Codes bestätigt. Im mobilen Browser auf eurem Smartphone sieht das dann so aus:

Tipico Paysafe PIN
Die Einzahlung bei Paysafe bestätigen. Hier kann man sich auch entscheiden mit MyPaysafecard einzuzahlen.

In der Mitte müsst ihr nun den 16-stelligen Code der Paysafekarte eingeben und die AGB des Unternehmens bestätigen. Durch den abschließenden Klick auf „Bezahlen“ ist die Transaktion abgeschlossen und das Geld auf eurem Konto. Beachte: Du musst nicht den gesamten Betrag deiner Paysafecard bei Tipico einzahlen. Solltest du eine 50 Euro Paysafecard besitzen, kannst du ab 10 Euro jeden beliebigen Betrag auf dein Tipico Konto aufladen.

Einzahlung mit MyPaysafecard

Wie man im Screenshot oben auch noch sehen kann, gibt es die Möglichkeit mit „My Paysafecard“ einzuzahlen. MyPaysafecard ist ein Konto, das man sich beim Bezahldienst einrichten kann und in dem man Paysafe Guthaben online verwalten kann. Das ganze funktioniert also wie ein eWallet. Worin besteht nun der Unterschied zwischen einer Einzahlung mit MyPaysafe und der klassischen Einzahlung mit einer Guthabenkarte aus einem Shop? Wir haben die wichtigsten Unterschiede kurz zusammengefasst:

MyPaysafecard

  • Einzahlung bis 1000€
  • Auszahlung mit MyPaysafecard
  • Kann online aufgeladen werden

Paysafecard aus dem Shop

  • Max. 50€ pro Paysafecard
  • Auszahlung nur via Banküberweisung
  • Nur in Verkaufsstellen erhältlich

Mit MyPaysafecard sind also nicht nur höhere Einzahlungsbeträge möglich, sondern man kann auch mittels Paysafecard auszahlen. Das ist natürlich ein großer Vorteil gegenüber der herkömmlichen Einzahlung mit einer Paysafe Guthabenkarte, bei der man am Ende des Tages Gewinne über den Bankweg auszahlen muss. Wie ihr euch ein MyPaysafecard Konto einrichtet könnt ihr in unserem ausführlichen Bericht zum Thema Paysafecard Sportwetten nachlesen.

Einzahlung mit scan2pay

Seit kurzem besteht neben der Einzahlung mit dem 16-stelligen Code noch eine weitere Möglichkeit zur Verfügung, nämlich die Einzahlung mit scan2pay. Hierbei wird die Einzahlung mittels eines QR-Codes durchführt. Die scan2pay Option gibt es aber nur für Tipico am Desktop, da man ja dann das Smartphone für das Scannen des Codes braucht. Außerdem benötigt ihr dafür die Paysafecard-App, mit der ihr anschließend den QR-Code im Tipico Bezahlfenster einscannt (siehe Foto).

Scan2Pay Funktion der Paysafecard bei Tipico

Nachdem der Code eingescannt wurde, bekommt ihr noch einmal alle Einzelheiten auf der Applikation zu sehen. Mit einem Klick auf Bestätigen ist der Vorgang abgeschlossen und das Geld der Paysafecard auf eurem Tipico Konto.

Wo kann ich eine Tipico Paysafecard kaufen?

Auf der Webseite des Unternehmens findet ihr eine Liste mit Vorverkaufsstellen in eurer Nähe. Dadurch es weltweit über 500.000 davon gibt, befindet sich die Nächste meist in unmittelbarer Nähe zu eurem Standpunkt. Natürlich könnt ihr auch von der Möglichkeit des Online-Kaufs der Codes Gebrauch machen. Der Vorteil des Kaufs in einer Vorverkaufsstelle ist die Anonymität beim Kauf, keine Daten werden gespeichert.

Gibt es eine Paysafecard Auszahlung bei Tipico?

Ja, wer bei der Einzahlung MyPaysafecard gewählt hat, für den gibt es dann bei der Auszahlung auch die Möglichkeit, Gewinne als Paysafe Guthaben auszuzahlen. Der Grund dafür ist das sogenannte Closed-Loop Verfahren, das in der Wettbranche von praktisch allen Buchmachern angewendet wird. Dabei gilt, dass die Auszahlung auf dem gleichen Weg erfolgen muss, auf dem auch eingezahlt wurde. Wie funktioniert das dann aber, wenn man mit einer Paysafekarte aus dem Einzelhandel eingezahlt hat?

Wer anonym mit einer Prepaidkarte aus einem Shop eingezahlt hat, der kann natürlich nicht den gleichen Weg bei der Auszahlung gehen. Tipico muss sich deshalb absichern, dass bei der Auszahlung alles mit rechten Dingen zugeht. Am sichersten ist dabei natürlich die Banküberweisung. Dementsprechend werden Gewinne, die mit einem Guthaben aus Paysafecard Einzahlung erspielt wurden, mittels Bank Transfer ausbezahlt.

Sowohl für die Auszahlung mit MyPaysafecard, als auch für die Banküberweisung gilt, dass das Wettkonto zuerst vierifiziert sein muss, bevor man eine Auszahlung beantragen kann. Wir empfehlen, daher auch gleich nach der Registrierung, die erforderlichen Dokumente hochzuladen. so erspart man sich dann bei der Auszahlung unnötigen Stress.

Wie sicher ist die Tipico paysafe Einzahlung?

Solltet ihr bei Tipico mit Paysafecard einzahlen wollen, seid ihr absolut auf der sicheren Seite. Die Zahlung wird über den Code oder über die Webseite bzw. die App des Anbieters abgewickelt. Dieser garantiert höchste Sicherheit für seine Kunden.

Wie bereits bei Tipico Paypal Einzahlungen können wir euch die Paysafekarte bedenkenlos empfehlen. Vor allem durch die Möglichkeit einer Auszahlung mit MyPaysafecard ist diese Zahlungsmethode eine echte Alternative zu eWallets wie Skrill und Neteller, für die es obendrein keinen Bonus gibt.

An dieser Stelle dürfen wir euch außerdem noch unsere News zum Thema Paysafecard empfehlen. Der Bezahlservice verlost nämlich regelmäßig Guthaben in Form von gratis PINs, die man dann beim Wettanbieter seines Vertrauens einlösen kann. So holte ihr euch im Endeffekt Gratiswetten, ohne Umsatzbedingungen. Wir halten euch immer auf dem laufenden, wenn ihr wieder bei Paysafecard gewinnen könnt.

Tipico Paysafe – FAQ

Wie funktioniert die Einzahlung mit Paysafecard bei Tipico?

Logge dich mit deinen Kontodaten bei Tipico ein und wähle Paysafecard als Zahlungsmittel. Danach musst du nur noch den gewünschten Einzahlungsbetrag auswählen und bestätigen. Tipico schickt dich dann direkt zu Paysafecard wo du entweder den 16-stelligen Paysafecard PIN eingibst, oder via MyPaysafecard Login die Einzahlung bestätigst.

Was sind die Konditionen für eine Einzahlung mit Paysafecard?

Der Mindestbetrag liegt bei 10€, maximal können auf einmal 1000€ via MyPaysafecard eingezahlt werden. Tipico verrechnet keine Gebühren für Einzahlungen mit Paysafe.

Ist die Paysafecard sicher?

Die Paysafecard entspricht den höchsten Sicherheitsstandards. Da das Guthaben über den 16-stelligen PIN verschlüsselt ist, muss man bei der Einzahlung keine sensiblen Daten wie z.B. Bank- oder Kreditkartendaten angeben. Auch bei einer Einzahlung mit MyPaysafecard sind deine Daten immer sicher und für Dritte nicht einsehbar.

Kann ich bei Tipico mit Paysafecard auszahlen?

Wenn man mit einer Paysafecard aus dem Einzelhandel eingezahlt hat, dann erfolgt die Auszahlung über den Bankweg. Wer aber mit MyPaysafecard eingezahlt hat, der kann auch auf diesem Weg Gewinne auszahlen.