Tipwin Paysafecard

Der Pre-Paid Service Paysafecard erfreut sich immer größerer Beliebtheit unter Wettfans. Die Tatsache, dass man sich online Guthaben in Form von Paysafe PINs ganz einfach beim Supermarkt oder bei der Tankstelle ums Eck holen kann, macht den Bezahlservice äußerst unkompliziert. Die Paysafecard ist daher vor allem bei Usern beliebt, die auf ein weiteres E-Wallet Konto oder auf Verifizierungen bei Online Banking verzichten wollen. Auch Tipwin bietet eine Paysafecard Sportwetten Einzahlung an. Wir haben uns daher einmal die Konditionen für die Tipwin Paysafecard Einzahlung näher angesehen.

Tipwin Einzahlung – Fakten

  • Mindesteinzahlung: 10€
  • Max. Einzahlungsbetrag: 1000€
  • Gebühren/Spesen: keine
  • Bearbeitung: Sofort
  • Auszahlung via Banküberweisung

 

So kann man bei Tipwin mit Paysafecard einzahlen

Die Tipwin Einzahlung gestaltet sich recht unkompliziert. Zu den verschiedenen Einzahlungsmöglichkeiten gelangt man nach Anmeldung beim Bookie ganz einfach via dem Menübutton oben rechts. Dann findet man sofort eine große Auswahl an Optionen, unter denen auch die Paysafecard Einzahlung aufgeführt ist.

Tipwin Zahlungsoptionen mobil

Um tatsächlich eine Einzahlung durchzuführen müsst ihr aber direkt auf die Menüoption Einzahlung gehen. Diese ist in der Tipwin App eine eigene Kachel, in der Desktopversion findet man die Option in einem Menü über dem Header. Auch hier ist die Darstellungsübersicht sehr gut gelungen und man findet sich schnell zurecht. Besonders positiv fällt auf, dass Tipwin in puncto Einzahlungslimits sehr viel Transparenz bietet. Man weiß bei jedem Schritt immer genau bescheid, wie hoch oder niedrig die jeweiligen Minimal- und Maximalbeträge angesetzt sind.

Bei Tipwin mit Paysafecard einzahlen

Bei der Tipwin Paysafecard Einzahlung bewegen wir uns zum Beispiel in einem Rahmen von 10€ bis maximal 1000€ pro Transaktion. Bei dieser Methode verrechnet der Bookie zudem keine Gebühren und der gewählte Betrag sollte gleich nach Bestätigung der Einzahlung durch Eingabe des 16-stelligen Paysafecard PINs im Wettkonto gutgeschrieben werden. Sollte es hierbei zu Problemen kommen, steht euch Tipwin mittels E-Mail Kontaktformular zur Verfügung. Hier wäre natürlich eine unmittelbare Hilfestellung via Livechat wünschenswert, aber auch so sollte euch rasch und unkompliziert geholfen werden.

An sich sollte es bei Paysafecard Einzahlung jedoch keinerlei Schwierigkeiten geben, da keine zusätzliche Verifizierung außer eurem Paysafe PIN notwendig ist. Lediglich für das Willkommensbonus-Angebot von Tipwin ist eine ID Verifizierung nötig. Aber in diesem Fall könnt ihr auch einfach zu einem späteren Zeitpunkt den Einzahlungsbonus in Anspruch nehmen, wenn ihr eure erste Einzahlung noch ohne Verifizierung tätigen wollt.

Keine Paysafecard Auszahlung – Fast Bank Transfer

Wer erfolgreich wettet, der will natürlich auch irgendwann den Gewinn in Cash einheimsen. Bei Tipwin gibt es dabei eine ganze Reihe von Zahlungsmethoden für die Auszahlung – die Paysafecard findet sich darunter aber nicht. Das hat natürlich einen Grund – schließlich ist die Paysafecard Einzahlung mit dem PIN nicht an irgendein Online Konto gebunden, auf das dein Wettguthaben zurücktransferiert werden könnte. Bei der Tipwin Kreditkarte oder bei einem E-Wallet ist das natürlich ganz anders, weil hier Guthaben vonseiten des Buchmachers übertragen werden kann. Einzig die Bwin Paysafecard Option erlaubt auch eine Auszahlung, sofern man ein Paysafecard-Konto hat.

Tipwin Auszahlung Fast Bank

Die Standard Auszahlungsvariante für Tipwin User, die mit Paysafecard eingezahlt haben, ist daher der Fast Bank Transfer. Hierbei muss man beachten, dass die Mindestauszahlung mit 20€ über der Paysafecard Mindesteinzahlung von 10€ liegt. Man kann also erst auszahlen, wenn man durch erfolgreiches Wetten genug umgesetzt hat, dass man die 20€ Grenze erreicht oder überschreitet.

In Summe kann man aber sagen, dass die Paysafecard Option bei Tipwin eine sehr zuverlässige und effektive Einzahlungsmethode ist, mit der man bequem sein Wettkonto aufladen kann. Für Auszahlungen bietet man mit dem Fast Bank Transfer dann auch eine gute Möglichkeit, die obendrein gebührenfrei ist und für eine Überweisung mit einer Bearbeitungsdauer von 1 Tag schnell abgewickelt wird.