10Bet Überweisung

Der Wettanbieter 10Bet ist allen voran als Sponsoring-Partner von Serie A Rekordmeister Juventus Turin und durch die Zusammenarbeit mit Chelsea Legende Didier Drogba bekannt. Aber 10Bet hat viel mehr zu bieten als „nur“ bekannte Gesichter. Das Wettangebot ist riesig und auch in puncto Einzahlung hat man einiges zu bieten. Wir haben uns alle 10Bet Zahlungsmöglichkeiten schon im Vergleich angesehen und stellen euch im Folgenden die Ein- und Auszahlung mit Überweisung genauer vor. Zum Beginn gibt es aber erst einmal die wichtigsten Fakten im Überblick.

10Bet Überweisung – Fakten

  • Verfügbar: Klarna Sofort, Giropay (D), eps (Ö), Trustly
  • Mindesteinzahlung: 10 Euro
  • Maximaler Einzahlungsbetrag: 50.000 Euro
  • Gebühren / Spesen: Keine
  • Bearbeitung / Dauer: Sofort
  • Bonus: 100% bis 50€
  • Auszahlung ab 10 Euro möglich

Mit Banküberweisung 10Bet Wettkonto aufladen

Nachdem wir uns mit der 10Bet Trustly Einzahlung schon im Detail auseinandergesetzt haben, werden wir uns in diesem Beitrag auf die Methoden Klarna Sofort, Giropay (für Deutschland) und eps (für Österreich) konzentrieren. Voraussetzung für die Einzahlung ist natürlich ein registriertes Wettkonto bei 10Bet. Wer sich erstmalig beim Buchmacher registriert, hat die Chance auf einen Willkommensbonus von bis zu 50€.

Dazu muss man einfach bei der ersten Einzahlung mit Giropay, Klarna oder eps den Bonuscode „PLAY10“ angeben und zwischen 15€ und maximal 50€ einzahlen. Diese Einzahlung wird dann verdoppelt und als Bonusguthaben gutgeschrieben. Für alle unter euch, die 10Bet auf ihrem Smartphone verwenden sieht das dann folgendermaßen aus:

10Bet Giropay
Die 10Bet Einzahlung mit Giropay in der Mobilversion des Buchmachers

In der Einzahlungsmaske selbst findet man auch gleich Infos zur Einzahlung selbst (Limits, Bearbeitungszeit und Gebühren). Außerdem kann man auswählen, auf welches Konto (Sportwetten) man einzahlen möchte und welchen Bonuscode man einsetzen möchte (z.B. PLAY10). Ein Klick auf den grünen Einzahlungs-Button und schon landet man direkt beim jeweiligen Bezahlservice – z.B. Klarna.

10Bet Einzahlung mit Bonuscode
Die Einzahlung mit Bonuscode bei 10Bet

Dort muss man dann nur noch die Einzahlung durch den LogIn mit den Online-Banking Daten bestätigen und schon ist deine Sportwetten Einzahlung abgeschlossen. Der eingezahlte Betrag ist danach sofort als Wettguthaben bei 10Bet verfügbar und kann auf Sportwetten eingesetzt werden. 10Bet verrechnet keinerlei Gebühren für die Einzahlung. Außerdem ist der Support jederzeit via Livechat verfügbar, sollte es bei der Einzahlung Fragen geben. In Summer können wir somit der 10Bet Einzahlung mit Banküberweisung ein sehr gutes Zeugnis ausstellen.

Mit Überweisung bei 10Bet auszahlen

Wer bei 10Bet mittels Online Überweisung eingezahlt hat, der kann auch auf diesem Weg seine Auszahlung durchführen. Da bei 10Bet das sogennante Closed Loop Verfahren gilt, ist die Einzahlungsmethode gleichzeitig auch die vorgegebene Auszahlungsmethode (ausgenommen bei einer 10Bet Paysafecard Einzahlung). So wird Betrug oder Geldwäsche ausgeschlossen. Um eine Auszahlung beantragen zu können, muss man aber zuerst seine Kontodaten verifizieren. Das macht man ganz einfach, indem man die folgenden Dokumente als Scans an 10Bet schickt bzw. beim Buchmacher hochlädt:

  • Vorder- und Rückseite deines Reisepasses, Führerscheins oder Personalausweises
  • Gas, Wasser oder Stromrechnung aus den letzten 6 Monaten mit richtiger Rechnungsadresse

10Bet kann noch zusätzliche Dokumente anfordern. In der Regel sollten aber die oben genannten Dokumente ausreichen. sobald das Konto vollständig verifiziert ist, kann man Wettguthaben auszahlen. Eine Auszahlung kann schon ab 10€ beantragt werden. Leider ist bei 10Bet nur eine Auszahlung pro Monat (30 Tage) gebührenfrei. Jede weitere Auszahlung in diesem Zeitraum kostet 5€. Das ist doch ein sehr hoher Spesenaufwand. Wir hätten uns hier eine etwas kundenfreundlichere Auszahlung gewünscht.

Somit können wir zwar für die Einzahlung ein sehr positives Resümee ziehen, bei der Auszahlung hätten wir uns aber etwas bessere Konditionen erhofft. Wer also häufiger als einmal pro Monat auszahlt, der ist wahrscheinlich bei einem anderen Buchmacher besser aufgehoben. Wir können diesbezüglich vor allem etablierte Buchmacher wie Tipico oder Bwin empfehlen, aber auch Betway hat zum Beispiel sehr gute Konditionen bei der Auszahlung. Vergleiche dazu einfach unseren Beitrag zu den Betway Zahlungsmethoden.