Tipico Einzahlung Überweisung

Die Überweisung zählt bis heute zu den beliebtesten Einzahlungsmethoden beim Buchmacher Tipico. Im Vergleich zu früher kann man heute auch mit Schnellüberweisungen sein Tipico Konto aufladen, bei denen das Geld innerhalb weniger Sekunden verfügbar ist. Wir haben uns die Tipico Banküberweisung im Detail angesehen und verraten euch alles über die Limits, die Dauer sowie die verschiedenen Möglichkeiten.

Tipico Überweisung – Fakten:

  • Min. Einzahlungsbetrag: 25 Euro
  • Max. Einzahlungsbetrag: kein Maximum
  • Spesen / Gebühren: keine
  • Geld ist innerhalb von 1-5 Werktagen auf dem Kundenkonto

 

Überweisung auf mobilen Endgeräten

Zu Beginn sehen wir uns für euch die mobile Banküberweisung beim Buchmacher Tipico an. Diese gewinnt immehr mehr an Bedeutung, denn ein Großteil der Tipico User die meiste  Zeit mit dem Smartphone oder Tablet unterwegs sind. Die Zahlngsmethode der Sofortüberweisung ist ein absoluter Klassiker, bei dem das Geld gleich auf eurem Konto ist und es bringt zusätzlich den Vorteil, dass ihr das Geld sehr leicht wieder auf euer Bankkonto auszahlen lassen könnt. Um den Einzahlungsprozess zu starten klickt ihr wie immer auf euren Account und wählt dort Einzahlung. Danach kommt folgender Screen:

Beginnd er Einzahlung via Sofortüberweisung bei Tipico

Schritt 1 – Methode & Betrag auswählen

Jetzt seht ihr alle Tipico Einzahlungsmethoden auf einen Blick, wählt einfach Sofortüberweisung aus. Oben könnt ihr noch den Betrag auswählen, entweder ihr tippt auf 25, 50, 100 oder 250 oder ihr geht selbst die gewünschte Summe ein. Danach geht es gleich weiter zur Eingabe eurer Bankdaten:

Einzahlung mit Überweisung bei Tipicio abschließen
Schritt 2 – Kontodaten eingeben

Jetzt könnt ihr eure Kontodaten eingeben, benötigt wird der Name des Kontoinhabers (muss gleich sein, wie der des Account Inhabers bei Tipico), der Name eurer Bank sowie die IBAN und der BIC/SWIFT Code. Wie ihr am Bild erkennen könnt, benötigt ihr danach noch die PIN oder TAN Nummer eures Online Bankings. Nur mit der Eingabe dieser Sicherheitsnummern könnt ihr die Einzahlung an Tipico abschließen. Danach ist euer Wettguthaben sicher auf eurem Konto bei Tipico und ihr könnt mit euren Sportwetten loslegen.

Wie kann ich an Tipico Geld überweisen?

Um via Banküberweisung beim Buchmacher einzuzahlen, musst du dich zuerst in deinem Kundenkonto bei Tipico einloggen. Rechts oben im Menü befindet sich er schwarze „Einzahlen“ Button, mit dem sich ein Pop-Up mit allen Zahlungsmethoden öffnet. Hier wählst du Fast Bank Transfers aus, so nennt sich die Banküberweisung bei Tipico. Danach findest du im Dropdown Menü die zur Verfügung stehenden Banken. In unserem Test im August 2016 stand uns nur ein Kreditinstitut zur Auswahl, dein Screen sollte dann so aussehen:

Überweisung als Einzahlungsmethode bei Tipico

Mit diesen Daten führst du nun eine normale Online Überweisung bei deinem Kreditinstitut durch, wobei du natürlich auch via Zahlschein überweisen kannst. Das Geld sollte innerhalb von 1-5 Werktagen auf deinem Tipico Account angekommen sein. Wichtig ist, dass du die Zahlungsreferenz fehlerfrei eingibst, da so der Betrag deinem Konto zugeordnet wird. Minimal müsst ihr 25 Euro via Überweisung einzahlen, da euch ansonsten Gebühren verrechnet werden, nach oben gibt es bei dieser Methode kein Limit.

Die Sofortüberweisung bei Tipico

Tipico bietet die Schnellüberweisung nicht über Giropay sondern über den Anbieter Sofortüberweisung an, wobei diese Methode nur für Kunden Österreich, Belgien oder Deutschland zur Verfügung steht. Wenn ihr bei der Tipico Einzahlungsübersicht die Sofortüberweisung ausgewählt habt, sollte euer Bildschirm so aussehen:

Tipico Sofortüberweisung Beispiel

Durch die Eingabe eurer Bankdaten ist der erste Teil der Tipico Banküberweisung bereits abgeschlossen. Danach müsst ihr zur Bestätigung nur noch euren TAN-Code eingeben. Nach diesem Schritt ist der von euch gewünschte Betrag auf eurem Tipico Account. Das Einzahlungsminimum liegt bei 10 Euro – das Maximum bei 500 Euro, Spesen werden seitens des Wettanbieters nicht verlangt.

Wo sind die Vorteile der Banküberweisung?

Einerseits müsst ihr bei der Überweisung keine sensiblen Daten bekanntgeben, da ihr ja von eurem Online Konto aus den Betrag an Tipico sendet. Die Dauer ist hier natürlich ein Nachteil, wobei die anschließende Auszahlung auf das Bankkonto reibungslos funktioniert, weil ihr ja bereits darüber eingezahlt habt. Solltet ihr die schnellere Variante bevorzugen, könnt ihr euch für die Sofortüberweisung entscheiden. Über einen externen Anbieter gelangen die Daten zum Bookie, wobei hier Sicherheit höchste Priorität hat.

Die Tipico Banküberweisung können wir bedenkenlos empfehlen, die Limits sind ebenfalls ein guter Grund, um mit dieser Methode Geld an den Bookie zu überweisen.

Alle Infos zur Einzahlung via Überweisung.