XTip Paysafecard

Das Pre-Paid Zahlungsservice Paysafecard findet man mittlerweile bei den meisten Buchmachern. Auch beim deutschen Buchmacher XTip kann man als Paysafecard Nutzer mit dieser Zahlungsmethode Ein- und Auszahlungen tätigen. Wie immer sollte man sich jedoch bei der Auswahl seines Buchmachers und der jeweiligen Bezahlvariante über die Konditionen bereits im Vorhinein informieren. Dafür bieten wir einen genauen Überblick über die wichtigsten Eckdaten zur Einzahlung und Auszahlung mit Paysafecard beim Buchmacher XTip. Los geht’s!

Fakten zur Einzahlung mit Paysafecard bei XTip

  • Min. Einzahlungsbetrag: 1 Euro
  • Max. Einzahlungsbetrag: keine Angabe (eigene Limits möglich)
  • Gebühren: keine
  • Bearbeitungsdauer: Geld ist sofort im Wettkonto

 

So funktioniert die Einzahlung mit Paysafecard bei XTip

Noch kein Konto bei XTip? Kein Problem! Die Anmeldung und Registrierung gestaltet sich bei diesem Buchmacher recht unkompliziert und sollte schnell absolviert sein. Außerdem bietet XTip einen Neukundenbonus von bis zu 100€. Nachdem der Neukundenbonus auf einem eigenen Bonuskonto gutgeschrieben wird, hat eure Einzahlungsmethode keinen unmittelbaren Einfluss auf dieses Verfahren. Kurzum: der XTip Neukundenbonus gilt auch für Kunden die mit Paysafecard einzahlen.

XTip Mobil Konto Einzahlung

Hat man sein Konto bei XTip angelegt, kann man unverzüglich mit der Einzahlung beginnen. In der Mobilversion funktioniert das ganze so: Einfach auf den Konto-Button links oben tippen und schon eröffnen sich die verschiedenen Optionen inkl. Ein- und Auszahlung. Die Übersicht zur Einzahlung sieht dann folgendermaßen aus:

XTip Mobil App Einzahlungsoptionen

Die Mindestbeträge sind sofort klar ersichtlich und man findet die Zahlungsoption Paysafecard unter der Rubrik „Sonstiges“ neben anderen XTip Bezahlvarianten. Um mehr zu erfahren solltet ihr unsere Übersicht zu den verschiedenen Xtip Zahlungsmethoden ansehen. Unter anderem bietet XTip auch die sehr beliebte Zahlungsmethode Paypal an, der immer mehr Kunden vertrauen. Bei uns findet ihr alle Infos zur XTip Paypal Ein- und Auszahlung.

Wie man anhand der Eckdaten bereits erkennen kann, ist Paysafecard eine denkbar unkomplizierte Einzahlungsmethode. Mit einem Mindesteinzahlungsbetrag von 1€ bietet sich dieser Service vor allem auch für Sportwettenfans mit kleinerem Budget an und die sofortige Bearbeitung ist ein zusätzliches Plus. Wer sich selbst ein Einzahlungslimit auferlegen möchte, kann dies bei XTip tun. Möchte man sein eigenes Limit dann erhöhen, tritt diese Änderung erst nach 48h in Kraft. Somit ist garantiert, dass man stets verantwortungsbewusst wettet.

XTip Paysafecard Einzahlung Mobil Betrag

Hat man sich dann für seinen Wunschbetrag entschieden, kann man die Zahlung in Schritt 3 bestätigen und das Geld landet sofort am Konto. Sollte es dabei zu Verzögerungen kommen, sollte man umgehend den XTip Kundensupport kontaktieren. Hier hinkt der Buchmacher noch etwas nach – Anfragen kann man derzeit nur via E-Mail durchführen.

Auszahlung mit Paysafecard bei XTip

Bei den Auszahlungsoptionen bietet XTip leider weniger Möglichkeiten an als dies bei der Einzahlung der Fall ist. Neben den herkömmlichen Methoden wie Banküberweisung und Kreditkarte konnten wir nur noch die E-Wallets Skrill, Paypal und Neteller gefunden. Als Paysafecard User muss man hier also wohl auf den Bank Transfer oder die Kreditkarte zurückgreifen. Unabhängig von der Zahlungsmethode liegt der Mindestbetrag für Auszahlungen bei 10€. Bank Überweisungen brauchen klarerweise etwas länger (2-3 Werktage), während Auszahlungen via Kreditkarte oder E-Wallet innerhalb von 24h Stunden abgewickelt werden.

Ihr habt noch mehr Fragen zur Zahlungsoption Paysafecard oder wollt verschiedene Buchmacher und deren Konditionen vergleichen? Dann informiert euch bei uns über die wichtigsten Details zum Thema Paysafecard Sportwetten.