Sunnyplayer Einzahlung

Wer sich beim Online Buchmacher Sunnyplayer an einen anderen Wettanbieter mit der Sonne im Namen und Logo erinnert fühlt, der liegt nicht falsch. So wie Sunmaker ist auch Sunnyplayer ein Unternehmen der schwedischen Cherry AB und als Sportwettenanbieter mit maltesischer Lizenz für den deutschen Wettmarkt zugelassen. Nachdem wir uns bereits mit der Sunmaker Einzahlung auseinandergesetzt haben, wollen wir dies auch für das Bruder-Unternehmen Sunnyplayer tun. Eines gleich vorweg: Es macht keinen Unterschied, ob du schon mit einem Wettkonto bei Sunmaker angemeldet bist. Du kannst trotzdem bei Sunnyplayer einzahlen und das Wettangebot des Bookies nutzen.

Sunnyplayer Einzahlungsmöglichkeiten

Die Sunnyplayer Einzahlungsmöglichkeiten

Vor deiner ersten Sunnyplayer Einzahlung musst du natürlich ein Wettkonto beim Buchmacher registrieren. Dabei solltest du beachten, dass du für eine erfolgreiche Kontoeröffnung bei Sunnyplayer deine Mobilfunknummer angeben musst. Die Kontoaktivierung erfolgt nämlich per SMS Nachricht, in der du den Aktivierungslink bekommst. Wenn du also auf der Suche nach einem Wettanbieter bist, der nicht deine Handydaten braucht, dann ist Sunnyplayer wohl nicht der richtige Bookie für dich. In diesem Fall kannst du bei uns sämtliche Wettanbieter nach ihrem Sportwetten Zahlungsmethoden Angebot vergleichen. Du wirst bestimmt eine passende Alternative finden.

Sunnyplayer Zahlungsmethoden
Die Einzahlungsmöglichkeiten kannst du bei Sunnyplayer auch im Infobereich finden. Dort fehlt es allerdings an genaueren Infos zu Limits, Gebühren etc. Beachte, dass die Verfügbarkeit auch länderspezifisch variieren kann.

Sollte es aber kein Problem sein für dich, deine Handynummer herzugeben, dann kannst du dich auf deine erste Einzahlung bei SunnyPlayer freuen. Der Bookie hat nämlich nicht nur ein starkes Bonusangebot, sondern glänzt auch mit einer sehr kundenfreundlichen (weil niedrigen) Mindesteinzahlung von nur 1 Euro für fast alle Einzahlungsmöglichkeiten. So kannst du das Wettangebot testen, ohne dass du dich gleich mit einem größeren Einzahlungsbetrag an den Buchmacher bindest. Folgende Zahlungsmethoden stehen dir dabei zur Verfügung.

Kreditkarten:
  • Mastercard – mind. 1Euro bis max. 1000 Euro  – keine Spesen – direkt – Auszahlung gebührenfrei
eWallets
  • Neteller – mind. 1 Euro bis max. 1000 Euro – keine Gebühr – sofort – Auszahlung gebührenfrei
  • Skrill – mind. 1 Euro bis max. 1000 Euro – keine Gebühr – sofort – Auszahlung gebührenfrei
Einzahlen am Handy
  • MuchBetter – mind. 1Euro bis max. 1000 Euro – keine Gebühren – direkt – Handynummer für Einzahlung erforderlich – Auszahlung mit MuchBetter möglich
Banktransfers:
  • Klarna Sofortüberweisung – mind. 1€ bis max. 1.000€ – gebührenfrei – sofort
  • Trustly – mind. 1 Euro bis max. 1.000€ – ohne Gebühr – sofort – Auszahlung via Trustly möglich
  • Giropay – mind. 1 Euro bis max. 1.000€ – keine Spesen – sofort
  • Beachte: Laut Sunnyplayer AGB können bei Auszahlungen per Bank Transfer Gebühren anfallen
Prepaid Services:
  • Paysafecard – mind. 1 Euro bis max. 1.000€ – keine Spesen – sofort – Einzahlung erfolgt via MyPaysafecard Account
  • Cash to Code –mind. 10 Euro bis max. 400€ – keine Spesen – direkt

Solltest du bereits unseren Beitrag zur Sunmaker Einzahlung genau studiert haben, dann wirst du vielleicht auch schon festgestellt haben, dass es kaum Unterschiede zwischen den beiden Bookies gibt. Das soll auch kein Nachteil sein. Schließlich ist sowohl bei Sunmaker als auch bei Sunnyplayer das Wettangebot umfangreich und die Vielfalt an Bonusangeboten groß. Warum also nicht gleich doppelt vom Cherry AB Angebot profitieren?

Besonders erfreulich ist für uns, dass es auch bei Sunnyplayer die Möglichkeit einer MuchBetter Sportwetten Einzahlung gibt. Die Wallet App, die für das Bezahlen am Smartphone optimiert ist, wird unter Wettfans immer beliebter und vereinfacht die mobile Einzahlung ungemein. Effizienter geht das ganze eigentlich nur noch für iPhone User bei einem Wettanbieter mit Apple Pay Einzahlung. Dieser Service ist allerdings noch nicht so weit verbreitet.

Etwas schade ist unserer Meinung nach, dass bei Sunnyplayer PayPal nicht akzeptiert wird. Gerade jetzt, wo mit der neuen Bitcoin-Bezahlmöglichkeit für das eWallet der Run auf PayPal Wettanbieter wieder größer werden dürfte, wäre es wichtig, wenn zumindest ein Cherry AB Bookie den Wallet Service für Ein- und Auszahlungen anbieten würde. Nichtsdestotrotz können wir aber dem Einzahlungsangebot bei Sunnyplayer eine gute Note ausstellen. Von der Kreditkarte, über die online Sofortüberweisung bis hin zu Wallet-Services und Prepaid Services sind praktisch alle wichtigen Methoden verfügbar.

Sunnyplayer Auszahlung – alle Methoden

Ausgenommen CashToCode werden bei Sunnyplayer Gewinne über die gleiche Zahlungsmethode ausbezahlt, die für die Einzahlung verwendet wurde. Es gilt also das branchenübliche Closed Loop Verfahren (Einzahlungsmethode = Auszahlungsmethode). Für eine Auszahlung ist natürlich eine Kontoverifizierung notwendig. Auch hier werden die üblichen KYC-Verfahren angewendet. Das heißt, du musst deine Identität mittels eines offiziellen Ausweisdokuments bestätigen. Solltest du per Kreditkarte eingezahlt haben, musst du auch einen Scan der verwendeten Karte übermitteln. Die Details zum KYC-Verfahren findest du im Sunnyplayer Menü unter „Dokumente“.

Prinzipiell gilt für alle Methoden eine Mindestauszahlung von 10 Euro. Solltest du weniger eingezahlt haben, musst du also so erfolgreich wetten, dass du den Mindestbetrag für die Auszahlung erreichst. Positiv ist, dass Sunnyplayer keine Gebühren für Auszahlungen verrechnet. Der Buchmacher verweist aber darauf, dass je nach Bankinstitut bei Überweisungen von Bankseite aus Gebühren anfallen können.