Bet365 Überweisung

Eine Sportwetten Einzahlung bei einem online Buchmacher sollte nicht nur effizient, sondern auch gleichermaßen sicher sein. Ein sehr verlässlicher und dementsprechend häufig genutzter Bezahlservice ist dabei die Banküberweisung. Für die Einzahlung per Bank Transfer gibt es aber gleich mehrere Varianten, die alle ihre individuellen Vorteile haben. Auch beim britischen Traditionsunternehmen bet365 kannst du auf mehrere Arten per Banküberweisung dein Wettkonto aufladen. Wir zeigen dir, welche Möglichkeiten es dabei gibt und zu welchen Konditionen du per Überweisung bei bet365 einzahlen und auszahlen kannst. Bevor wir aber ins Detail gehen, gibt es einmal die wichtigsten Fakten kurz und knapp zusammengefasst. Dabei haben wir zwischen den Möglichkeiten der online Sofortüberweisung und der klassischen Banküberweisung unterschieden. Fangen wir mit der online Sofortüberweisung an:

Bet365 Sofortüberweisung – Fakten

  • Verfügbare Services: Giropay (D), Trustly (Ö), Klarna, Skrill Direct (D), Klarna via Skrill (D), Giropay via Skrill (D)
  • Min. Einzahlungsbetrag: 10 Euro
  • Max. Einzahlungsbetrag: 2.000 – 10.000 Euro
  • Spesen / Gebühren: keine
  • Bearbeitung / Dauer: sofort
  • Bei Überweisungen via Skrill gelten höhere Limits und die Auszahlung erfolgt auf dein Skrill Konto
  • Bei Einzahlung via Giropay, Trustly und Klarna erfolgt die Auszahlung per Banküberweisung

Bet365 Banküberweisung oder Fast Bank Transfer

  • Einzahlung mit Fast Bank Transfer:
    • Mindesteinzahlung: 5 Euro
    • Maximaler Einzahlungsbetrag: 150.000 Euro
    • Gebühren / Spesen: keine
    • Bearbeitung / Dauer: 1-3 Werktage
    • Auszahlung per Banküberweisung
  • Einzahlung per Banküberweisung an bet365
    • Mindesteinzahlung: 200 Euro
    • Maximaler Einzahlungsbetrag: 70.000 Euro
    • Gebühren / Spesen: keine
    • Bearbeitung / Dauer: 2-10 Werktage
    • Bei Zahlung bet365 Username als Verwendungszweck angeben
    • Auszahlungen erfolgen per Banküberweisung

Mit Sofortüberweisung bet365 Wettkonto aufladen so geht’s

Wir beginnen unsere Anleitung zur bet365 Einzahlung einmal mit der online Sofortüberweisung. Schließlich ist diese Methode für den Durchschnitts-Wettfan auch am relevantesten, da eine Einzahlung im Idealfall ja so schnell wie möglich auf dem Wettkonto landen und für Sportwetten verfügbar sein sollte. Um dein bet365 Wettkonto mit einer Sofortüberweisung aufzuladen, logge dich beim Buchmacher ein und gehe per Klick auf dein Profil rechts oben zum Einzahlungsmenü:

Einzahlen bei bet365 im mobilen Browser
Einzahlen in der mobilen Version von bet365

In der Auswahl an Einzahlungsmöglichkeiten solltest du nun auch mehrere Services für Sofortüberweisungen finden. Je nachdem, aus welchem Land du dich beim Bookie registriert hast, können gegebenenfalls manche Methoden nicht verfügbar sein. So kannst du zum Beispiel mit einem österreichischen Wohnsitz per Trustly einzahlen, dafür ist wiederum die Einzahlung mit Giropay nur für Kunden aus Deutschland verfügbar. Wir haben daher auch in unserer Liste oben die jeweiligen Überweisungsservices mit den entsprechenden Länderkürzel versehen. Um die Einzahlung durchzuführen, wähle nun eine der verfügbaren Methoden für eine Sofortüberweisung aus. Bedenke, dass du für eine Überweisung via Skrill ein aktives Konto bei diesem Bezahlservice brauchst.

bet365 Giropay Einzahlung

Einzahlen mit Giropay bei bet365

Wir haben uns in dem Fall für eine Giropay Sportwetten Einzahlung entschieden. Die Mindesteinzahlung für diesen Service liegt bei 10 Euro, maximal kannst du bis zu 2000 Euro einzahlen. Beachte: Wenn du dich erstmalig bei bet365 registrierst, musst du vor der ersten Einzahlung persönliche Einzahlungslimits festlegen. Dabei kannst du zu deinem eigenen Schutz einstellen, wie viel du maximal pro Tag, Woche oder Monat auf dein Wettkonto einzahlen darfst.

Wenn du mit Giropay einzahlst, musst du einfach nur den entsprechenden Betrag eingeben und dann den Einzahlungsbutton klicken. Dies führt dich umgehend zu Giropay, wo du dich dann mit deinen online Banking Daten einloggst und die Einzahlung abschließt. Das Ganze funktioniert äußerst unkompliziert und ist im Handumdrehen erledigt. Wenn du die Bezahlung dann per App oder SMS Code bestätigt hast, landet der Betrag sofort als verfügbares Wettguthaben auf deinem bet365 Konto. Der Buchmacher verlangt dabei keinerlei Gebühren oder Spesen.

Schneller Banktransfer – Mit Fast Bank Transfer bet365 Konto aufladen

Auch wenn der Name es vermuten lassen würde, bei dieser Methode handelt es sich nicht um eine Sofortüberweisung. 1 bis 3 Werktage kann es dauern, wenn du bei bet365 auf dein Wettkonto per Fast Bank Transfer bzw. schnellem Banktransfer einzahlst. Dafür gibt es aber bei den Limits deutlich verbesserte Konditionen. So kannst du bereits ab 5 Euro einzahlen und nach oben hin sind mit dem Limit von 150k quasi keine Grenzen gesetzt. Diese Methode ist also eher was für High Roller. Eine Einzahlung mit Fast Bank Transfer sieht bei bet365 übrigens so aus:

bet365 Fast Bank Transfer

Solltest du noch keine Erfahrungen mit dem schnellen Banktransfer haben, hier noch eine kurze Erklärung. Beim Fast Bank Transfer kannst du durch eine speziell zugeordnete Referenznummer (VAN-Nummer), die du bei der Überweisung bei deiner Nummer angibst das Verfahren beschleunigen. Während nämlich eine herkömmliche Banküberweisung an bet365 (Konto in London, UK) bis zu zehn Tage in Anspruch nehmen kann, wird beim Fast Bank Transfer durch Zuordnung der VAN-Nummer die Überweisung wie eine normale Inlandsüberweisung priorisiert und im Normalfall schon innerhalb eines Tages abgewickelt. Dazu musst du aber zuerst die entsprechenden Eingabefelder mit deinen entsprechenden Bankdaten ausfüllen und abschicken:

Bet365 Einzahlung mit Überweisung
Für den Fast Bank Transfer musst du sämtliche Bankdaten angeben

Hast du alle Felder ausgefüllt und deine Angaben abgeschickt, erhältst du von bet365 die Referenznummer für deinen Fast Bank Transfer. Gib diesen dann einfach bei der normalen Banküberweisung an, damit deine Einzahlung richtig zugeordnet und schneller bearbeitet wird – im Gegensatz zur herkömmlichen Banküberweisung, die wir uns nun genauer ansehen.

Bet365 Banküberweisung

Wer ganz klassisch per Banküberweisung Sportwetten bezahlen mag, der kann natürlich auch die entsprechenden Bankverbindungsdaten von bet365 einfach abrufen und bei seiner Bank eine Überweisung durchführen. Wir würden davon aber abraten, da die Konditionen einfach wesentlich schlechter sind, weil es sich dabei um eine Auslandsüberweisung handelt. Dementsprechend kann dann viel Zeit vergehen, ehe deine Einzahlung tatsächlich auf dem Wettkonto landet. Die entsprechenden Bankdaten erhältst du einfach, wenn du im Einzahlungsmenü die Option „Banküberweisung“ auswählst.

Klassische Banküberweisung Bankdaten von bet365
Bei der klassischen Banküberweisung musst du einfach die entsprechenden Daten des Empfängers (bet365) angeben

Welche Möglichkeiten gibt es für die bet365 Auszahlung mit Überweisung?

Wie eingangs schon erwähnt hängt die Auszahlung bei bet365 nach Einzahlung via Überweisung von der gewählten Methode ab. Hast du für deine Einzahlung einen Überweisungsservice von Skrill verwendet, dann erfolgt die Auszahlung auf dein Skrill Konto. Guthaben, das via die anderen Überweisungsservices eingezahlt wurde, wird auch per Banküberweisung ausgezahlt. Dabei gelten die folgenden Konditionen.

  • Mindestauszahlung: 40 Euro
  • Maximaler Auszahlungsbetrag: 50.000 Euro
  • Bearbeitung / Dauer: 2-10 Werktage
  • Gebühren / Spesen: Abhängig von Auszahlungsanfrage möglich

Bei der Auszahlungsdauer offenbart sich dann doch auch der Schwachpunkt der Überweisung. Während E-Wallets in diesem Aspekt deutlich effizienter sind, kann es bei einer Auszahlung per Banküberweisung gerne mal ein paar Tage dauern, bis du den Lohn für deine gewonnenen Wetten auf dem Konto siehst. Wenn du also eine etwas einfachere und schneller Methode für die Auszahlung bevorzugst, dann könnte die bet365 PayPal Einzahlung eine alternative Lösung sein.