Tipwin Überweisung

Viele Wettfans, die das erste Mal auf Tipwin stoßen, fühlen sich beim ersten Anblick an den Branchen Krösus Tipico erinnert. Das kommt auch nicht von ungefähr. Die beiden Bookies ähneln sich nämlich nicht nur optisch, sondern auch in der Aufbereitung des Wettangebots. Wir wollen uns allerdings im folgenden einmal näher mit der Tipwin Einzahlung mittels Überweisung auseinandersetzen. Dabei gehen wir auf mögliche Unterschiede bei Einzahlung und Auszahlung mit Überweisungsmethoden ebenso ein, wie auf die Mindesteinzahlung und etwaige Gebühren. Zu Beginn gibt es natürlich wie immer die Hard Facts im Überblick:

Tipwin Überweisung – Fakten

  • Klarna (Sofort), Giropay, Trustly – nur Einzahlung
  • Mindesteinzahlung: 10 €
  • Max. Einzahlungsbetrag: 5000 €
  • Keine Gebühren
  • Bearbeitung: Sofort
  • Auszahlung nur mit Fast Bank Transfer!
  • Willkommensbonus: Ja

 

 Wie kann man bei Tipwin mit Überweisung einzahlen?

Meistens hat man als Wettfan zwar ohnehin schon eine bevorzugte Einzahlungsmethode, aber dennoch sollte man sich immer ausreichend informieren, wie es mit den Konditionen für eine bestimmte Bezahlvariante beim neuen Buchmacher aussieht. Im Falle der Tipwin Überweisung gibt es zum Beispiel Unterschiede zwischen Einzahlung und Auszahlung.

Weitere Einzahlungsmöglichkeiten bei Tipwin

Während für die Einzahlung mit Klarna, Giropay und Trustly gleich drei Überweisungsmethoden verfügbar sind, gibt es für die Auszahlung lediglich die Option Fast Bank Transfer. Dabei gibt es auch Differenzen bei der Mindesteinzahlung und Auszahlung. Während die Mindesteinzahlung für Tipwin Überweisungen bei 10€ liegt, kann man eine Auszahlung mit Fast Bank Transfer erst ab 20€ aufwärts beantragen. In diesem Fall ist es also wichtig schon vor der ersten Einzahlung bescheid zu wissen, wie es mit der Auszahlung für die gewählte Methode aussieht.

Sollte die Differenz bei Mindesteinzahlung und -auszahlung für euch jedoch kein Problem sein, dann können wir euch die Tipwin Überweisung vorbehaltlos empfehlen. Mit Giropay, Klarna (Sofort) und Trustly bietet man hier drei zuverlässige Online Überweisungsdienste an, die sämtliche Bankinstitute im deutschsprachigen Raum führen.

So funktioniert die Tipwin Überweisung

Habt ihr euch dann mit einem Wettkonto bei Tipwin registriert, könnt ihr auch gleich mit der Einzahlung loslegen. Dabei gibt es natürlich auch die Möglichkeit, den Tipwin Bonus auf Einzahlungen in Anspruch zu nehmen. Für das Bonusangebot von Tipwin muss man sich allerdings schon vor der Einzahlung mittels ID Scan verifizieren.

Tipwin Bonus Verifizierung

Ansonsten verläuft das Prozedere wie gewohnt. Ihr wählt bei der Übersichtsseite einfach die gewünschte Überweisungsmethode und kommt so gleich zur ersten Einzahlungsmaske. Wir haben uns zum Beispiel für die Einzahlung mit der Klarna Sofortüberweisung entschieden. Wie für alle anderen Überweisungsarten auch liegen die Limits für Einzahlungen hier bei 10€ – 5000€. Für Transaktionen mit Klarna Sofort werden von Tipwin keine Gebühren verrechnet und der überwiesene Betrag sollte sofort auf dem Wettkonto als Guthaben spielbar sein.

Tipwin Einzahlung mit Klarna Sofort

Solltet ihr euer Wettkonto noch nicht verifiziert haben, dann werdet ihr nach Eingabe des gewünschten Betrags und Klicken auf den Weiter-Button noch einmal auf das Bonusangebot von Tipwin hingewiesen. In weiterer Folge werdet ihr dann zu Klarna weitergeleitet, wo ihr die Einzahlung bestätigt. Habt ihr auch das erledigt, dann erscheint der Betrag als Guthaben in eurem Wettkonto auf und kann für Wetten eingesetzt werden.

Tipwin Auszahlung mit Fast Bank Transfer

Wer dann erfolgreich gewettet hat, der will natürlich das gewonnene Guthaben auch irgendwann vom Buchmacher ausbezahlen lassen. Wenn ihr für die Tipwin Auszahlung ebenfalls den Weg der Banküberweisung gehen wollt, dann müsst ihr euch allerdings mit Fast Bank Transfer begnügen. Auszahlungen via Klarna, Giropay oder Trustly sind nicht verfügbar. Wie bereits eingangs erwähnt gibt es dabei auch eine Differenz bei den Limits. Während die Mindesteinzahlung bei 10€ liegt, ist der Mindestbetrag für Auszahlungen mit 20€ etwas höher angesetzt. Außerdem ist für Auszahlungen eine Idenitätsverifizierung verpflichtend. Also Personalausweis oder Pass Scans schon mal vorbereiten, falls ihr dies für den Willkommensbonus ohnehin nicht schon erledigt habt.

Dafür werden von Tipwin aber auch keine Gebühren verrechnet und die Auszahlungsdauer ist mit 1 Tag Bearbeitungsfrist sehr effizient. Mit Fast Bank Transfer könnt ihr übrigens Beträge bis zu 30.000€ ausbezahlen lassen. Das ist natürlich für die High Roller unter euch eine sehr angenehme Sache.

Tipwin Auszahlung Fast Bank

In Summe lässt sich festhalten, dass die Tipwin Überweisung sowohl bei Einzahlung als auch bei Auszahlung durch Effizienz überzeugt. Die Limits sind in einem vernünftigen Rahmen und der Buchmacher verlangt keinerlei Gebühren für Einzahlungen oder Auszahlungen über dem Weg der Banküberweisung. Einzig die Notwendigkeit einer Verifizierung für das Willkommensbonus-Angebot ist etwas mühsam, zeigt aber, dass es Tipwin bei der Sportwetten Einzahlung mit der Seriosität ernst nimmt.