XTip Überweisung

Immer mehr Buchmacher versuchen ihre Einzahlungsoptionen kundengerechter zu gestalten. Dazu gehört vor allem auch, dass man für Überweisungen länderspezifische Onlinedienste wie zum Beispiel Giropay für deutsche oder EPS für österreichische Kunden anbietet. So vereinfacht man die Transaktion, da man nicht länger auf ein Kreditkarteninstitut angewiesen ist, oder auf ein spezielles E-Wallet zurückgreifen muss. Außerdem ist es für viele Wettfans so auch leichter, einen Überblick über die persönliche Finanzlage zu bewahren. Dementsprechend kommt auch der Gauselmann-Ableger XTip seinen Kunden aus dem deutschsprachigen Raum in punkto Überweisung entgegen. Mit Giropay, EPS und Sofort bietet der Buchmacher neben dem herkömmlichen Banktransfer gleich drei sehr populäre Online Überweisungsdienste an. Wir sehen uns im folgenden Beitrag genauer an, wie es dabei jeweils mit den Konditionen aussieht. Wie immer gibt es die wichtigsten Eckdaten gleich zu Beginn im Überblick

XTip Überweisung – Fakten

  • Min. Einzahlungsbetrag: 10 € (Überweisung, EPS, Giropay) bzw. 5 € (Sofort)
  • Max. Einzahlungsbetrag: keine Angabe
  • Gebühren/Spesen: keine
  • Bearbeitung: Sofort bei online Transaktion; 1-2 Werktage bei Bank Transfer
  • Willkommensbonus: Ja

 

Wie überweise ich Geld in mein XTip Konto?

Hat man sich bei XTip registriert ist es eigentlich recht einfach sich zurechtzufinden. Gleich nach Anmeldung wird man darauf verwiesen, dass man in sein neu erstelltes Konto einzahlen möge, bzw. findet man den Button zur Einzahlung in der Desktop-Version auf der rechten Seite unter den Konto-Infos auch recht prominent platziert. Gleiches gilt auch für die mobile Version in der man in wenigen Schritten zur Einzahlungsübersicht kommt.

XTip Konto Informationen Einzahlungsbutton Desktop Version

Die Einzahlung selbst erfolgt dann in drei einfachen Schritten. Zuerst wählt man die gewünschte Bezahlvariante aus dem Angebot von XTip aus. Wir haben für euch daher sämtliche Formen der XTip Einzahlung für euch angesehen und auf ihre Vor- und Nachteile überprüft. Dabei gibt es auch ausführlichere Beiträge zur XTip Kreditkarteneinzahlung oder zur XTip Einzahlung mit PayPal. Nachdem wir uns hier aber einmal genauer mit der Überweisung bei XTip beschäftigen, lassen wir die anderen Zahlungsmethoden einmal außen vor.

Wie bereits eingangs erwähnt, bietet XTip neben der herkömmlichen Banküberweisung auch länderspezifische Transaktionsservices wie Giropay und EPS an. Außerdem hat man auch den Klarna Service Sofort im Angebot. Somit sollten Kunden aus dem deutschen Sprachraum versorgt sein. Immerhin bietet Giropay Transaktionen für mehr als 1.500 Bankinstitute an und auch EPS deckt sämtliche Banken und Sparkassen im österreichischen Raum ab.

XTip Mobil App Einzahlungsoptionen

Zu beachten gilt es hierbei, dass die Mindestbeträge variieren. Für Giropay und EPS Einzahlungen liegt der Mindesteinzahlungsbetrag bei 10€, während man mit Sofort schon ab einem Betrag von 5€ einzahlen kann. Abgesehen davon gibt es aber keine weiteren gröberen Differenzen. Die Überweisung erfolgt schnell und effektiv über den jeweiligen Service und das Geld ist sofort auf dem Wettkonto gutgeschrieben. Geht man jedoch den klassischen Weg der Banküberweisung mittels Erlagschein oder ähnlichem, dann muss man sich 1-2 Werktage gedulden, ehe die Einzahlung auf dem XTip Konto gutgeschrieben wird.

Unser Fazit zur XTip Einzahlung mit Überweisung fällt daher sehr positiv aus. Alle relevanten Optionen für den deutschsprachigen Raum sind gegeben und die Bearbeitung erfolgt schnell und unkompliziert.

 

Wie funktioniert die XTip Auszahlung mit Überweisung?

Bei der Auszahlung bietet XTip zwar nicht sonderlich viele Optionen, die Auszahlung mittels Überweisung ist aber im Programm. Somit gibt es auch hier keinerlei Probleme, da die Einzahlung und Auszahlung jeweils über den selben Weg erfolgen. XTip verlangt zudem keine Gebühren für Auszahlungen und die Bearbeitungsdauer von 1-2 Werktagen ist auch durchaus ansprechend. Somit können wir die Zahlungsmethode der Überweisung bei XTip uneingeschränkt empfehlen.