Bei Sportwetten via Überweisung einzahlen

Die Einzahlung mittels Überweisung ist der absolute Klassiker der Sportwettenbranche, der bei keinem Buchmacher fehlen darf. In den letzten Jahren hat sich die Standard Einzahlungsmethode stetig weiterentwickelt, wobei es aktuell verschiedene Möglichkeiten gibt, von seinem Bankkonto Geld zu überweisen.

Wir bringen Licht in dieses Chaos und erzählen euch alles über die unterschiedlichen Überweisungsmethoden im Bereich Sportwetten. Vorwegen verraten wir euch den großen Vorteil der Überweisung, der nämlich erst bei der Auszahlung zum Vorschein kommt. Diese funktioniert nach der Einzahlung extrem einfach, da ein Großteil der Bookies nur über das Bankkonto Geld an den Spieler zurückgibt.

Sportwetten mit Überweisung

Jeder Wettanbieter hat die Überweisung von einem Bankkonto im Repertoire, jedoch unterschieden diese sich in den verschiedenen Varianten (Sofort-Überweisung, normaler Banktransfer), wobei wir euch die Vor- und Nachteile aufzählen. Für folgende Buchmacher haben wir die Überweisung von eurem Bankkonto im Detail aufgearbeitet:

Einzahlung via Überweisung
Wettanbieter Bet365 Logo Bet365 Überweisung
Logo Tipico Tipico Überweisung
bet at home Sportwetten logo bet-at-home Überweisung
bwin logo Bwin Überweisung

Bei Tipico könnt ihr natürlich einfach und schnell mittels Banküberweisung einzahlen – so sieht das ganze auf eurem Smartphone aus:

Überweisung bei Sportwetten als Einzahlung bei Tipico

Normale Banküberweisung bei Wettanbietern

Eine Standardüberweisung ist bei fast allen Buchmachern möglich, es dauert jedoch meist mehrere Werktage bis das Geld auf eurem Wettkonto ist. Somit könnt ihr nicht gleich loslegen. Die Überweisungen funktionieren ganz normal, ihr bekommt die Kontodaten des Anbieters sowie einen Namen oder eine Nummer für den Verwendungszweck. Danach überweist ihr Geld an die angegebene Bankverbindung und die Transaktion ist abgeschlossen.

Ein Vorteil dieser Methode ist, dass ihr danach einfach auf euer Bankkonto auszahlen könnt, ohne es zusätzlich verifizieren zu müssen. Viele Anbieter haben für die Überweisungen größere Limits als für etwa Einzahlungen mit Paysafecard oder PayPal.

Bei bet at home haben wir für euch noch einen Screenshot gemacht, damit ihr sehen könnt, in welcher Form ihr die Zahlungsmethoden zu sehen bekommt:

Überweisung bei Sportwetten - Beispiel bet at home

Giropay

Natürlich sind nicht alle Spieler so geduldig und warten, bis das Geld auf ihrem Wettkonto ist. Hier könnt ihr euch die Unterstützung der Sofortüberweisung holen, welche in Deutschland größtenteils über den Anbieter Giropay abgewickelt werden. Dieser tritt als Vermittler auf, wobei die Überweisung nur für bestimmte Banken zur Verfügung steht.

Eine Einzahlung funktioniert ziemlich einfach, nachdem ihr den gewünschten Betrag beim Anbieter eingetippt habt. Danach werdet ihr zu Giropay weitergeleitet, wobei ihr dort euren BIC Code eingeben müsst. Anschließend gelangst du zu deinem normalen Online Banking, von wo aus du die Überweisung abschließt. Gleich danach ist das Geld auf eurem Bet365 Kundenkonto.

EPS

Die österreichische Variante von Giropay heißt EPS und funktioniert vom Prinzip her genau gleich. Seit Juli 2014 sind die beiden Dienste auch miteinander verbunden, wobei ihr nach der Auswahl der Schnellüberweisung immer sehen könnt, ob euer Bankinstitut für diese Art der Banküberweisung in Frage kommt. Die Sicherheit dieser Methode liegt darin, dass keine sensiblen Daten übertragen werden, die Einzahlung erfolgt über euer normales Online Banking.

iDebit

Dadurch einige Buchmacher auf direkte Überweisungen von Sportwetten Kunden verzichten, gibt es „Zwischenhändler“ wie iDebit. Bei iDebit kannst du dir einen Account anlegen und deine Kontodaten hinterlegen. Solltest du eine Einzahlung bei einem Buchmacher tätigen wollen, wirst du auf die Webseite von iDebit weitergeleitet. Dort loggst du dich ein und wählst deine Bank aus. Wie bei der Schnellüberweisung wird deine Einzahlung über das Online Banking deiner Hausbank abgeschlossen.

Neben den hier gekannten Anbietern gibt es noch weitere Unternehmen, über die ihr eine Banküberweisung an einen Wettanbieter machen könnt. Die meisten arbeiten mit Sofortüberweisung, was bedeutet, dass euer Geld nach der Transaktion schon auf dem Wettkonto ist. Wir können euch die Banküberweisung im Bezug auf Sportwetten nur empfehlen, da ihr anschließend bei der Auszahlung keine Probleme haben werdet.

Alle Methoden zur Einzahlung bei Sportwetten.